OpenBuildings Station Designer von Bentley Systems

Integration von multidisziplinärem Design und Fußgängersimulation für Bahn- und Durchgangsstationen

Bentley Systems, Incorporated, weltweiter Anbieter von umfassenden Softwarelösungen und Services für digitale Zwillinge für die Weiterentwicklung von Planung, Bau und Betrieb von Infrastrukturen, gab heute die Verfügbarkeit von OpenBuildings Station Designer bekannt. Es handelt sich um eine neue multidisziplinäre Anwendung für Planung, Analyse, Darstellung und Simulation von neuen oder bereits vorhandenen Bahn-, U-Bahn- und Durchgangsstationen.

Quelle: Bentley

OpenBuildings Station Designer übersteigt den Funktionsumfang generischer BIM Anwendungen und wurde eigens für die Modellierung von Bahn- und Durchgangsstationen entwickelt, einschließlich anlagenspezifischen Inhalten und Arbeitsabläufen. Die Anwendung rationalisiert und automatisiert die Planungszusammenarbeit zwischen architektonischen, mechanischen, elektrischen und bautechnischen Fachbereichen, indem Funktionen für Modellierung, Auflösung von Inkohärenzen und Dokumentation gemeinsam genutzt werden.

OpenBuildings Station Designer integriert LEGION, die branchenführende Simulationssoftware, die Bentley gegen Ende 2018 erworben hat. Sie ermöglicht eine umfassende Modellierung des Fußgängerverkehrs, um die Passantenfrequenz, Wegfindung, Kontrolle von Menschenansammlungen und Sicherheit zu optimieren. Dank der integrierten Funktion für Modellierung und Simulation von Fußgängerszenarien hilft sie den Planern dabei, die funktionelle Raumnutzung sowie Passagierdurchsatz und -komfort zu verbessern.

Dank der offenen Modellierungsumgebung von Bentley ermöglicht OpenBuildings Station Designer iterative digitale Arbeitsabläufe im Zusammenhang mit OpenRail und OpenRoads, um die ganzheitliche und koordinierte technische Modellierung von Transportanlagen und -mitteln zu gewährleisten. Innerhalb der vernetzten OpenRail Datenumgebung von Bentley (CDE) unterstützt der Components Center Cloudservice die Projektqualität und Integrität der Stationen durch voreingestellte digitale Komponenten einschließlich Signaltechnik, Rolltreppen, Drehkreuzen, Lautsprecheranlagen, Beschilderung, Kiosken etc.

OpenBuildings Station Designer beseitigt Barrieren zwischen Projektteilnehmern und steigert den Wert und die Zweckmäßigkeit der Planungsergebnisse dank:  

  • integrierter LEGION Fußgängersimulation
  • Integration mit OpenRail für Schienenplanung
  • Integration mit OpenRoads für Straßenplanung
  • Auflösung von Inkohärenzen
  • fachübergreifende Dokumentation
  • gebrauchsfertige Kataloge für funktionelle Räume und Ausstattungen
  • verbesserte Bilddarstellung.

Santanu Das, SVP der Design Integration Business Unit von Bentley, erklärte dazu: „OpenBuildings Station Designer entspricht unserem Bestreben, die Möglichkeiten von BIM durch digitale Zwillinge weiterzuentwickeln, indem die umfassende Simulation von Prozessen des Fußgängerverkehrs in den multidisziplinären Planungsrahmen integriert wird. Dank dieser Erkenntnisse kann der Planer Engpässe beim Fußgängerverkehr frühzeitig erkennen und das Layout ändern, um die Effizienz und Sicherheit der Station zu erhöhen und somit den Passagierkomfort zu verbessern. Somit gehen wir davon aus, dass OpenBuildings Station Designer ebenfalls die Sanierung und Modernisierung bestehender Bahnhöfe und Durchgangsstationen erleichtern und ihre Kapazität und Passagierdurchsatzraten erhöhen wird.“

Mike Nicholson, Partner bei Steer Group stellte fest: „Seit mehr als zehn Jahren hat Steer unter Anwendung von LEGION eine breite Palette an Fußgänger-Modellierungsstudien in der ganzen Welt erfolgreich geliefert. Wir freuen uns nun darauf, die umfassenden BIM-Funktionen von OpenBuildings Station Designer zu nutzen.“

www.bentley.com

 

Anzeige

 

Poroton-Systemzubehör: Details einfach lösen
 

Sicherheit, Nachhaltigkeit und Kosteneffizienz: Mit dem Poroton-Systemzubehör für die ein- und zweischalige Ziegelbauweise bietet Wienerberger Wand- und Deckenlösungen für optimalen Schall- und Wärmeschutz.

Die weiterentwickelten Hightech-Zubehörziegel mit dem Dreifach-Nutzen sind für Architekten und Planer die zuverlässige Antwort auf anspruchsvolle technische Details – auch und gerade im mehrgeschossigen Wohnungsbau.

Weitere Infos, Verarbeitungsvideos und eine neue Produktbroschüre gibt es hier!

 

Energetische Sanierung mit PU

Die Fellbacher Wohnungsbau Genossenschaft (FEWOG) bewirtschaftet in Fellbach rund 600 Wohnungen, die schrittweise auch dämmtechnisch erneuert werden....

Weiterlesen

Außenrollo zur schraubenlosen Montage

„Die meisten Vermieter erlauben ihren Mietern die Montage eines außen liegenden  Sonnenschutzes nicht. Der Grund ist, dass herkömmliche Systeme...

Weiterlesen

Vielseitige Einsatzmöglichkeiten für die Vakuumdämmung

Die Firma Variotec bietet mit der Vakuumdämmung eine Produktlösung, wenn eine geringe  Aufbauhöhe und eine hohe Dämmwirkung gefragt sind: 1 cm der...

Weiterlesen

30 Prozent leichtere Dämmplatte für WDV-Systeme

Bei der Verarbeitung von Steinwolle brauchte es bisher viel Muskelkraft. Entspannter läuft es mit der Steinwolleplatte „Xtra 2/B/H4“ von  Sto: Sie ist...

Weiterlesen

Umstellung auf LED-Beleuchtung mit lebenslanger Garantie

Anders als bei Leasingmodellen, bei der die Schlussrate oftmals auch das Garantieende bildet, gilt für die gepachtete Anlage eine unbegrenzte...

Weiterlesen

KONE gewinnt Digital X North Award

Der Aufzug- und Rolltreppenhersteller KONE hat den Digital X North Award, eine Auszeichnung des Magazins WirtschaftsWoche in Kooperation mit der...

Weiterlesen

Designdrücker für zeitgeplagte Verarbeiter

Der österreichische Türenhersteller Dana hat das neue Rosettensystem „Flatfix“ im Programm: Schloss und Rosette bilden bei der Auslieferung des...

Weiterlesen

Kathodischer Korrosionsschutz mit Carbongewebe

Das Karstadt-Parkhaus in Bielefeld zählt zu den größten der Stadt. Bis Ende 2019 findet eine Sanierung der Parkflächen statt, denn in dem  ber 50...

Weiterlesen

C2C-Zertifizierung in Silber für Wicona-Systemlösungen

„Das Leitbild Nachhaltigkeit ist schon seit Jahren in der Strategie von Wicona fester Bestandteil und wird auch in anderen Bereichen und Aktivitäten...

Weiterlesen