Integration von Blitzschutztrennstellen in WDV-Systeme

Dehn

Dehn

Bild: Dehn

Bei der Wärmedämmung von Bestandsgebäuden oder Neubauten mit Wärmedämmverbundsystemen (WDV-Systemen) sind die entsprechenden technischen Verarbeitungsrichtlinien der Hersteller dieser Dämmstoffe verbindlich einzuhalten. Dies betrifft auch die Einbindung von Fenstern, Türen sowie alle das Verbundsystem durchdringende Bauteile. Ebenso sind für Blitzschutzkomponenten diese Vorgaben relevant. Mit dem ausziehbaren Trennstellenkasten bietet DEHN ein Produkt zur einfachen und fachgerechten Integration einer Blitzschutztrennstelle in die Gebäudedämmung.
Blitzschutzanlagen in Verbindung mit einem WDV-System stellen Planer sowie Monteure immer wieder vor Herausforderungen insbesondere hinsichtlich der Ausführung und Integration von Trennstellen für den Blitzschutz. Mit den bis dato am Markt zur Verfügung stehenden Produkten war eine fachgerechte Montage nicht möglich. Deshalb wurden Trennstellen häufig auf Dachniveau oder in Unterflurkästen installiert. Besonders letztere sind dabei erhöhter Verschmutzung ausgesetzt. Mit dem ausziehbaren Trennstellenkasten für WDV-Systeme von DEHN steht nun ein Produkt für Planer und Ausführende zur Verfügung, welches flexibel und fachgerecht einsetzbar ist.
Der Trennstellenkasten ist auf die Dämmstoffstärken von 90-140 mm stufenlos mit Klemmtechnik einstellbar und kann somit für die am Markt üblichen Dämmstoffstärken verwendet werden. Bei Dämmstoffstärken von 140-320 mm ist zusätzlich ein Abstandshalter zu verwenden. Zur Vermeidung von Wärmebrücken besitzt dieser einen Styroporkern.

www.dehn.de/pr/wdv

Deutsches Ingenieurblatt Ausgabe 11/2014

Ziegel im Hochbau

Das Baumaterial Ziegel erfreut sich nach wie vor großer Nachfrage. Dieser Sonderband der Reihe Baukonstruktionen stellt seine Anwendung im Hochbau,...

Weiterlesen

Baubiologische Haustechnik

Dieses Buch betrachtet die gesamte Haustechnik unter systemischem Aspekt. Es stellt konkrete technische Möglichkeiten vor, die Bereiche Wärme,...

Weiterlesen

Zwei Brüder revolutionieren den Markt für Wasserenthärtungsanlagen

Ein Wasseraufbereitungssystem, das gegen Kalk wirkt und zugleich umweltfreundlich ist: AQON Pure vereint beides. Das innovative Produkt der aus dem...

Weiterlesen

Saubere Luft und intelligente Regelung

Panasonic präsentiert im Oktober Neuheiten, wie die neue PACi NX-Reihe und das Luftreinigungssystem nanoe™ X.

Weiterlesen

Ratgeber Regenwasser in der Neuauflage

Der „Ratgeber Regenwasser“ von Mall ist in seiner 8. aktualisierten Auflage erschienen. Wie bei den vorangegangenen Ausgaben hat Fachbuchautor und...

Weiterlesen

Softwarelösung für neues GEG 2020

Mit Inkrafttreten des neuen Gebäudeenergiegesetzes (GEG) am 1. November 2020 müssen Planer und Berater ihre bisherige EnEV-Software auf neue...

Weiterlesen

Flächenheizsysteme mit Mehrwert

Der Fliesenzubehörspezialist und Systemanbieter Blanke Systems GmbH bietet mit der BLANKE PERMATOP Produktfamilie eine vielseitige Lösung für...

Weiterlesen

Ökologische Aspekte von Carbonbeton

Derzeit ist Beton der weltweit meistverwendete Baustoff. Beim Carbonbeton ersetzen Kohlenstofffasern den sonst üblichen Bewehrungsstahl. Dies bringt...

Weiterlesen

Textile Verschattung mit System

Beck+Heun ermöglicht mit seinen vier ZIP-System-Varianten ein breites Spektrum von Beschattungslösungen im Bereich Terrassen, Wintergärten und...

Weiterlesen