Vielseitige Einsatzmöglichkeiten für die Vakuumdämmung

Variotec

Dickenvergleich der Vakuumdämmung zur herkömmlichen Dämmung / Bild: Variotec GmbH & Co. KG

Die Firma Variotec bietet mit der Vakuumdämmung eine Produktlösung, wenn eine geringe  Aufbauhöhe und eine hohe Dämmwirkung gefragt sind: 1 cm der Vakuumdämmung mit dem Lambda-Wert 0,007 W/(mK) sowie einem Up-Wert von bis zu 0,14 W/(m²K) entspricht ca. 5–8 cm eines Standarddämmstoffs. Aufgrund der speziell entwickelten Aufbauten mit unterschiedlichen Decklagen je nach Einsatzbereich ist die Vakuumdämmung im Innen- und Außenbereich fast überall einsetzbar.

Gerade bei der Anwendung im Innenausbau kann die Vakuumdämmung durch geringe  Aufbauhöhen punkten, insbesondere bei anspruchsvollen Umbaumaßnahmen. Sie bietet sich v. a. als Bodeninnendämmung oder Wand- und Deckeninnendämmung an. Mit den Vakuumpaneelen als Bodeninnendämmung sind alle weiteren Fußbodenaufbauten wie Nassestrich, Nassheizestrich, Trockenestrich in Kombination mit Fußbodenheizsystemen möglich.

Auch im Außenbereich ist das robuste Material überall an Gebäuden einzusetzen, wo   ein Platz für konventionelle Dämmung ist.  erade bei Baumaßnahmen im Bestand gewährleistet diese Technik gute Ergebnisse. Den optimalen Einsatz findet die schlanke Dämmung als Balkon-/Terrassen- oder Flachdachdämmung, Fassaden- sowie Gaubendämmung und Rollläden-/Raffstore- und Laibungsdämmung. Die komplette Planung der Elemente übernimmt Variotec in Form eines kostenlosen Verlegeplanes. Die Paneele werden im Werk entsprechend nach Plan beschriftet und können somit problemlos auf der Baustelle zugeordnet werden.

www.variotec.de

 

Anzeige

Klimaneutrale Ziegel für einen nachhaltigen und hochwertigen Wohnungsbau

Die ersten klimaneutralen Ziegel heißen "Poroton-T7", "-S8" und "-S9" und wurden vom TÜV-Nord zertifiziert.
Mit seiner "Klimaschutzstrategie 2020"...

Weiterlesen

Mit Ziegel preiswerten und langlebigen Wohnraum schaffen

Der Ziegel war 2018 der am häufigsten genutzte Wandbaustoff im Wohnungsbau. Bundesweite Bedeutung hat der Ziegel im mehrgeschossigen Wohnungsbau.
Die...

Weiterlesen

FE-System für Tragwerksplaner um Positionstyp „Balkonanschluss“ erweitert

Mit MicroFE konnten bereits zuvor Tragwerksplaner positionsorientiert und grafisch Bauteile eingegeben werden, die dann automatisch in das abstrakte,...

Weiterlesen

Strahlenschutz gegen Radon

Um die Gesundheit der Bewohner zu schützen, sollten Gebäude radondicht abgedichtet werden. Die multifunktionale Bauwerksabdichtung MB 2K von Remmers...

Weiterlesen

Neue Möglichkeiten bei der Metalldachausführung

Neben dem belüfteten Kaltdach werden Metalldächer heute vermehrt als unbelüftetes Warmdach ausgeführt. Bei der Planung und Ausführung sind...

Weiterlesen

Torlösung für Wohnanlage in München

Die Tore bieten eine getrennte Zu- und Ausfahrt für eine Tiefgarage mit mehr als 80 Stellplätzen. Als separater Ein- und Ausgang dient eine Nebentür,...

Weiterlesen

Natursteinteppiche für Innen und Außen

Mit Frankomin Natursteinteppich hat der Flüssigkunststoff-Spezialist Franken Systems einen hochwertigen Natursteinteppich im Angebot, bei dem...

Weiterlesen

Energetische Sanierung mit PU

Die Fellbacher Wohnungsbau Genossenschaft (FEWOG) bewirtschaftet in Fellbach rund 600 Wohnungen, die schrittweise auch dämmtechnisch erneuert werden....

Weiterlesen

Außenrollo zur schraubenlosen Montage

„Die meisten Vermieter erlauben ihren Mietern die Montage eines außen liegenden  Sonnenschutzes nicht. Der Grund ist, dass herkömmliche Systeme...

Weiterlesen