Fassadendämmplatte aus Resol-Hartschaum

Austrotherm

Austrotherm

Bild: Austrotherm

Mit einer dünnen Materialstärke und einem niedrigen Lambdawert von 0,022 W/(mK) dämmt „Austrotherm Resolution“, ein Dämmstoff aus Resol-Hartschaum, besser als viele andere Dämmstoffe und ermöglicht es, selbst Passivhäuser mit einer Dämmdicke von unter 20 cm zu realisieren.
„Austrotherm Resolution“ erreicht bereits bei einer Dämmdicke von 110 mm den gleichen Dämmwert wie herkömmliche Dämmstoffe mit 200 mm. Hinzu kommen das geringe Gewicht sowie die Brandklasse B gemäß EN 13501-1, die das Produkt zu einer guten Lösung bei engen Platzverhältnissen an der Fassade, auf dem Flachdach und in der Fußbodendämmung machen.
Die Dämmung der Fassade mit „Austrotherm Resolution“ sichert durch die dünnere Fassadenplatte wertvolle Quadratmeter Nutzfläche; der Hersteller geht aufgrund der schlanken Konstruktion von einem 3-5 %höheren Nutzflächengewinn aus. Dieser Vorteil kommt auch beim Dach zum Tragen: Eine fachgerechte Dachdämmung ist unerlässlich, aber nicht immer mit der dafür vorhandenen Aufbauhöhe kompatibel. Einen Ausweg bietet die schlanke „Austrotherm Resolution“.
Zusätzlich spart der Dämmstoff Kosten beim Attikaaufbau und verhindert, dass beim Bau eines zusätzlichen Stockwerkes Raumhöhen verschenkt werden. Auch in der Renovierung zählt jeder Zentimeter Aufbauhöhe und oft ist sogar zu wenig Platz für eine nachträgliche Dämmung des Fußbodens vorhanden – ein geeignetes Einsatzgebiet für „Austrotherm Resolution“. Zudem ist der Resol-Hartschaum mit allen gängigen Estricharten, auch Heizestrichen, kombinierbar.

www.austrotherm.de

Deutsches Ingenieurblatt 03/2015

 

Anzeige

ASSA ABLOY kooperiert mit den Staatlichen Museen zu Berlin

Die direkte Nachbarschaft zu den historischen Museumsgebäuden stellte für die Planer des neuen Eingangsgebäudes auf der Berliner Museumsinsel...

Weiterlesen

Klimaneutrale Ziegel für einen nachhaltigen und hochwertigen Wohnungsbau

Die ersten klimaneutralen Ziegel heißen "Poroton-T7", "-S8" und "-S9" und wurden vom TÜV-Nord zertifiziert.
Mit seiner "Klimaschutzstrategie 2020"...

Weiterlesen

Mit Ziegel preiswerten und langlebigen Wohnraum schaffen

Der Ziegel war 2018 der am häufigsten genutzte Wandbaustoff im Wohnungsbau. Bundesweite Bedeutung hat der Ziegel im mehrgeschossigen Wohnungsbau.
Die...

Weiterlesen

FE-System für Tragwerksplaner um Positionstyp „Balkonanschluss“ erweitert

Mit MicroFE konnten bereits zuvor Tragwerksplaner positionsorientiert und grafisch Bauteile eingegeben werden, die dann automatisch in das abstrakte,...

Weiterlesen

Strahlenschutz gegen Radon

Um die Gesundheit der Bewohner zu schützen, sollten Gebäude radondicht abgedichtet werden. Die multifunktionale Bauwerksabdichtung MB 2K von Remmers...

Weiterlesen

Neue Möglichkeiten bei der Metalldachausführung

Neben dem belüfteten Kaltdach werden Metalldächer heute vermehrt als unbelüftetes Warmdach ausgeführt. Bei der Planung und Ausführung sind...

Weiterlesen

Torlösung für Wohnanlage in München

Die Tore bieten eine getrennte Zu- und Ausfahrt für eine Tiefgarage mit mehr als 80 Stellplätzen. Als separater Ein- und Ausgang dient eine Nebentür,...

Weiterlesen

Natursteinteppiche für Innen und Außen

Mit Frankomin Natursteinteppich hat der Flüssigkunststoff-Spezialist Franken Systems einen hochwertigen Natursteinteppich im Angebot, bei dem...

Weiterlesen

Energetische Sanierung mit PU

Die Fellbacher Wohnungsbau Genossenschaft (FEWOG) bewirtschaftet in Fellbach rund 600 Wohnungen, die schrittweise auch dämmtechnisch erneuert werden....

Weiterlesen