Produktinnovationen aus dem Tor- und Türbereich

Hörmann

Hörmann

Bild: Hörmann

Mit vielen Produktneuheiten war Hörmann auch 2015 auf der BAU in München vertreten: Besucher aus dem In- und Ausland informierten sich auf dem bislang größten Hörmann Messestand über die neuen Produkte.
Auf einer zusätzlichen Ausstellungsfläche stellte Hörmann einen neuen Produktbereich vor: Seit diesem Jahr ergänzen Holzinnentüren das Programm. Die Holztüren werden in vier Designlinien angeboten. Die robuste Oberfläche Duradecor ist aufgrund des speziellen Herstellungsverfahrens stoßfest, abriebfest und hitzebeständig.
Auf der über 1.400 qm großen Ausstellungsfläche wurden weitere Neuheiten präsentiert: Neue Garagentordesigns, gedämmte und sichere Haustüren mit Fingerleser und Türantriebe für barrierefreies Wohnen, mit denen Innen- und Haustüren automatisch öffnen und schließen.
Die Verleihung der VOC-Zertifikate für Aluminiumhaustüren und Multifunktionstüren aus Stahl durch das ift Rosenheim am ersten Messetag bestätigte Hörmann wiederholt in seinen Bemühungen um eine nachhaltige Produktion und umweltfreundliche Produkte. Das Gütesiegel wird für emissionsarme Produkte verliehen. Auch hinsichtlich der Produktion „denkt Hörmann grün“: 40 % des Strombedarfs werden mit Ökostrom abgedeckt.
„Die Hörmann Gruppe fühlt sich den Herausforderungen des wettbewerbsstarken Marktes gewachsen“, betonte Martin J. Hörmann, persönlich haftender Gesellschafter, auf der Pressekonferenz. „Wir wollen weiterhin mit Qualität und vielen Innovationen unsere Marktposition halten und ausbauen“.

www.hoermann.de

Deutsches Ingenieurblatt 03/2015

 

Anzeige

Licht als Lernhilfe

Eine zeitgemäße dynamische Lichtlösung in Schulen schafft ein Lernumfeld, das unterschiedlichste Anforderungen und zukünftige Bedürfnisse...

Weiterlesen

Brandschutzatlas (Stand 7/2020)

„Brandschutzatlas“, das Standardwerk zum vorbeugenden Brandschutz, informiert über den Stand der Technik in jeder Planungs- und Ausführungsphase und...

Weiterlesen

„Wir sind dabei“: Die BAU-IT bleibt der BAU auch 2021 treu

Absagen – vorrangig deutscher Hersteller – stehen Ausstellungsbereiche gegenüber, die wie eine Wand hinter der BAU stehen und bei denen die Nachfrage...

Weiterlesen

Alukon Sonnenschutzprodukte: Raffstore versus textiler Sonnenschutz ZipTex

Immer mehr Bauherren und Modernisierer statten Eigenheime, Büros und Verwaltungsgebäude mit Raffstoren oder textilem Sonnenschutz aus, um auch an...

Weiterlesen

Vollständige Produktpalette der HALFEN HIT Iso-Elemente

Die neuen Halfen Iso-Elemente der Typen HIT-ST und HIT-WT vervollständigen das Produktportfolio der Beton an Beton Anschlüsse und sorgen für einen...

Weiterlesen

Nemetschek Group kündigt Paradigmenwechsel in der Bauindustrie an

Die Nemetschek Group, einer der führenden Anbieter von Software für die Baubranche, kündigte am 9. Juli auf der Building-Together-Veranstaltung von...

Weiterlesen

1.306 Quadratmeter für den Baustoff

Mehr Platz für innovative Entwicklung und Schulungen im neuen „Campus“ des Detmolder Unternehmens Schomburg

Weiterlesen

Verbindlicher Leitfaden für das Feuerverzinken

Überarbeitete DIN EN ISO 14713 enthält wichtige Änderungen

Weiterlesen

Die Bauchemie setzt nach wie vor auf die BAU

Einige Ausstellungsbereiche haben mehr unter Corona zu leiden als andere. Dazu gehört auch der Bereich der Bauchemie, in dem die BAU Absagen...

Weiterlesen