Mehrzweck-Schiebetor für vielfältige Einsatzzwecke

Hörmann

Hörmann

Mehrzweck-Schiebetor für vielfältige Einsatzzwecke

Bild: Hörmann

Schiebetore werden benötigt, wenn unterschiedliche, von Personen oder Flurfahrzeugen frequentierte Bereiche voneinander getrennt werden sollen. Sie sind zudem eine Alternative zu Industrie-Sectionaltoren, falls im Sturz wenig, an der Seite aber viel Platz zur Verfügung steht. Bisher gab es bei Hörmann Schiebetor-Konstruktionen ausschließlich mit Feuer- oder Rauchschutzfunktion. Das Unternehmen ergänzte nun sein Angebot an Industrie-Schiebetoren um ein Mehrzweck-Schiebetor. Damit können Planer Schiebetore von Hörmann auch in Bereichen einsetzen, in denen keine Rauch- oder Feuerschutzfunktion notwendig ist.
Das nach EN 12605, Klasse C5 geprüfte und zertifizierte Mehrzweck-Schiebetor ist als einflügelige, zweiflügelige und Teleskopvariante für Einbausituationen mit kleinen Abstellbereichen sowie in verschiedenen Größen (1 bis 12 Meter Breite, 2 bis 9 Meter Höhe) erhältlich. Für den erleichterten Durchgang wird das Mehrzweck-Schiebetor mit einer schwellenlosen Schlupftür angeboten.
Bei der Optik der serienmäßig verzinkten Oberflächen reicht das Angebot von glattem Stahlblech über Edelstahl bis hin zur unempfindlichen und nur bei Hörmann erhältlichen Pearlgrain-Oberfläche für hochfrequentierte Bereiche in Industriehallen. Das Mehrzweck-Schiebetor ist in sieben Vorzugsfarben und in allen RAL-Farben lieferbar und passt sich so der Farbgestaltung im Inneren des Gebäudes an. Eine patentierte V-Nut am Elementstoß ohne sichtbare Schraubverbindungen sorgt für eine nahtlose Verbindung der 72 mm dünnen Elemente.

www.hoermann.de

Deutsches Ingenieurblatt 1-2/2014

 

Anzeige

Wärmedämmplatten der Firma Ravago Building Solutions jetzt unter dem Namen RAVATHERM XPS erhältlich

Im Januar 2020 trennte sich Ravago Building Solutions von den Produktnamen Styrofoam und Xenergy. Als neue Marke wurde nun RAVATHERM™ XPS eingeführt,...

Weiterlesen

Bauen mit Bauprodukten nach europäischem und nationalem Recht

Am Beispiel eines erweiterten Rohbaus in Massivbauweise werden für zwölf Bauproduktgruppen die Regelgrundlagen sowie Anwendungen für Planer,...

Weiterlesen

Das Regenwasser im Tunnel versickern

Hohlkörperrigolen haben gegenüber den gebräuchlichen Füllkörperrigolen klare Vorteile, besonders wenn sie aus Stahlbeton bestehen: Sie sind statisch...

Weiterlesen

Neuer Wärmebrückenkatalog 5.0 der Arbeitsgemeinschaft Mauerziegel e.V.

Ab sofort stellt die Arbeitsgemeinschaft Mauerziegel e. V. den neu überarbeiteten Ziegel Wärmebrückenkatalog 5.0 kostenfrei zur Verfügung. Damit haben...

Weiterlesen

Mit BIM-Modellen zum perfekt geplanten Parksystem

Die KLAUS Multiparking GmbH bietet ab sofort auch 3D-Modelle ihrer Parksysteme für die Planungsmethode Building Information Modeling (BIM) an. Die...

Weiterlesen

Vectorworks 2020 auf der digitalBAU: Entwerfen, Planen und Ausführen durchgängig in einer BIM-Software

Auf der digitalBAU präsentiert ComputerWorks die aktuelle Version der BIM-Software Vectorworks Architektur 2020. Das Programm bietet eine ganze Reihe...

Weiterlesen

Innovationen für die digitalBAU – CAD-Software von TENADO

TENADO feiert das Innovationsjahr 2020 und präsentiert vom 11. bis 13. Februar 2020 auf der digitalBAU in Köln intelligente Neuheiten und clevere...

Weiterlesen

Fensterbau Frontale 2020: Alukon zeigt Neuheiten und Weiterentwicklungen im Sonnenschutz

Vom 18. bis 21. März 2020 können sich Besucher der "Fensterbau Frontale" auf dem Alukon-Stand zu Neuheiten und Weiterentwicklungen im Bereich...

Weiterlesen

Lüftungssysteme von Renson in der Großstadt

Zentral, gesund und komfortabel wohnen, das wünschen sich viele Großstädter. Gute Luft, erholsame Ruhe und ein gesunder Schlaf sind aber in einer...

Weiterlesen