Neuheiten auf der Fensterbau Frontale

Alukon

Bild: ALUKON

Die Alukon KG, Anbieter von Rollläden, Rolltoren, Sonnen- und Insektenschutz, wird in diesem Jahr auf der Fensterbau Frontale in Nürnberg vertreten sein. Die Besucher erwarten vom 16. bis 19. März 2016 auf dem Stand Lösungen aus dem Produktportfolio von Alukon. Das Unternehmen nimmt bereits zum achten Mal an der Messe für Fenster, Türen und Fassaden teil und wird in diesem Jahr Produktneuheiten präsentieren sowie über die Erweiterung des Firmenstandorts in Konradsreuth informieren, für die die Baumaßnahmen im Herbst 2015 begonnen haben.
Das Produktinteresse der Besucher wird auf der diesjährigen Fensterbau Frontale unter anderem auf eine neue Generation des textilen Sonnenschutzes gelenkt, den sogenannten Zip Tex. 2, für den Alukon sowohl technische als auch optische Neuerungen vorstellt. Zudem stehen die beiden Aufsatzkästen AK-Flex und AK-Reno im Fokus: Der AK-Flex, ein hoch gedämmtes Aufsatzkastensystem, erreicht gute Wärmedämm- und Schallschutzwerte und eignet sich für die Montage im Neubau und im Bestand. Der AK-Reno stellt eine Renovierungslösung für bestehende Rollladenkästen dar und wurde für die Anforderungen einer Gebäudesanierung entwickelt. Wie wichtig Rollläden und sonstige Sonnenschutzsysteme für die Ermittlung der Energieeffizienz von Häusern sind, zeigt das überarbeitete Energy Label des ift Rosenheims. Dieses ermittelt nun nicht mehr nur den Wärmewiderstand von Fenstern, sondern auch den des außen liegenden Behangs und wird ebenfalls Thema auf dem diesjährigen Messestand von Alukon sein.

www.alukon.com

Asta Powerproject 13: Neue Version mit BIM Add-on

Die Projektmanagement-Software Asta Powerproject erschien im Mai 2015 in der neuen Version 13. Wie schon die Vorgängerversionen überzeugt das neue...

Weiterlesen

Digitale Statikdokumente mit VCmaster 2016

Mit der neuen Version VCmaster 2016 feiert die Veit Christoph GmbH das zwanzigjährige Jubiläum ihrer Software. VCmaster wurde in diesem Zeitraum von...

Weiterlesen

Detaillierte Modelle für effiziente Zusammenarbeit

Moderne Gebäude mit ihren unregelmäßigen Formen, innovativen Technologien und ausgefeilten Materialkombinationen stellen hohe Ansprüche an Planung,...

Weiterlesen

Neues Frilo-Programm BDU+

BDU+ ist ein einfaches Programm für den Nachweis deckengleicher Unterzüge in Stahlbetondecken. Es eignet sich aufgrund der schnellen Eingabe weniger...

Weiterlesen

Advance PowerPack, Advance Bridge und TREPCAD

Die Stahlbausoftware Advance Steel von Autodesk basiert auf der AutoCAD-Plattform. Die BIM-Lösung automatisiert den gesamten Konstruktionsprozess: vom...

Weiterlesen

planbar – Finanz- und Management-Software für Planungsbüros

planbar ist für die Analyse und Verbesserung der Wirtschaftlichkeit des Architektur- oder Ingenieurbüros konzipiert. Die Software visualisiert mit...

Weiterlesen

AVA.relax 7.8 – Mit großen Schritten der Zukunft voraus

COSOBA kündigt die achte Generation der mit .Net entwickelten Premium AVA Software an. Neben den aktuellen Zertifizierungen für STLB-Bau von Dr....

Weiterlesen

pro-Plan – die intelligente Bauzeiten – und Projektplanung

Für das Erstellen von Bauzeitplänen gibt es vermeintlich viele Möglichkeiten. Von der Tabellenkalkulation bis zum CAD wird alles verwendet, was auch...

Weiterlesen

Mengenermittlung nach der Hasenbein-Methode

Die Hasenbein-Methode ist seit Jahren ein Begriff für eine einfache, genaue, sichere, schnelle und vor allem prüffähige Mengenermittlung im Hochbau in...

Weiterlesen