Linienförmiger Wärmemelder

Securiton

Securiton

Bild: Securiton GmbH

Chemische Produktionsanlagen, Lackierwerke oder Straßentunnels sind kein einfaches Terrain. Wo konventionelle Brandmelder versagen können, kommt der neue linienförmige Wärmemelder SecuriSens ADW 535 gut zum Einsatz. Seine Fühlerrohre bestehen aus robusten Materialien wie Kupfer, Edelstahl oder Teflon.
Bei der Branddetektion macht sich der SecuriSens ADW 535 eine physikalische Eigenheit der Luft zunutze: Steigt bei einem Feuer die Temperatur an, erhöht sich gleichzeitig ihr Volumen und der Druck wird größer. Die luftgefüllten Fühlerrohre übertragen diesen Druckanstieg auf den vollelektronischen Drucksensor. Übersteigt der Druck einen definierten Schwellenwert, schlägt der automatische Brandmelder Alarm.
Die Besonderheit bei SecuriSens ADW 535: Täuschungsalarmsicherheit. Nicht immer droht nämlich tatsächlich Gefahr, wenn ein Sensor eine plötzliche Veränderung registriert. In Lagerhallen kann beispielsweise das Öffnen eines Tors eine Temperaturveränderung auslösen. Der Algorithmus DHW (DynamicHeat Watch) des ADW 535 unterscheidet blitzschnell zwischen echten Gefahren und harmlosen Ereignissen. Alarm löst er nur dann aus, wenn Mensch und Material auch tatsächlich bedroht sind. Die Berechnungssoftware für das Fühlerrohr „ADW HeatCalc“ erlaubt die Projektierung einer Anlage in einem sehr frühen Stadium. Ein Grundriss genügt – das Fühlerrohr ist mit wenigen Mausklicks projektiert und das Programm assistiert, wo es nur kann.

www.securiton.de

Deutsches Ingenieurblatt Ausgabe 09/2014

 

Anzeige

Mauerziegel per Mausklick

Leipfinger-Bader launcht ersten Mauerziegel-Online-Shop – als bundesweit erster Mauerziegel-Hersteller. Registrierte Kunden können ihre...

Weiterlesen

Lumon Balkonfassaden, Balkonverglasungen und Glasgeländer online planen

Rund um die Uhr verlässliche Unterstützung mit Planning Guide, Produktbibliothek und Service

Weiterlesen

C(h)arismatische Innentüren im Designverbund

Wem glatte Türoberflächen zu langweilig sind, der kommt bei den Carisma Modellen von JELD-WEN auf seine Kosten: Die vollflächig geprägten Oberflächen...

Weiterlesen

Solarmodule vor Sonne zu schützen ist wichtig

Solarmodule zeitweise vor Sonneneinstrahlung zu schützen ist sinnvoller als man denken mag. Wenn die eingefangene Wärme nicht kontinuierlich genutzt...

Weiterlesen

Berührungslose Türbedienung wirkt Krankheitsübertragungen entgegen

Viren und Bakterien verbreiten sich häufig über Tröpfcheninfektion. Hartnäckige Erreger werden aber auch über die Hände und den Kontakt zu gemeinsam...

Weiterlesen

Photovoltaik-Förderung: Panasonic veröffentlicht kostenlose Infobroschüre

Im Zuge der goGreen!-Kampagne informiert der Photovoltaik- und Wärmepumpenspezialist Panasonic Fachhandwerker und Planer darüber, wie Fachbetriebe...

Weiterlesen

Fassadenreinigung ohne Umweltbelastung

Fassaden historischer Gebäude leiden weltweit unter Emissionen, die zum großen Teil auf den Straßenverkehr und die Industrie zurückgehen.

Weiterlesen

Planung mit Weitblick als Schlüssel zu effizientem Bauen

Konsequent auf BIM-Software zu setzen, die offene Standards wie IFC unterstützt, hilft allen Prozessbeteiligten, „die gleiche Sprache“ zu sprechen und...

Weiterlesen

Oberlagsbahn für saubere Luft

Eco-Activ ist eine katalytisch wirkende Oberlagsbahn im mehrlagigen Dachaufbau. Sie ist ausgestattet mit einer dauerhaft katalytisch wirkenden weißen...

Weiterlesen