Stahlmodule für temporäre Gebäude

Algeco

Algeco

Progress bietet Planern individuelle Gestaltungsmöglichkeiten für Interimsgebäude Foto: Nicolas Ravinaud/Algeco

Bauherrn und Planer können nun mit Progress von Algeco bei Interimsgebäuden individuelle Konzepte umsetzen. Einsatzmöglichkeiten sind Büro- und Verwaltungsbauten, Banken, Schulen, Kindergärten oder Pflegeheime mit einer Nutzungsdauer von zwei bis fünf Jahren. Durch die unterschiedliche Anordnung der Stahlmodule in Verbindung mit großen Fensterfronten, Fassaden, hochwertigen Materialien und verschiedenen Ausstattungselementen lassen sich attraktive Gebäude gestalten. Algeco bietet hierzu einen Baukasten für Fenster und Türen, Wand- und Bodengestaltung, Beleuchtung und Möbeln. Die Innenraumhöhe beträgt 2,75 Meter.
Das Entwicklungsteam hat die Module so konstruiert, dass Rahmenkonstruktionen verdeckt und Leitungen sowie Kabel integriert und damit unsichtbar sind. Schallabsorbierende Materialien in Decke und Boden und ein doppelter Wandaufbau sorgen für eine angenehme Raumakustik und die Einhaltung der Schallschutzkriterien nach DIN 4109.
Für Gebäude mit einer Standzeit von über 24 Monaten schreibt der Gesetzgeber die Einhaltung der EnEV 2013 für temporäre Gebäude vor. Progress erfüllt diese Kriterien; zusätzliche wasser- und energiesparende Leistungspakete können optional gebucht werden. Nicht brennbare Materialien oder Bauteile mit einer hohen Feuerwiderstandsdauer gewährleisten die Einhaltung der Brandschutzrichtlinien nach DIN 4102.
Algeco bietet ein 360°-Service-Konzept an: Beratung, Planung, Transport, Montage, Einrichtung, Kommunikation, IT, Sicherheit und Gebäudemanagement – alles aus einer Hand.

www.algeco.de

Deutsches Ingenieurblatt Ausgabe 05/2014

Energieeffizient: Schaumglas dämmt grüne Kita

Einen Beitrag zur Energieeffizienz sowie zum guten Innenraumklima einer Kita nach "Bonner Modell" leistet der Dämmstoff T3+ der Deutschen Foamglas...

Weiterlesen

PRO simulation für die Planung des Mitarbeiter-Einsatzes

Der optimale Einsatz der Mitarbeiter ist eine essentielle Voraussetzung für die wirtschaftliche Büroführung.

Weiterlesen

Aufmaß-App beschleunigt Angebotsprozesse und Dokumentationen

Die App „Mobiles Aufmaß“ ist der mobile Nachfolger der Foto-Aufmaß-Software von Hottgenroth.

Weiterlesen

Neue Broschüre: „Mit Ziegeln das Klima schützen“

Die Diskussion zum Klimaschutz schärft auch den Blick für die Nachhaltigkeit von Baustoffen. Zu Recht, denn für private und öffentliche Bauherren...

Weiterlesen

Assistent zur professionellen Fördergeldberatung

Die Software EVEBI – Förderrechner Pro von ENVISYS ist ein Assistent zur professionellen Fördergeldberatung und unterstützt die KfWProgramme,...

Weiterlesen

BIM-Zusammenarbeit aus dem Homeoffice mit Tekla Model Sharing

Eine effiziente Zusammenarbeit zwischen Kollegen und Projektpartnern ist in der heutigen Zeit essenziell, insbesondere wenn von verschiedenen...

Weiterlesen

RIB iTWO goes Cloud - BAU 2021

Die aktuelle Situation hat der Digitalisierung innerhalb der Baubranche einen immensen Auftrieb beschert. Im Vorfeld der BAU 2021 gibt die RIB...

Weiterlesen

Mediation und Kooperation in der Bau- und Immobilienbranche

Die Planung, Errichtung, Bewirtschaftung und Nutzung von Immobilien bergen ein hohes Konfliktpotenzial und der Umgang aller Beteiligten untereinander...

Weiterlesen

Fernwärme besser nutzen dank eXergiemaschine

Die Stadtwerke Augsburg Energie GmbH steigert die Effizienz der Fernwärme durch Verringern der Rücklauftemperatur.

Weiterlesen