Moderne Nutzung denkmalgeschützter Bauwerke

Verleihung des Bernhard-Remmers-Preises am 6. November 2014 auf der Messe „denkmal“ in Leipzig

Verleihung des Bernhard-Remmers-Preises am 6. November 2014 auf der Messe „denkmal“ in Leipzig

Der Bernhard-Remmers-Preis 2014 würdigt die intensive und erfolgreiche Zusammenarbeit der an der Instandsetzung des Gebäudeareals „The Metropolitan Gardens“ an der Clayallee in Berlin-Dahlem beteiligten Handwerker, Architekten und Investoren. / Bildquelle: Prinz von Preußen Grundbesitz AG, Bonn

Zum achten Mal wird am 6. November 2014 im Leipziger Congress-Center der Bernhard-Remmers-Preis für herausragende Leistungen in der handwerklichen Baudenkmalpflege verliehen. Die alle zwei Jahrestattfindende Preisverleihung ist in das attraktive Rahmenprogramm der Messe „denkmal 2014“ eingebettet.

Diesmal wird es eine Podiumsdiskussion mit den Preisträgern, dem Präsidenten des Niedersächsischen Landesamts für Denkmalpflege Dr. Stefan Winghart, dem Leiter des Instituts für Bauklimatik der TU Dresden Dr. Rudolf Plagge und Vertretern der Jury geben. Der Fokus der Diskussion liegt auf der beispielhaften Zusammenarbeit eines kompetenten Teams, das ein komplexes und erhaltenswertes Denkmal innovativ saniert und zukünftig einer wirtschaftlichen Umnutzung zuführt. Moderiert wird die Veranstaltung von Ludger Abeln – bekannt aus dem norddeutschen Funk und Fernsehen.

Die diesjährige Preisverleihung würdigt die intensive und erfolgreiche Zusammenarbeit der an der Instandsetzung des Gebäudeareals „The Metropolitan Gardens“ (ehemals Gebäude des Luftkommandos III derWehrmacht und nach dem Ende des 2. Weltkrieges US-Hauptquartier) an der Clayallee in Berlin-Dahlem beteiligten Handwerker, Architektenund Investoren.

Jahrelange Leerstände führten seit 1994 zu Feuchteschäden im Innenraum und an Betondecken. Die Investorengemeinschaft hat sich dieser Problematik angenommen. Sie saniert das Objekt und schaffteine moderne Wohn- und Parklandschaft mit attraktiven Lofts und Suiten. Das alles geschieht ohne Änderung der historischen Optik untergleichzeitiger Erfüllung modernster energetischer Normen. „Mit dem Umnutzungs- und Energieeinsparungskonzept haben alle Beteiligten bewiesen, dass sich historische Bauwerke bestens in die moderne Zeit und Umgebung integrieren lassen.“ so die Jury.

Anmeldung und weiterführende Informationen zur Preisverleihung und dem Fachprogramm „Innendämmung in der Baudenkmalpflege“ sind ab sofort beim Veranstalter erhältlich. Wenden Sie sich direkt an die Bernhard-Remmers-Akademie, Jutta Gerdes (Telefon 0 54 32/83 861) oder im Internet auf www.bernhard-remmers-akademie.de.

Ziegel im Hochbau

Das Baumaterial Ziegel erfreut sich nach wie vor großer Nachfrage. Dieser Sonderband der Reihe Baukonstruktionen stellt seine Anwendung im Hochbau,...

Weiterlesen

Baubiologische Haustechnik

Dieses Buch betrachtet die gesamte Haustechnik unter systemischem Aspekt. Es stellt konkrete technische Möglichkeiten vor, die Bereiche Wärme,...

Weiterlesen

Zwei Brüder revolutionieren den Markt für Wasserenthärtungsanlagen

Ein Wasseraufbereitungssystem, das gegen Kalk wirkt und zugleich umweltfreundlich ist: AQON Pure vereint beides. Das innovative Produkt der aus dem...

Weiterlesen

Saubere Luft und intelligente Regelung

Panasonic präsentiert im Oktober Neuheiten, wie die neue PACi NX-Reihe und das Luftreinigungssystem nanoe™ X.

Weiterlesen

Ratgeber Regenwasser in der Neuauflage

Der „Ratgeber Regenwasser“ von Mall ist in seiner 8. aktualisierten Auflage erschienen. Wie bei den vorangegangenen Ausgaben hat Fachbuchautor und...

Weiterlesen

Softwarelösung für neues GEG 2020

Mit Inkrafttreten des neuen Gebäudeenergiegesetzes (GEG) am 1. November 2020 müssen Planer und Berater ihre bisherige EnEV-Software auf neue...

Weiterlesen

Flächenheizsysteme mit Mehrwert

Der Fliesenzubehörspezialist und Systemanbieter Blanke Systems GmbH bietet mit der BLANKE PERMATOP Produktfamilie eine vielseitige Lösung für...

Weiterlesen

Ökologische Aspekte von Carbonbeton

Derzeit ist Beton der weltweit meistverwendete Baustoff. Beim Carbonbeton ersetzen Kohlenstofffasern den sonst üblichen Bewehrungsstahl. Dies bringt...

Weiterlesen

Textile Verschattung mit System

Beck+Heun ermöglicht mit seinen vier ZIP-System-Varianten ein breites Spektrum von Beschattungslösungen im Bereich Terrassen, Wintergärten und...

Weiterlesen