Selbstschluss- Waschtisch-Armatur

Schell

Schell

Foto: Schell

Als Selbstschluss-Mischwasser-Armatur für kleine bis mittelgroße Waschbecken wird „Petit SC HD-M“ den Anforderungen in öffentlichen und gewerblichen Sanitärbereichen gerecht. Obendrein erfüllt diese Armatur die WELL und LEED Anforderungskriterien für Nachhaltigkeit und unterstützt somit bei einer erfolgreichen Gebäudezertifizierung. Hierbei kennzeichnet das europäische WELL Effizienzlabel energie- und wassersparende Sanitärarmaturen. Das LEED Label klassifiziert öffentliche Gebäude, die als „Green Buildings“ errichtet sind.
Als robuste Ganzmetallarmatur bringt „Petit SC“ die Voraussetzungen für den Einsatz in stark frequentierten, wenig beaufsichtigten Sanitärräumen mit. So auch die neue Hochdruck-Mischwasser-Ausführung „Petit SCHD-M“. Mit der geringen Bauhöhe von nur 113 mm und einem Körperdurchmesser von 44 mm wirkt die Armatur schlicht und kompakt. Die Selbstschluss-Kartusche in ihrem Inneren lässt sich leichtgängig bedienen und macht eine Regulierung der gewünschten Wassertemperatur einfach. Ein roter und ein blauer Punkt auf dem Armaturenkopf kennzeichnen die Heiß- bzw. die Kaltwasserseite. Nach jeder manuellen Auslösung erfolgt der Schließvorgang automatisch. Bis zu 56% der Wasserkosten kann eine „Petit SC“ einsparen, weil das Wasser nur nach dem Drücken des Betätigungskopfes fließt.
Die Wasserlaufzeit ist stufenlos einstellbar zwischen 2 und 15 Sekunden. Durch die Begrenzung des Volumenstroms auf der Heißwasserseite kann die Waschtischarmatur zusätzlich Energie sparen und schützt vor hohen Temperaturen.

www.schell.eu

bauplaner 09/2015

Neues Tool zur Ermittlung von Schneelast-, Wind- und Erdbebenzonen

Dlubal Software bietet auf seiner Webseite einen kostenlosen Service zur schnellen Ermittlung von Schneelastzonen, Windzonen und Erdbebenzonen nach...

Weiterlesen

Mit VR-Technologie Bauherren überzeugen

Die Virtual Reality-Lösung AX 3000 Virtual Reality auf Basis der BIM-Plattform Allplan Bimplus, die der Softwareanbieter ALLPLAN zusammen mit seinem...

Weiterlesen

AVA.relax 7.85 erhält als erste AVA-Software das DBD-Gütesiegel 2017/2018

Die mit .Net entwickelte Premium-AVA-Software von COSOBA erhielt bereits seit Lieferbeginn im Juni 2017 neben der Heinze-Zertifizierung 2017 das...

Weiterlesen

Projektspezifisch ausschreiben

AVA-Programme gibt es zahlreiche am Markt– das Alleinstellungsmerkmal von BECHMANN AVA liegt vor allem in der intelligenten Verknüpfung mit der...

Weiterlesen

Neue Funktionen in Vectorworks Architektur 2018

Zu den wichtigsten Neuerungen von Vectorworks 2018 gehört die Einführung der Mehrfenstertechnik, mit der unterschiedlichste Zeichnungsansichten in...

Weiterlesen

GLASER -isb cad- 2018

Kurz vor Veröffentlichung gewährt die GLASER-isb cad- Programmsysteme GmbH erste Einblicke in das neue -isb cad- 2018. Ein erweiterter Gruppenmanager,...

Weiterlesen

AVA für Profis und Einsteiger

Software, die sich auf das Wesentliche konzentriert– diesem Konzept bleibt sich AVAPLAN auch mit der aktuellen Version treu. Die Programmoberfläche...

Weiterlesen

Asta Powerproject 14

Zu den herausragenden Leistungsmerkmalen der Projektmanagementsoftware Asta Powerproject zählt der Projektstrukturbaum. Dieses zentrale Steuerelement...

Weiterlesen

Effizienter Arbeitsablauf bei Schadstoffüberprüfungen

Bisher erfolgte die Planung eines Schadstoffgutachtens auf Basis vorhandener Papierpläne oder direkt vor Ort durch den Gutachter. Auch die...

Weiterlesen