Wirtschaftliche Deckensysteme im Stahlgeschossbau

bauforumstahl

bauforumstahl

Bild: © Matthias Braun/ ArcelorMittal Europe – Long Product

Dank eines neuen CoSFB-Betondübels (Composite Slim Floor Beam) können Deckensysteme im Stahlgeschossbau schlanker geplant werden. CoSFB-Betondübel sind einfach zu fertigende Verbundmittel, insbesondere für in Flachdecken integrierte Verbund-Deckenträger, mit denen fast die gesamte Deckenhöhe für integrierte Träger ausgenutzt werden kann. Durch eine höhere Tragfähigkeit können die Spannweiten vergrößert und damit Wirtschaftlichkeit und Ressourceneffizienz verbessert werden. Hauptanwendungsgebiet der CoSFB-Betondübel ist der allgemeine Hochbau, wie z. B. Bürogebäude, Hotels oder mehrgeschossige Lagergebäude.
Bei Slim-Floor-Decken ermöglicht die Integration des Stahlträgers in die Decke schlanke Tragkonstruktionen ohne störende Unterzpüge.
Auf Trägerdurchbrüche zur Installation der Haustechnik kann verzichtet werden. Auch ist der Träger im Brandfall durch die Decke geschützt,was die Feuerwiderstandsdauer erhöht.
Die wirtschaftliche Spannweite integrierter Deckenträger war bisher durch die geringe Konstruktionshöhe (Deckenstärke) und ihre damit begrenzte Tragfähigkeit und Steifigkeit üblicherweise auf ca. 7 m begrenzt. CoSFB-Betondübel führen nun zu einer einfachen Verbundtragwirkung zwischen integriertem Stahlprofil und Ortbeton. Dadurch werden die Trägerspannweiten auf bis zu 14 m vergrößert– bei einem Trägerabstand von bis zu 10 m.
Die CoSFB-Bauweise ist unabhängig von der Deckenausführung, d. h. es können auch Betonfertigteile mit Ortbetonergänzung oder Verbund- oder Profilbleche verwendet werden (z. B. Cofraplus 220).

www.bauforumstahl.de

Deutsches Ingenieurblatt Ausgabe 07-08/15

CYCOT OM – Modulare Bürosoftware für Planer

CYCOT OM ist eine leistungsfähige Büro- und Projektverwaltungssoftware für Planungsbüros. Mit CYCOT OM dokumentieren, organisieren und steuern...

Weiterlesen

Professionelle 3D-Zeichensoftware

TENADO CAD 3D ist das Allroundtalent für Architekten, Ingenieure, Konstruktionszeichner, Handwerker und alle anderen, die mittechnischen Zeichnungen...

Weiterlesen

Aktuelle Richtlinien und Verordnungen in DÄMMWERK 2016

Die Diskussion um die korrekte Beurteilung der energetischen Qualität von Gebäuden hält an. Praktische Erfahrungen und interdisziplinäre Reifeprozesse...

Weiterlesen

Feuerverzinkte Fassadenunterkonstruktionen

Feuerverzinkter Stahl hat sich als Element der Fassadengestaltung etabliert. Aufgrund seiner metallischen Oberfläche und seiner Robustheit wird er als...

Weiterlesen

Nachhaltiges Frischbetonabdichtungssystem

Neben vielen Prüfungen und Zulassungen, wie z. B. dem allgemeinen bauaufsichtlichen Prüfzeugnis der MPA NRW oder dem CE-Zeichen, erfüllt das...

Weiterlesen

Neue Aluminium-Holz- Fenster

Für filigrane Glasfassaden hat Kneer-Südfenster eine Gesamtlösung im Aluminium-Holz-Segment entwickelt. In puristischem Design lassen sich mit den...

Weiterlesen

Zertifiziertes Energiemanagementsystem

Das Energiemanagementsystem von FDT ist vom TÜV SÜD zertifiziert. Die in zwei Stufen erfolgte Zertifizierung nach ISO 50001:2011 umfasst sowohl den...

Weiterlesen

Mauerziegel mit mineralischer Füllung

Dämmstoffgefüllte Coriso-Mauerziegel eignen sich aufgrund ihrer bauphysikalischen Eigenschaften für energieeffizientes und nachhaltiges Bauen bis hin...

Weiterlesen

Kompakter Komfort

AEG Haustechnik hat zwei Warmwasserbereiter auf den Markt gebracht, die gute Warmwasserleistungen garantieren: den elektronischen...

Weiterlesen