Sichere Brandabschottung mit Kabelboxen

Wichmann

Kabelbox für Kernlochbohrungen: eingebaute große Rundbox „WD90“ mit Belegung. / Quelle: Wichmann Brandschutzsysteme

Die industriell vorgefertigten und einbaufertigen Kabelboxen von Wichmann Brandschutzsysteme bieten ab dem Zeitpunkt des Einbaus in Wand, Decke oder Systemboden eine funktionsfähige Brandabschottung. Die runden oder eckigen Boxen gibt es in zahlreichen Abmessungen, wobei der Innenraum bauartbedingt immer zu 100 % voll belegbar ist und zwischen Leitungen, Leitungen und Leerrohren oder Leerrohren keine Abstände einzuhalten sind. Eine Über- oder Falschbelegung ist so von vornherein ausgeschlossen. Bei Neueinbauten wird die Box geschlossen eingebaut, für den nachträglichen Einbau kann sie geöffnet und um den Kabelstrang herum wieder geschlossen werden.

Einfaches Verschließen gegen Kaltrauchweiterleitung: Nachdem die Kabelbox eingebaut ist und die Leitungen gezogen wurden, wird der freie Restquerschnitt innerhalb der Box mit den dazugehörigen, leichten Schaumstopfen gegen eine Kaltrauchweiterleitung dicht verschlossen. Kleinere verbleibende Öffnungen und Kabelzwickel werden mit handelsüblichen, dauerelastischen Dichtstoffen wie Acryl oder Silikon verschlossen. Zerstörungsfreie Nachbelegung: Auch an die Handhabung bei Nachbelegungen während oder nach der Bauphase hat der Hersteller Wichmann gedacht. Vom jeweiligen Installateur wird der Schaumstopfen zur Rauchgasabdichtung einfach nur noch geöffnet und nach der ergänzenden Belegung wieder kaltrauchdicht verschlossen. So bieten die Kabelboxen eine rundum wirtschaftliche und abnahmesichere Brandabschottung.

www.wichmann.biz

 

Anzeige

Natürliche und ökologische Hilfe bei Schmimmel

Schimmel gefährdet die Bausubstanz und die Gesundheit. Laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) haben die Bewohner von verschimmelten Wohnungen ein...

Weiterlesen

Mit Schwung und Spannweite

Der Holzbau wird weltweit gesellschaftsfähig. Mit einer Auswahl realisierter Projekte von internationaler Bedeutung gibt der Fachbeitrag einen...

Weiterlesen

Wachstumsmarkt energetischer Quartiersumbau

Die aktuelle Diskussion um Klimawandel und Energiewende rückt den Gebäudebereich in den Fokus: Ca. 40 % des Endenergieverbrauchs in Deutschland...

Weiterlesen

Zukunft Kleinstadt

Lange Zeit haben sich Politik, Wissenschaft und Planung wenig um Kleinstädte gekümmert. Ihre Vielfalt, gesamtgesellschaftliche Bedeutung und...

Weiterlesen

Optimierung der Anhörungsverfahren im Planfeststellungsverfahren für Betriebsanlagen der Eisenbahnen des Bundes

Das Anhörungsverfahren in der eisenbahnrechtlichen Planfeststellung birgt Herausforderungen für alle Teilnehmer, ein fristgerechter Abschluss ist die...

Weiterlesen

Lebensraum Ziegel – Damit Wohnen kein Luxusgut wird

Auf der Pressereise der Initiative Lebensraum Ziegel am 24. und 25. September 2019 stellten Architekten, Investoren und Bauherren aktuelle Bauvorhaben...

Weiterlesen

PV-Anlagen sicher vor Überspannungen durch Blitzbeeinflussung schützen

Der neue Kombi-Ableiter DEHNcombo YPV schützt PV-Anlagen sicher vor Überspannungen durch Blitzbeeinflussung. Der Ableiter bietet eine Reihe von...

Weiterlesen

Kaskadenentwässerung mit LORO-X-DUOSTREAM

Für die Haupt- und Notentwässerung von Dach und Dachterrassen mit Mehrgeschossabläufen an einer Sammelleitung über alle Geschosse

Weiterlesen

Hörmann Haustür setzt neue Standards

Neben der ThermoPlan Hybrid hat Hörmann ein zweites Haustür-Modell aus einer Aluminium-Edelstahl-Kombination in sein Programm aufgenommen: Die neue...

Weiterlesen