Zukünftige Lebensräume aus traditionellem Baustoff

Unipor

Unipor

Bild: Eclisse, Reinheim-Georgenhausen

Den Lebensabend in den eigenen vier Wänden verbringen: Möglich macht dies ein langfristiges Planungs- und Wohnkonzept. Wie massive Mauerziegel und Sonderprodukte zu diesem Ziel beitragen können, zeigte die Unipor-Ziegel-Gruppe während ihrer Präsenz auf der Messe „Zukunft Lebensräume“ (2. und 3. April) in Frankfurt am Main. Neben Anwendungsbeispielen– u.a. einem mehrgeschossigen Passivhausprojekt in monolithischer Ziegelbauweise – stellte Unipor auch das Unitherm-Flächenheizelement sowie Mauerwerkskästen für Schiebetüren aus. Im Hinblick auf barrierefreies Wohnen kommt v.a. zum Tragen, dass Ziegelmauerwerk eine offene Bauweise mit nichttragenden Wänden ermöglicht. Dies bietet Flexibilität, um die eigenen vier Wände an geänderte persönliche Raumansprüche anzupassen. Gleichzeitig bieten massive Innenwände aus Mauerziegeln einen hohen Schallschutz und sind für die Befestigung von Halte- sowie Stützvorrichtungen geeignet. Diese sind gerade im Alter oder bei Behinderung vonnöten. Beim Unipor-Messeauftritt in Frankfurt wurden weitere Sonderlösungen präsentiert: Spezielle Mauerwerkskästen, die Unipor zusammen mit dem Hersteller Eclisse anbietet, ermöglichen den naht- und zargenlosen Einbau von Schiebetüren in massive Ziegelwände. Ein weiteres Ziegel-Sonderprodukt ist das „Unitherm“-Heizelement. Dieses besteht aus einer Ziegelschale mit integriertem Wasserkreislauf. Die vorgefertigten Module werden in Wände oder Böden integriert und erzielen dank ihrer Strahlungswärme ein angenehmes Wohnklima.

www.unipor.de

Deutsches Ingenieurblatt Ausgabe 06/2014

 

Anzeige

Mauerziegel per Mausklick

Leipfinger-Bader launcht ersten Mauerziegel-Online-Shop – als bundesweit erster Mauerziegel-Hersteller. Registrierte Kunden können ihre...

Weiterlesen

Lumon Balkonfassaden, Balkonverglasungen und Glasgeländer online planen

Rund um die Uhr verlässliche Unterstützung mit Planning Guide, Produktbibliothek und Service

Weiterlesen

C(h)arismatische Innentüren im Designverbund

Wem glatte Türoberflächen zu langweilig sind, der kommt bei den Carisma Modellen von JELD-WEN auf seine Kosten: Die vollflächig geprägten Oberflächen...

Weiterlesen

Solarmodule vor Sonne zu schützen ist wichtig

Solarmodule zeitweise vor Sonneneinstrahlung zu schützen ist sinnvoller als man denken mag. Wenn die eingefangene Wärme nicht kontinuierlich genutzt...

Weiterlesen

Berührungslose Türbedienung wirkt Krankheitsübertragungen entgegen

Viren und Bakterien verbreiten sich häufig über Tröpfcheninfektion. Hartnäckige Erreger werden aber auch über die Hände und den Kontakt zu gemeinsam...

Weiterlesen

Photovoltaik-Förderung: Panasonic veröffentlicht kostenlose Infobroschüre

Im Zuge der goGreen!-Kampagne informiert der Photovoltaik- und Wärmepumpenspezialist Panasonic Fachhandwerker und Planer darüber, wie Fachbetriebe...

Weiterlesen

Fassadenreinigung ohne Umweltbelastung

Fassaden historischer Gebäude leiden weltweit unter Emissionen, die zum großen Teil auf den Straßenverkehr und die Industrie zurückgehen.

Weiterlesen

Planung mit Weitblick als Schlüssel zu effizientem Bauen

Konsequent auf BIM-Software zu setzen, die offene Standards wie IFC unterstützt, hilft allen Prozessbeteiligten, „die gleiche Sprache“ zu sprechen und...

Weiterlesen

Oberlagsbahn für saubere Luft

Eco-Activ ist eine katalytisch wirkende Oberlagsbahn im mehrlagigen Dachaufbau. Sie ist ausgestattet mit einer dauerhaft katalytisch wirkenden weißen...

Weiterlesen