Moderne Nutzung denkmalgeschützter Bauwerke

Verleihung des Bernhard-Remmers-Preises am 6. November 2014 auf der Messe „denkmal“ in Leipzig

Verleihung des Bernhard-Remmers-Preises am 6. November 2014 auf der Messe „denkmal“ in Leipzig

Der Bernhard-Remmers-Preis 2014 würdigt die intensive und erfolgreiche Zusammenarbeit der an der Instandsetzung des Gebäudeareals „The Metropolitan Gardens“ an der Clayallee in Berlin-Dahlem beteiligten Handwerker, Architekten und Investoren. / Bildquelle: Prinz von Preußen Grundbesitz AG, Bonn

Zum achten Mal wird am 6. November 2014 im Leipziger Congress-Center der Bernhard-Remmers-Preis für herausragende Leistungen in der handwerklichen Baudenkmalpflege verliehen. Die alle zwei Jahrestattfindende Preisverleihung ist in das attraktive Rahmenprogramm der Messe „denkmal 2014“ eingebettet.

Diesmal wird es eine Podiumsdiskussion mit den Preisträgern, dem Präsidenten des Niedersächsischen Landesamts für Denkmalpflege Dr. Stefan Winghart, dem Leiter des Instituts für Bauklimatik der TU Dresden Dr. Rudolf Plagge und Vertretern der Jury geben. Der Fokus der Diskussion liegt auf der beispielhaften Zusammenarbeit eines kompetenten Teams, das ein komplexes und erhaltenswertes Denkmal innovativ saniert und zukünftig einer wirtschaftlichen Umnutzung zuführt. Moderiert wird die Veranstaltung von Ludger Abeln – bekannt aus dem norddeutschen Funk und Fernsehen.

Die diesjährige Preisverleihung würdigt die intensive und erfolgreiche Zusammenarbeit der an der Instandsetzung des Gebäudeareals „The Metropolitan Gardens“ (ehemals Gebäude des Luftkommandos III derWehrmacht und nach dem Ende des 2. Weltkrieges US-Hauptquartier) an der Clayallee in Berlin-Dahlem beteiligten Handwerker, Architektenund Investoren.

Jahrelange Leerstände führten seit 1994 zu Feuchteschäden im Innenraum und an Betondecken. Die Investorengemeinschaft hat sich dieser Problematik angenommen. Sie saniert das Objekt und schaffteine moderne Wohn- und Parklandschaft mit attraktiven Lofts und Suiten. Das alles geschieht ohne Änderung der historischen Optik untergleichzeitiger Erfüllung modernster energetischer Normen. „Mit dem Umnutzungs- und Energieeinsparungskonzept haben alle Beteiligten bewiesen, dass sich historische Bauwerke bestens in die moderne Zeit und Umgebung integrieren lassen.“ so die Jury.

Anmeldung und weiterführende Informationen zur Preisverleihung und dem Fachprogramm „Innendämmung in der Baudenkmalpflege“ sind ab sofort beim Veranstalter erhältlich. Wenden Sie sich direkt an die Bernhard-Remmers-Akademie, Jutta Gerdes (Telefon 0 54 32/83 861) oder im Internet auf www.bernhard-remmers-akademie.de.

 

Anzeige

Licht als Lernhilfe

Eine zeitgemäße dynamische Lichtlösung in Schulen schafft ein Lernumfeld, das unterschiedlichste Anforderungen und zukünftige Bedürfnisse...

Weiterlesen

Brandschutzatlas (Stand 7/2020)

„Brandschutzatlas“, das Standardwerk zum vorbeugenden Brandschutz, informiert über den Stand der Technik in jeder Planungs- und Ausführungsphase und...

Weiterlesen

„Wir sind dabei“: Die BAU-IT bleibt der BAU auch 2021 treu

Absagen – vorrangig deutscher Hersteller – stehen Ausstellungsbereiche gegenüber, die wie eine Wand hinter der BAU stehen und bei denen die Nachfrage...

Weiterlesen

Alukon Sonnenschutzprodukte: Raffstore versus textiler Sonnenschutz ZipTex

Immer mehr Bauherren und Modernisierer statten Eigenheime, Büros und Verwaltungsgebäude mit Raffstoren oder textilem Sonnenschutz aus, um auch an...

Weiterlesen

Vollständige Produktpalette der HALFEN HIT Iso-Elemente

Die neuen Halfen Iso-Elemente der Typen HIT-ST und HIT-WT vervollständigen das Produktportfolio der Beton an Beton Anschlüsse und sorgen für einen...

Weiterlesen

Nemetschek Group kündigt Paradigmenwechsel in der Bauindustrie an

Die Nemetschek Group, einer der führenden Anbieter von Software für die Baubranche, kündigte am 9. Juli auf der Building-Together-Veranstaltung von...

Weiterlesen

1.306 Quadratmeter für den Baustoff

Mehr Platz für innovative Entwicklung und Schulungen im neuen „Campus“ des Detmolder Unternehmens Schomburg

Weiterlesen

Verbindlicher Leitfaden für das Feuerverzinken

Überarbeitete DIN EN ISO 14713 enthält wichtige Änderungen

Weiterlesen

Die Bauchemie setzt nach wie vor auf die BAU

Einige Ausstellungsbereiche haben mehr unter Corona zu leiden als andere. Dazu gehört auch der Bereich der Bauchemie, in dem die BAU Absagen...

Weiterlesen