Sonnenschutzzentrale mit integriertem Bediendisplay

Somfy

Somfy

Foto: Somfy GmbH

Die Sonnenschutzzentrale TouchBuco bietet den Anwendern Schutz vor Hitze, blendendem Licht und Wind. Die Installation erfolgt einfach und materialsparend, da eine Zwei-Draht-Steuerleitung alle angesteuerten Fassaden und Komponenten miteinander verbindet. Dies ist insofern von Vorteil, als bei der Gebäudeplanung noch nicht darauf geachtet werden muss, welcher Antrieb letzten Endes welcher Zone zugewiesen werden soll. Eine entsprechende Zuordnung kann im laufenden Betrieb vorgenommen werden. Auch die Inbetriebnahme geht leicht: Die Hardware ist entsprechend entwickelt und verfügt über wenige Systemkomponenten. Ein farbiges 7-Zoll-Touchdisplay, die intuitive Menüführung sowie eine integrierte Systemhilfe erleichtern die Bedienung. Zudem können die Nutzer ihr System mit kostenlosen Updates auf dem aktuellen Stand halten. TouchBuco kann in Verbindung mit einem animeo Compact Sensor Wetterdaten wie Sonne, Wind, Außentemperatur und Regen verarbeiten und entsprechende Fahrbefehle auslösen. Die Erstellung von individuellen Nutzerszenarien ist möglich. In Kombination mit einer Sensorschnittstelle, der Outside SensorBox, lassen sich bis zu acht Sonnensensoren, ein Windrichtungssensor, ein Regen- und ein Außentemperatursensor sowie ein DCF-Steckmodul in die Gebäudetechnik einbinden. Sonnenstandsnachführung, Windrichtungserkennung, Zeitschaltuhr und weitere Steuerungsfunktionen sind damit parametrierbar. Bei Bedarf versorgt eine Sensorstation mehrere TouchBucos mit Wetterdaten, um den Sonnenschutz unterschiedlicher Gebäudeabschnitte individuell zu steuern.

www.somfy.de

Deutsches Ingenieurblatt Ausgabe 06/2014

 

Anzeige

Dichthalten in der Landwirtschaft: Beschichtetes Fugenblech für Lager- und Abfüllanlagen

Jauche, Gülle und Co. können im Agrar-Bereich schnell das Grundwasser beeinträchtigen. Um Lager- und Abfüllanlagen sorgfältig abzudichten, damit keine...

Weiterlesen

Inklusive Schule in Modulbauweise

Die Janusz-Korczak-Schule ist die einzige Förderschule im Kreis Heinsberg. Mit dem Schwerpunkt "emotionale und soziale Entwicklung" richtet sich das...

Weiterlesen

Grundschule Meißen: Hochwertiger Neubau in Modulbauweise

Die "Himmelblaue" nennen die Meißener ihre kürzlich eingeweihte "4. Grundschule". Der Neubau verdankt seine Sympathien aber nicht nur der fröhlich...

Weiterlesen

Broschüre: Re-Use und Recycling von Ziegeln

Der Bundesverband der Deutschen Ziegelindustrie hat eine neue Broschüre zum Thema "Re-Use und Recycling von Ziegeln" aufgelegt. Beispielhaft werden...

Weiterlesen

Grenzenlos schwerelos durch Glas

Ein gläserner Boden und eine ebenso transparente Beckenwand aus Glas: Ein Swimming Pool mit ungewöhnlichen Ausblicken wird zum besonderen Hingucker....

Weiterlesen

Bürobeleuchtung mit System und Eleganz

Die Systemleuchte "BREL 100" besticht durch ihre klare, lineare Formgebung und ermöglicht eine diskrete Einbindung von Licht in Lindner...

Weiterlesen

Geothermieanlagenbetreiber bei Wartungsarbeiten von mobiheat unterstützt

mobiheat unterstützte den Wärme- und Kälteversorger GEOVOL für knapp 10 Tage mit rund 2.500 kW mobiler Wärmeleistung während ...

Weiterlesen

Wärmedämmplatten der Firma Ravago Building Solutions jetzt unter dem Namen RAVATHERM XPS erhältlich

Im Januar 2020 trennte sich Ravago Building Solutions von den Produktnamen Styrofoam und Xenergy. Als neue Marke wurde nun RAVATHERM™ XPS eingeführt,...

Weiterlesen

Bauen mit Bauprodukten nach europäischem und nationalem Recht

Am Beispiel eines erweiterten Rohbaus in Massivbauweise werden für zwölf Bauproduktgruppen die Regelgrundlagen sowie Anwendungen für Planer,...

Weiterlesen