Berechnung des Schallschutzes gegen Außenlärm

UNIKA

UNIKA

Bild: UNIKA

UNIKA Kalksandstein bietet auf ihrer Website die Version 5.01 des Kalksandstein-Schallschutzrechners kostenlos zum Download an. Wesentliche Neuerung gegenüber der Vorversion ist die Einbindung der Berechnung des Schallschutzes gegen Außenlärm.
Grundlage des KS-Schallschutzrechners ist das neue europäische Rechenmodell, das zurzeit in die deutsche Schallschutznorm DIN 4109 eingearbeitet wird und für den zukünftigen Schallschutznachweis der DIN 4109 vorgesehen ist. Die Schalldämmung zweischaliger Haustrennwände wird nach einem vereinfachten Ansatz gemäß E DIN 4109 Teil 2 berechnet. Auch der Schallschutz gegen Außenlärm wird nach E DIN 4109-2 berechnet. Die Berechnung der Trittschalldämmung beruht auf DIN EN 12354 Teil 1 bzw. E DIN 4109 Teil 2. Neben der Einbindung der Berechnung des Schallschutzes gegen Außenlärm wurden bei der Version 5.01 auch die bereits bekannten Bereiche leicht überarbeitet. Dateien, die mit der Version 4.x des Schallschutzrechners erstellt wurden, lassen sich mit der Version 5.01 öffnen und bearbeiten. Zu den wesentlichen Neuerungen zählen: Erweiterung um Berechnung des Schallschutzes gegen Außenlärm, Darstellung der Rechenergebnisse nach Abzug des Sicherheitsabschlags, Aufnahme der Beurteilung nach DIN 4109 und Empfehlungen der Kalksandsteinindustrie, manuelle Editierbarkeit des Raumvolumens sowie Anpassung und Überarbeitung der Programmoptik. Mit der Erweiterung des neuen Rechenverfahrens für den Schallschutz gegen Außenlärm bildet der KS-Schallschutzrechner alle wesentlichen Rechenverfahren der kürzlich erschienenen E DIN 4109 ab.

www.unika-kalksandstein.de

Deutsches Ingenieurblatt Ausgabe 04/2014

 

Anzeige

Wärmedämmplatten der Firma Ravago Building Solutions jetzt unter dem Namen RAVATHERM XPS erhältlich

Im Januar 2020 trennte sich Ravago Building Solutions von den Produktnamen Styrofoam und Xenergy. Als neue Marke wurde nun RAVATHERM™ XPS eingeführt,...

Weiterlesen

Bauen mit Bauprodukten nach europäischem und nationalem Recht

Am Beispiel eines erweiterten Rohbaus in Massivbauweise werden für zwölf Bauproduktgruppen die Regelgrundlagen sowie Anwendungen für Planer,...

Weiterlesen

Das Regenwasser im Tunnel versickern

Hohlkörperrigolen haben gegenüber den gebräuchlichen Füllkörperrigolen klare Vorteile, besonders wenn sie aus Stahlbeton bestehen: Sie sind statisch...

Weiterlesen

Neuer Wärmebrückenkatalog 5.0 der Arbeitsgemeinschaft Mauerziegel e.V.

Ab sofort stellt die Arbeitsgemeinschaft Mauerziegel e. V. den neu überarbeiteten Ziegel Wärmebrückenkatalog 5.0 kostenfrei zur Verfügung. Damit haben...

Weiterlesen

Mit BIM-Modellen zum perfekt geplanten Parksystem

Die KLAUS Multiparking GmbH bietet ab sofort auch 3D-Modelle ihrer Parksysteme für die Planungsmethode Building Information Modeling (BIM) an. Die...

Weiterlesen

Vectorworks 2020 auf der digitalBAU: Entwerfen, Planen und Ausführen durchgängig in einer BIM-Software

Auf der digitalBAU präsentiert ComputerWorks die aktuelle Version der BIM-Software Vectorworks Architektur 2020. Das Programm bietet eine ganze Reihe...

Weiterlesen

Innovationen für die digitalBAU – CAD-Software von TENADO

TENADO feiert das Innovationsjahr 2020 und präsentiert vom 11. bis 13. Februar 2020 auf der digitalBAU in Köln intelligente Neuheiten und clevere...

Weiterlesen

Fensterbau Frontale 2020: Alukon zeigt Neuheiten und Weiterentwicklungen im Sonnenschutz

Vom 18. bis 21. März 2020 können sich Besucher der "Fensterbau Frontale" auf dem Alukon-Stand zu Neuheiten und Weiterentwicklungen im Bereich...

Weiterlesen

Lüftungssysteme von Renson in der Großstadt

Zentral, gesund und komfortabel wohnen, das wünschen sich viele Großstädter. Gute Luft, erholsame Ruhe und ein gesunder Schlaf sind aber in einer...

Weiterlesen