Datengut: Sieger des ECM-Awards 2014 in der Kategorie „Projekt des Jahres“

Dokumenten-Management-System für Bauunternehmen überzeugt durch praktische Funktionen, einfache Handhabung, neueste Webtechnologie und Revisionssicherheit

Dokumenten-Management-System für Bauunternehmen überzeugt durch praktische Funktionen, einfache Handhabung, neueste Webtechnologie und Revisionssicherheit

Datengut: Sieger des ECM-Awards 2014

Leipzig, 18.11.2014 – Die Datengut Leipzig GmbH & Co. KG hat den diesjährigen ECM-Award in der Kategorie „Projekt des Jahres“ gewonnen. Das Unternehmen erhielt die Auszeichnung für das Projekt „Mehr Geld verdienen durch die digitale Bauakte und moderne Baustellendokumentation“, das es für die Jaeger Ausbau Gruppe umgesetzt hatte. Der Preis wurde im Rahmen der Pentadoc ECM-Tage am 11. November in Baden (Schweiz) verliehen. Die Jury bestand aus Vertretern von Bitkom, des Verbands Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V., Computerwelt und Swisscom. Im Fokus der Veranstaltung standen praxisorientierte und auf den Anwender zugeschnittene ECM-Lösungen.

Datengut bietet mit der digitalen Bauakte eine speziell auf die Baubranche abgestimmte Dokumenten-Management-Software an, die alle relevanten Prozesse auf der Baustelle sowie im Büro automatisiert, optimiert und standardisiert. Die Lösung beruht auf einer von Datengut angepassten Version der Saperion ECM Suite von Perceptive Software. Ausgezeichnet mit dem ECM-Award wurde das Projekt „Digitale Bauakte und mobile Baustellendokumentation“ bei einem der führenden deutschen Ausbauunternehmen – der Jager Ausbau Gruppe. Die im Projekt eingesetzte Lösung ermöglicht das einfache Erfassen, Zuordnen und Bearbeiten diverser Bauschäden via Tablet. Zudem macht sie baurelevante Daten jederzeit online und offline verfügbar. Das hat unter anderem dazu beigetragen, dass kostenintensive Doppelarbeiten vermieden und das Nachtragsmanagement des Ausbauunternehmens verbessert wurden.

„Wir sind stolz darauf, dass wir es trotz den vielfältigen Herausforderungen in der Baubranche – wie geringen Deckungsbeiträgen, sinkenden Verkaufspreisen, hohen Kürzungsraten sowie einem hohen Dokumentenaufkommen – geschafft haben, dass die Jaeger Ausbau Gruppe mit unserer digitalen Bauakte Zeit einspart und Geld verdient. Diese Ergebnisse wurden in enger Zusammenarbeit und ständigem Erfahrungsaustausch mit unserem Kunden sowie auf Basis der revisionssicheren ECM-Suite unseres Partners Perceptive Software realisiert. Wir freuen uns deshalb umso mehr, dass wir für die Umsetzung dieses Gemeinschaftsprojektes den begehrten ECM-Award mit nach Hause nehmen konnten“, erzählt Michael Woitag, Geschäftsführer der Datengut Leipzig GmbH & Co. KG.

Der ECM-Award soll den Nutzen von Enterprise Content Management (ECM) für die Unternehmen aufzeigen und stellt den Anwender statt die Technik in den Mittelpunkt. Ziel ist es, Menschen und Wissen miteinander zu vernetzen. Ob elektronischer Rechnungseingang, Aktenverwaltung, oder Projektarbeit in internationalen Teams – erfolgreiche ECM-Lösungen fokussieren stets die Anwender und deren Anforderungen. „Der effiziente und nutzenorientierte Umgang mit Informationen ist heute eines der wichtigsten Instrumente, um Prozesse zu beschleunigen oder die Servicequalität zu erhöhen. Dazu konnte die digitale Bauakte der Jaeger Ausbau Gruppe verhelfen und überzeugte damit auch die Jury bei ihrer diesjährigen Entscheidung", sagte Guido Schmitz, Vorstand von Pentadoc.

Über Datengut Leipzig GmbH & Co. KG
Die Datengut Leipzig GmbH & Co. KG ist kompetenter Ansprechpartner, rund um das Erfassen, Archivieren, Verwalten und Suchen sämtlicher Firmendaten. Geschäftsvorgänge inklusive dazugehöriger Informationen (z.B. Verträge, Personaldaten oder Projektinformationen) werden in einer digitalen Akte zusammengefasst und stehen allen Projektbeteiligten jederzeit zur Verfügung – auch über mobile Endgeräte, wie Smartphone und Tablet. Besonderen Fokus setzt Datengut auf die Bau-Branche und vereint dabei langjähriges Wissen im Umgang mit Dokumenten und geballte Branchen-Expertise.

www.datengut.de

Anzeige


Weiterbildung & Zertifizierung im Baubereich

EIPOS hat über 30 Jahre Erfahrung in der Konzeption und Durchführung berufsbegleitender Weiterbildungen rund um Planung, Erstellung, Erhalt und Bewirtschaftung von baulichen Anlagen.

Gehen Sie mit EIPOS Ihren individuellen Weiterbildungsweg: Unterschiedliche Niveaustufen und deutschlandweite Veranstaltungsorte bieten Ihnen weitreichende Flexibilität, Ihr gewünschtes Weiterbildungsziel zu erreichen und zeitlich mit dem Arbeitsalltag in Einklang zu bringen. Entscheidend ist, dass Sie bei allen EIPOS-Kursen das Erlernte immer direkt in Ihre berufliche Tätigkeit einbringen können. Dies ermöglicht Ihnen einen effektiven Wissenszuwachs und eine Qualifikation, die Ihnen das Rüstzeug für Ihre berufliche Zukunft gibt.

Wählen Sie aus über 200 Weiterbildungsangeboten – Präsenz und Online – das passende Seminar für Sie!

Anzeige

Qualität, auf die Sie bauen können

Dämmstoff für klimaschonendes Bauen

Mit Ravago Building Solutions und RAVATHERMTM XPS zu höchster Energieeffizienz bei anspruchsvollen Bauprojekten. Vom Perimeter- und Gründungsplattenbereich bis hin zu hochleistungsfähigen Umkehrdach-Dämmungssystem: Auch unter anspruchsvollsten Bedingungen – und das dauerhaft.

Beste Dämmleistung, schonend für die Umwelt

Die hohe Qualität von RAVATHERMTM XPS Produkten bestätigt auch das Forschungsinstitut für Wärmeschutz e.V. (FIW) in München mit dem Q-Label. Das macht für Architekten und Planer die Auswahl der besten Produkte für ihre Bauprojekte noch einfacher.

Beste Beratung für höchste Dämmleistung

Mit der Expertise und Erfahrung aus mehr als 30 Jahren Praxis, unterstützt Ravago Building Solutions Planer und Architekten dabei, mit den XPS Produkten RAVATHERMTM die perfekte Lösung für ihr Bauprojekt zu finden. Individuelle Dämmlösungen – genau passend zu Ihren Anforderungen.

G&W überarbeitet Drucken mit California.pro

Mit der Version 12 des durchgängigen AVA- und Baukostenmanagementsystems California.pro hat die G&W Software AG komplett die Druckvorschau und das...

Weiterlesen

EPD und ETA für zukunftsweisende Schöck Produkte aus Glasfaserverbundwerkstoff

Die Umwelt-Produktdeklaration (Environmental Product Declaration, kurz EPD) wurde durch das Institut Bauen und Umwelt e.V. (IBU) für die...

Weiterlesen

Außenanlagen Kinder- und Jugendhospiz Balthasar

Die heitere Atmosphäre, die das Kinder- und Jugendhospiz Balthasar im sauerländischen Olpe umfängt, wird schon auf dem Parkplatz spürbar. Die Fläche...

Weiterlesen

Telehouse erhält Brandschutz von Wagner

Die Telehouse Deutschland GmbH hat ihren firmeneigenen Campus um ein weiteres Colocation-Rechenzentrum erweitert. Die passgenau abgestimmte...

Weiterlesen

XRechnungen mit Software erstellen

Seit dem 27. November 2020 müssen Rechnungen ab 1000 Euro an Behörden und öffentliche Auftraggeber verbindlich im XRechnungsformat erfolgen. Eine...

Weiterlesen

Felgen & Associés Engineering SA

Mit dem Projekt CFL Gare Pont Rouge strebte die Stadt Luxemburg danach, ihr Ziel einer autofreien Innenstadt durch die Einführung der ersten...

Weiterlesen

Lofttüren von Hörmann im Industrial-Style

Moderner Industrie-Look ist einer der großen Einrichtungstrends der letzten Jahre, der sich inzwischen nicht nur auf Möbel, Leuchten und Dekorationen...

Weiterlesen

Das neue Design der Lumon-Plissees

Verglaste Balkone und Terrassen können nahezu ganzjährig wie ein zusätzlicher Wohnraum genutzt werden – bei Wind, Regen und auch bei starker...

Weiterlesen

Deutscher Baupreis 2021/2022: Capmo GmbH lobt Sonderpreis Digitalisierung aus

Die Capmo GmbH wird 2021/2022 den Sonderpreis Digitalisierung des Deutschen Baupreises ausloben. Der Preis wird im Rahmen der digitalBAU 2021/2022 in...

Weiterlesen