Hochbausoftware für BIM und CAD

Autodesk

Autodesk

Abbildung: Autodesk

Die Building Design Suite von Autodesk bietet ein Portfolio von interoperablen 3D-Hochbausoftware-Lösungen. Sie unterstützt Planer, Gebäudetechniker, Statiker und Konstrukteure bei Building Information Modeling- und CAD-basierten Arbeitsabläufen.
Planer profitieren von speziell für sie entwickelten Werkzeugen für effizientere Arbeitsabläufe. Sie erhalten frühzeitige Einblicke in nachfolgende Prozesse und können Energieanalysewerkzeuge für eine nachhaltigere Planung verwenden. Tragwerksplaner nutzen intelligente, datenreiche Modelle für eine effiziente Planung und prüfen verschiedene Planungsalternativen für optimale Ergebnisse. Gebäudetechniker erstellen intelligente Modelle für höhere Planungsgenauigkeit und haben durch die bessere Entwurfskoordinierung mit 3D-Modellen weitere Vorteile. Bauunternehmer erhalten eine größere Kostensicherheit und können bessere Prognosen zu Projektergebnissen erstellen. So sind die Simulation der Terminplanung und Logistik in 4D und eine rasche Bewertung des Änderungsumfangs möglich.
Die Suite ist in drei Versionen erhältlich: Die Standard-Version für Planer und Bauzeichner stellt einen grundlegenden Satz von CAD-Werkzeugen zur Verfügung. Sie eignet sich für die Erstellung von Zeichnungen sowie zur Dokumentation. Die Premium-Variante verfügt zusätzlich über leistungsstarke BIM- und zusätzliche Visualisierungswerkzeuge, mit der Architekten und Ingenieure anspruchsvolle Projekte umsetzen können. Die Ultimate-Version bietet Bauunternehmern zusätzlich ein erweitertes Werkzeugset für die Planung und Konstruktion in 3D.

www.autodesk.de

bauplaner Special Ausgabe 10/15

Anzeige

Eine Software für alle Bauprozesse

Beenden Sie Ihre Doppel-Arbeit – bauen Sie digital!

Indem Sie sich ewig mit dem Abtippen händischer Notizen beschäftigen, verlieren Sie wertvolle Zeit für die Aufgaben, die Ihnen das Geld in die Kasse spielen. Capmo nimmt Ihnen die stumpfen Ablage-Arbeiten ab, sodass Sie Zeit haben für das was zählt – erfolgreich planen & bauen.

Arbeiten Sie mit Ihren Nachunternehmern zusammen!

Mangelnde Erreichbarkeit, fehlende Rückmeldungen, ungeklärte Arbeitsaufträge: Bevor Bauleiter mit ihrer Arbeit beginnen können, müssen sie viele Stunden in die Abstimmung mit Nachunternehmern investieren. Sparen Sie sich diese Arbeit und steuern Sie Ihre Nachunternehmer digital!

Behalten Sie den Überblick – einfach & intuitiv!

Von Transparenz & Überblick fehlt am Bau meist jede Spur. Indem Sie Ihre Baustellen mit Capmo steuern können Sie sich sicher sein, dass Sie Ihre Bauprojekte im Blick haben und keine Informationen verloren gehen – ohne, dass Sie stundenlang händische Notizen digitalisieren müssen.

Neue VCmaster-Vorlagen für POROTON

Das Erstellen von Detailnachweisen nach den neuen DIN EN-Normen ist zum Teil wesentlich aufwendiger als nach den alten Normen. Für den praktisch...

Weiterlesen

Projektstände auf einen Blick

Eine kontinuierliche Projektsstandskontrolle und -steuerung ist unerlässlich, um die Wirtschaftlichkeit der Projekte aber auch des Büros insgesamt zu...

Weiterlesen

Dachsanierung mit Thermoboden

In der Ausschreibung für die Dachsanierung von Mehrfamilienhäusern aus den 1950ern in Kaufbeuren stand eine herkömmliche Dämmung mit Folie, Styropor...

Weiterlesen

LED-Bänder für Akzente in der Architektur

Mit dem Infinite Light System erweitert Döllken Lighting die Möglichkeiten des Architekten um eine vierte Dimension, denn die in endloser Länge...

Weiterlesen

Gefachdämmung mit Hanf

Die Verwandlung einer Jahrtausende alten Kulturpflanze in einen Dämmstoff: Von Vertragslandwirten in Österreich rein biologisch angebaut, bietet sich...

Weiterlesen

Kunststoffsystem für effiziente Fertigung

Die Schüco International KG hat zum 1. Januar 2016 ihr strategisch bedeutsames Geschäftsfeld „Kunststoff“ verselbstständigt. Die hundertprozentige...

Weiterlesen

Massive Wohnbauplatte statt Mauerwerk

Massive, aber trotzdem schlanke Wände – das wünschen sich Planer, Handwerker, Investoren, Immobilienkäufer und Mieter gleichermaßen. Die massive...

Weiterlesen

Erweiterte Produktionskapazitäten für Gerüstsysteme

Das Gerüstsysteme produzierende Unternehmen PERI benötigt weitere Produktionskapazitäten. Am Stammsitz in Weißenhorn sind jedoch die vorhandenen...

Weiterlesen

Tageslichteinfall und Photovoltaik kombiniert

Lernen wie unter freiem Himmel – das ist in der Sebastian-Strobel-Schule in Herrieden möglich. Die Glasdachkonstruktionen über der Aula und den vier...

Weiterlesen