Eine Handvoll Planerhandbücher

Neues Planerhandbuch Kläranlagen von Mall

Bildquelle: Mall GmbH

Mit dem technischen Planerhandbuch „Mall-Kläranlagen von 4 bis 2500 EW“ legt die Mall GmbH die fünfte Broschüre vor, mit der Planer und Ingenieure anhand von Projektbeispielen und technischen Hilfsmitteln bei der Planung von Anlagen zur Abwasserbehandlung unterstützt werden. Nach den Planerhandbüchern Regenwasserbewirtschaftung, Abscheideranlagen, Neue Energien und Pumpen- und Anlagentechnik ist das Planer-Quintett aus dem Hause Mall damit komplett. Ob es um die Abwasserbehandlung von ländlichen Anwesen oder Ferienhäusern geht, die nicht an die öffentliche Kanalisation angeschlossen sind, oder Gemeinden mit bis zu 2500 Einwohnern: Kläranlagen von Mall werden aus Stahlbetonfertigteilen gefertigt und arbeiten rein biologisch. Anhand zahlreicher Anwendungsbeispiele verdeutlicht die Broschüre die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten bei der Abwasserbehandlung. Ergänzt wird das 76-seitige Handbuch durch Serviceangebote, einen Fragebogen zur Auslegung von Kläranlagen, Begriffserklärungen sowie Projektreferenzen. Die Broschüre kann kostenlos unter info@mall.info bestellt werden.

Wie funktioniert Dämmung, oder funktioniert Dämmung überhaupt?

In der neuen Serie ‚JOMA informiert‘ wird in jeder Folge ein neuer Aspekt rund um das Thema Dämmen, Dämmstoff und Sanierung durchleuchtet. Dabei wird...

Weiterlesen

MAXIMO 360 und MXK Konsolensystem

Der Neubau des Schulzentrums am Goldbach im niedersächsischen Langwedel wurde als zwei- und dreistöckiges Gebäude mit einem windmühlenartigen...

Weiterlesen

Top Neuerungen in der Bürosoftware für Architekten und Ingenieure

Bei den Planern, die Projekte aus der öffentlichen Verwaltung im Portfolio haben, wird die Möglichkeit zur elektronischen Rechnungserstellung nach...

Weiterlesen

Bionik: Wärmedämmung

Jedes Lebewesen ist von bestimmten Umgebungstemperaturen abhängig und benötigt für die Aktivität seiner Körperfunktionen eine bestimmte...

Weiterlesen

Ökologie und Ökonomie des Dämmens

Dieses Buch stellt das große Thema der nachträglichen Gebäudedämmung aus ökologischer wie ökonomischer Sicht und über die gesamte Lebensdauer einer...

Weiterlesen

Dämmung der obersten Geschossdecke

Eine wirtschaftliche Maßnahme zur Dämmung von nicht zu Wohnzwecken ausgebauten Dachgeschossen besteht in der Dämmung der obersten Geschossdecke mit...

Weiterlesen

Dämmsystem für die obere Geschossdecke

Mit dem Dachbodendämmelement „DBD“ präsentiert der Hersteller Homatherm ein hoch belastbares, sofort begehbares Dämmsystem. Dieses ermöglicht die...

Weiterlesen

Dämmsystemstudie „VHF-Hybrid“

Der Dämmsystemehersteller Inthermo ist aktiv in der Fassadenforschung. Dazu fragt das Unternehmen Planer, Baumeister sowie umsetzungsstarke Holz- und...

Weiterlesen

Holzfaserdämmstoffe mit „natureplus“-Zertifikat

Das System „Durio“ von Gutex für die nachträgliche Fassadendämmung mit Holzfasern besteht neben einer tragenden Holzkonstruktion hauptsächlich aus...

Weiterlesen