Kunsthalle Mannheim nutzt Containersystem

ELA Container

ELA Container

Bild: ELA Container

Die Kunsthalle Mannheim am Friedrichsplatz bekommt ein neues Gebäude. Während der rund vierjährigen Bauzeit kommen der Shop, die Kassen, ein Schulranzenlager, ein Büro ein Sozialraum sowie sanitäre Anlagen in einem ELA-Raumsystem unter. Mitte des Jahres werden noch ein Baubüro, ein Besprechungsraum und eine Künstlerwerkstatt ergänzt. Die Ausstellungen sind auch während der Bauphase in der bisherigen Kunsthalle untergebracht. „Die Kunsthalle hatte hohe Ansprüche an die Raummodule, deren Ausstattung, das Aussehen und den generellen Service“, sagt ELA Außendienstmitarbeiter Sebastian Gruber. Dr. Jörg Garbrecht von der Kunsthalle ergänzt: „Museumsgäste und Mitarbeiter fühlen sich gleichermaßen wohl und sind zufrieden mit dem äußeren und inneren Erscheinungsbild der Container.“
Als Sonderausstattung auf Kundenwunsch verfügt das Mannheimer Raumsystem über ein Podest mit Holzbodenbelag in Sonderbreite, ein Vordach mit LED-Einbauleuchten, Klimatisierung und Beheizung, Kabelkanäle in Brüstungshöhe, Türriegel, Türen mit Glasausschnitt und eine doppelflügelige Aluminium-Glastür, Schiebefenster, eine Kleinküche sowie verschiedene Beleuchtungssysteme wie Wannen- und Spiegelrasteraufbauleuchten. Werbebanner und Glasvitrinen ergänzen die ELA-Konstruktionen und sorgen für ein hochwertiges Ambiente.
Die gesamte Anlage hat eine Fläche von 135 qm und besteht aus fünf ELA-Premiumcontainern und drei ELA-Qualitätsallroundern.

www.container.de

Deutsches Ingenieurblatt Ausgabe 10/2014

 

Anzeige

Dichthalten in der Landwirtschaft: Beschichtetes Fugenblech für Lager- und Abfüllanlagen

Jauche, Gülle und Co. können im Agrar-Bereich schnell das Grundwasser beeinträchtigen. Um Lager- und Abfüllanlagen sorgfältig abzudichten, damit keine...

Weiterlesen

Inklusive Schule in Modulbauweise

Die Janusz-Korczak-Schule ist die einzige Förderschule im Kreis Heinsberg. Mit dem Schwerpunkt "emotionale und soziale Entwicklung" richtet sich das...

Weiterlesen

Grundschule Meißen: Hochwertiger Neubau in Modulbauweise

Die "Himmelblaue" nennen die Meißener ihre kürzlich eingeweihte "4. Grundschule". Der Neubau verdankt seine Sympathien aber nicht nur der fröhlich...

Weiterlesen

Broschüre: Re-Use und Recycling von Ziegeln

Der Bundesverband der Deutschen Ziegelindustrie hat eine neue Broschüre zum Thema "Re-Use und Recycling von Ziegeln" aufgelegt. Beispielhaft werden...

Weiterlesen

Grenzenlos schwerelos durch Glas

Ein gläserner Boden und eine ebenso transparente Beckenwand aus Glas: Ein Swimming Pool mit ungewöhnlichen Ausblicken wird zum besonderen Hingucker....

Weiterlesen

Bürobeleuchtung mit System und Eleganz

Die Systemleuchte "BREL 100" besticht durch ihre klare, lineare Formgebung und ermöglicht eine diskrete Einbindung von Licht in Lindner...

Weiterlesen

Geothermieanlagenbetreiber bei Wartungsarbeiten von mobiheat unterstützt

mobiheat unterstützte den Wärme- und Kälteversorger GEOVOL für knapp 10 Tage mit rund 2.500 kW mobiler Wärmeleistung während ...

Weiterlesen

Wärmedämmplatten der Firma Ravago Building Solutions jetzt unter dem Namen RAVATHERM XPS erhältlich

Im Januar 2020 trennte sich Ravago Building Solutions von den Produktnamen Styrofoam und Xenergy. Als neue Marke wurde nun RAVATHERM™ XPS eingeführt,...

Weiterlesen

Bauen mit Bauprodukten nach europäischem und nationalem Recht

Am Beispiel eines erweiterten Rohbaus in Massivbauweise werden für zwölf Bauproduktgruppen die Regelgrundlagen sowie Anwendungen für Planer,...

Weiterlesen