Schneckenhaus mit Fassadenlamellen aus Glasfaserbeton

Rieder

Rieder

Bild: ©Rieder | Fotografin: Sabrina Scheja

Unter dem Motto „Mehrwert an der Fassade“ präsentierte das Unternehmen Rieder auf der diesjährigen Swissbau dreidimensional geformte Betonelemente unter dem Produktnamen „fibreC fins“ als individuell gestaltbaren Sonnen- und Sichtschutz. Installiert wurden die Betonlamellen am Messestand vom Schweizer Vertriebspartner Gasser Fassadentechnik:156 wellenartig geformte Faserbetonelemente umgaben den von Carlos Martinez Architekten entworfenen Pavillon. Das Innere des Standes wurde als Schnecke konzipiert.
Bis zu 4 m lange, vertikal angeordnete weiße Beton-Lisenen mit einem rechtwinkligen Querschnitt von 10 x 12 cm fassen den Messestand optisch zusammen, wodurch ein einheitliches Äußeres entsteht. Mit dem roten Hintergrund als Kontrast erzeugt die Fassade je nach Blickwinkel Licht- und Schattenspiele. Die modulare Schalungskonstruktion der fibreC fins wird nach dem Design des Planers gefertigt, wobei vielfältige Geometrien – ob konvex, konkav, symmetrisch, asymmetrisch mit stumpfen oder spitzen Winkeln – möglich sind. Die eigens entwickelte Produktionstechnik ermöglicht eine monolithische Erscheinung der fibreC fins mit Sichtbeton-Qualität auf allen Seiten. Die Glasfaserbetonelemente sind vollständig durchgefärbt und in verschiedenen Farben und Oberflächen erhältlich. Wegen der speziellen Geometrie der Elemente, der geringen Bauteildicke und den Anforderungen an die Tragfähigkeit wurde ein Befestigungssystem für die Betonelemente entwickelt, welches die Befestigungsanker bereits während des Produktionsprozesses integriert.

www.rieder.cc

Deutsches Ingenieurblatt Ausgabe 04/2014

 

Anzeige

Bauen im Bestand

Beim Bauen im Bestand ist eine Bauwerksanalyse unerlässlich. Denn oftmals liefern die ursprünglichen Baupläne, nach denen sich bei Neubauten zu...

Weiterlesen

Hygienische Fahrtreppen: Schindler desinfiziert Handläufe automatisch

Schindler bietet ab sofort eine technische Lösung für keimfreie Handlaufflächen an.

Weiterlesen

Pergamonmuseum erhält denkmalgerechte Türen von Schörghuber

Die Arbeiten im Pergamonmuseum in Berlin schreiten sichtlich voran – bald wird im Nordflügel und im Mitteltrakt der Innenausbau erfolgen. Daran...

Weiterlesen

Handbuch Ersatzbaustoffe: Grundlagen für den Einsatz im Straßen- und Erdbau

Das Handbuch Ersatzbaustoffe ist unverzichtbar für nachhaltiges Bauen. Mittlerweile in der 5. Auflage verfügbar, erläutert das kostenlose Standardwerk...

Weiterlesen

Strategien zur Haftungsvermeidung im Brandschutz

Das Fachbuch bietet Brandschutzfachplanern, -sachverständigen, Architekten und Ingenieuren eine Hilfestellung, Haftungsrisiken in der Praxis zu...

Weiterlesen

Flucht- und Rettungspläne: Anforderungen, Aufstellungen und praktische Umsetzung

Der Titel "Flucht- und Rettungspläne" erläutert die wichtigsten Grundlagen und Begriffsdefinition, die Brandschutzplaner, Betreiber, Architekten und...

Weiterlesen

Kombiabschottungen in abgehängten Feuerschutzdecken

Mit dem Abschottungssystem „FST-Kombibox“ von FST Feuer-Schutz-Technik R+D können Kabelabschottungen in qualifizierten abgehängten Unterdecken mit...

Weiterlesen

ALLPLAN-Update der vollintegrierten 4D BIM-Lösung für den Brückenbau

ALLPLAN hat das Update von Allplan Bridge 2020 für die parametrische Modellierung und statische Berechnung von Brücken mit zahlreichen neuen...

Weiterlesen

Kombi-Ableiter schützt Automatisierungs- und MSR-Technik

Die kombinierten Blitzstrom- und Überspannungsableiter der Geräteserie „Blitzductorconnect“ schützen Automatisierungs- und MSR-Technik im...

Weiterlesen