PMG OneClick – Login der nächsten Generation

Quelle: PMG Projektraum

Die PMG Projektraum GmbH entwickelt virtuelle Datenräume für den gesamten Immobilienzyklus mit einem cloudbasierten, intuitiv zu bedienenden Software-Baukasten, der aus individuell zugeschnittenen, verzahnten Modulen besteht. Kunden müssen also nichts installieren, keine dicken Handbücher wälzen und nur für die Lösungen bezahlen, die sie auch wirklich nutzen. Doch der Convenience- Gedanke der PMG-Software geht noch einen Schritt weiter: Dank der neuen PMG-OneClick- Methode erfolgt die Multifaktor-Authentifizierung nach nur einem Klick, ob per Fingerabdruck, Gesichtserkennung oder anderen biometrischen Daten, je nach Endgerät.

Die PMG-OneClick-Methode lässt sich sofort und flexibel in alle bestehenden Systeme integrieren und übererfüllt sämtliche relevanten Datenschutz-Bestimmungen: die DSGVO ebenso wie die Richtlinie über Zahlungsdienste (PSD2) und die aktuellste Version des National Institute of Standards and Technology (NIST) zur Cybersicherheit. Das Wegfallen des Passwortes schützt sogar vor den in der Welt der Hacker weit verbreiteten „Man-in-the- Middle (MITM)“-Angriffen.

Ein weiterer Vorteil von PMG OneClick:  Passwörter müssen nicht erneuert, also nicht immer wieder neu ausgedacht werden. Und ein Passwort, das es nicht gibt, kann auch nicht gestohlen werden. Im letzten Jahr wurden allein in Deutschland durch Verletzungen der Datensicherheit über 1,5 Milliarden Zugangsdaten unrechtmäßig entwendet. Dabei erwies sich gerade die beliebteste Authentifizierung, das Passwort, als die bei Weitem unsicherste.

www.pmgnet.de

 

Anzeige

 

Poroton-Systemzubehör: Details einfach lösen
 

Sicherheit, Nachhaltigkeit und Kosteneffizienz: Mit dem Poroton-Systemzubehör für die ein- und zweischalige Ziegelbauweise bietet Wienerberger Wand- und Deckenlösungen für optimalen Schall- und Wärmeschutz.

Die weiterentwickelten Hightech-Zubehörziegel mit dem Dreifach-Nutzen sind für Architekten und Planer die zuverlässige Antwort auf anspruchsvolle technische Details – auch und gerade im mehrgeschossigen Wohnungsbau.

Weitere Infos, Verarbeitungsvideos und eine neue Produktbroschüre gibt es hier!

 

Energetische Sanierung mit PU

Die Fellbacher Wohnungsbau Genossenschaft (FEWOG) bewirtschaftet in Fellbach rund 600 Wohnungen, die schrittweise auch dämmtechnisch erneuert werden....

Weiterlesen

Außenrollo zur schraubenlosen Montage

„Die meisten Vermieter erlauben ihren Mietern die Montage eines außen liegenden  Sonnenschutzes nicht. Der Grund ist, dass herkömmliche Systeme...

Weiterlesen

Vielseitige Einsatzmöglichkeiten für die Vakuumdämmung

Die Firma Variotec bietet mit der Vakuumdämmung eine Produktlösung, wenn eine geringe  Aufbauhöhe und eine hohe Dämmwirkung gefragt sind: 1 cm der...

Weiterlesen

30 Prozent leichtere Dämmplatte für WDV-Systeme

Bei der Verarbeitung von Steinwolle brauchte es bisher viel Muskelkraft. Entspannter läuft es mit der Steinwolleplatte „Xtra 2/B/H4“ von  Sto: Sie ist...

Weiterlesen

Umstellung auf LED-Beleuchtung mit lebenslanger Garantie

Anders als bei Leasingmodellen, bei der die Schlussrate oftmals auch das Garantieende bildet, gilt für die gepachtete Anlage eine unbegrenzte...

Weiterlesen

KONE gewinnt Digital X North Award

Der Aufzug- und Rolltreppenhersteller KONE hat den Digital X North Award, eine Auszeichnung des Magazins WirtschaftsWoche in Kooperation mit der...

Weiterlesen

Designdrücker für zeitgeplagte Verarbeiter

Der österreichische Türenhersteller Dana hat das neue Rosettensystem „Flatfix“ im Programm: Schloss und Rosette bilden bei der Auslieferung des...

Weiterlesen

Kathodischer Korrosionsschutz mit Carbongewebe

Das Karstadt-Parkhaus in Bielefeld zählt zu den größten der Stadt. Bis Ende 2019 findet eine Sanierung der Parkflächen statt, denn in dem  ber 50...

Weiterlesen

C2C-Zertifizierung in Silber für Wicona-Systemlösungen

„Das Leitbild Nachhaltigkeit ist schon seit Jahren in der Strategie von Wicona fester Bestandteil und wird auch in anderen Bereichen und Aktivitäten...

Weiterlesen