Fahrbahn der Ulmer Neutorbrücke in Rekordzeit saniert

Sika

Sika

Bild: Oliver Kage für Sika Deutschland

Die Neutorbrücke in Ulm ist über 100 Jahre alt, 112 Meter lang und überspannt die Gleise der Eisenbahnstrecken nach Stuttgart und Aalen. Neben dem Pkw-Stadtverkehr führen vier Buslinien durch die Neutorstraße, sodass durchschnittlich alle zweieinhalb Minuten ein Bus die Straßenbrücke überquert. 2014 standen eine dringende Sanierung der Abdichtung und die Erneuerung des Fahrbahnbelags an. Um die großräumige und teure Umleitung so kurz wie möglich zu halten, sollten die Arbeiten schnell realisiert werden. Sika Deutschland stellte für dieses Sanierungsprojekt seine neue Sika HANV Rapid-Lösung vor. Sie reduziert den reinen Abdichtungsvorgang auf drei Tage und beansprucht somit nur ein Fünftel der üblichen Zeitspanne für diese Arbeiten. Die Stadt Ulm entschied sich für dieses schnelle System.
HANV steht für Hohlraumreiches Asphalttraggerüst mit nachträglicher Verfüllung und basiert auf dem 2K-Reaktionsharz Sika Ergodur-600 und dem modifizierten HeißschmelzklebergranulatSikalastic-827 HT. Die Verfüllungder Hohlräume des Asphalttraggerüsts mit dem Sika HANV Rapid-System sorgt neben der sicheren Haftvermittlung zum nachfolgenden Gussasphalt oder Walzasphalt insbesondere für eine zuverlässige Abdichtung gegen eindringende Tausalze. Zudem eignet es sich durch die kurzen Sperrzeiten für die schnelle Instandsetzung stark frequentierter Innenstadtpassagen.
Außerdem reduziert der Einsatz dieses Abdichtungssystems wettersensible Arbeitsschritte auf der Baustelle, die Stau- und Unfallgefahren im Stadtverkehr sowie die Kosten für mehrwöchige Umleitungen.

www.sika.de

Deutsches Ingenieurblatt Ausgabe 07-08/15

Mehr ökologische Baustoffe im Programm

Mit dem System „Natura Wall“ hat die quick-mix Gruppe nun ein Wärmedämmverbundsystem mit Holzfaserdämmung für Massivhäuser im Programm. Die...

Weiterlesen

Steuerungstechnologie für Lichtsysteme

Mit der „Esylux Light Control“ (ELC) hat der Hersteller eine Steuerungstechnologie für Lichtsysteme mit energieeffizientem Human Centric Lighting...

Weiterlesen

Kostengünstigen Wohnungsbau energieeffizient realisieren

Die ABG Frankfurt Holding setzt zusammen mit dem Architekturbüro schneider+schumacher (Frankfurt) ein ehrgeiziges Modellprojekt um. Mit einer Miete...

Weiterlesen

Personaleinsatzplanung erweitert zu Multiprojekt-Personalplanung

Neben der bisherigen wiko Personaleinsatzplanung steht jetzt eine zweite Funktion zur Verfügung. Damit kann der Planer einen oder mehrere Mitarbeiter...

Weiterlesen

Lichtdurchlässige Schiebewände für ein Planungsbüro

Fünf Jahre nach Bürogründung ist die Pauly + Fichter Planungsgesellschaft in Neu-Isenburg aus ihren Räumlichkeiten hinausgewachsen. Als im selben Haus...

Weiterlesen

Sichere Dämmung im zweischaligen Mauerwerk

Die Kerndämmung hat sich als Dämmmethode im zweischaligen Mauerwerk bewährt. Dennoch gibt es auch bei dieser Variante neuralgische Punkte. Hierzu...

Weiterlesen

ARCHICAD 22 – Rundum BIM!

Fassaden frei gestaltet
Die GRAPHISOFT-Entwickler, viele von ihnen sind selbst Architekten, haben das bewährte Fassadenwerkzeug für ARCHICAD 22 neu...

Weiterlesen

Wie funktioniert Dämmung, oder funktioniert Dämmung überhaupt?

In der neuen Serie ‚JOMA informiert‘ wird in jeder Folge ein neuer Aspekt rund um das Thema Dämmen, Dämmstoff und Sanierung durchleuchtet. Dabei wird...

Weiterlesen

MAXIMO 360 und MXK Konsolensystem

Der Neubau des Schulzentrums am Goldbach im niedersächsischen Langwedel wurde als zwei- und dreistöckiges Gebäude mit einem windmühlenartigen...

Weiterlesen