Moderne Fassaden aus Glas und Metall

Streckmetall- und Glasfassade in Kombination: Hinter der ansprechenden Fassade verbirgt sich eine Sporthalle. / Quelle: GlasMetall

Aus langer Firmentradition im Umgang mit Glas, Alu und Stahl schöpfend, erkannte die Firma GlasMetall die architektonische Anforderung rund um das Thema „Fassaden“ und nahm sie in das Produktportfolio als ein selbständiges Geschäftsfeld auf. Moderne Fassadenlösungen aus Glas und Metall sind in ihren Spezifikationen und optischen Erscheinungen so mannigfaltig, dass sie die Bauherren und Planer zunehmend für ihre Bauvorhaben wählen. Neben Funktionalität und wirtschaftlicher Überlegung ist dem Kunden so auch die Möglichkeit gegeben, ein unikates Äußeres zu schaffen.

Bei der Fassadengestaltung vom Wohnungsbau bis zu Bürogebäuden sind drei Produktgruppen besonders gefragt:

  • Streckmetallfassaden: Vor die klassische Glasfassade wird eine Metallkonstruktion in Waben- oder Gittermaschen gesetzt, die von außen zwar ins Auge fällt, aber durch das Schattenspiel beinahe blickdicht ist. Von innen hingegen herrscht eine freie Sicht.
  • Schuppenfassaden sind bei Parkhäusern und in Treppenbereichen von Büro- und Verwaltungsgebäuden eine beliebte Lösung. Sie bieten Schutz vor Wind und Wetter und gewährleisten eine natürliche Luftzirkulation.
  • Glasfassaden stellen die klassische Lösung für die meisten Unternehmen dar. Hierbei handelt es sich um die maximale Nutzung der zur Verfügung stehenden Fläche für die natürliche Belichtung des Innenraums bei gleichzeitiger Erfüllung der gewünschten Dämmwerte. Diese werden mit der Auswahl von entsprechenden Glasscheiben sowie deren Folierung und eingesetzten Aluminiumprofilen erreicht.

www.glasmetall.de

 

Anzeige

Vertikale Begrünung

Dieses Fachbuch reagiert erstmalig auf die internationale Architekturentwicklung zu einer integrativen Anwendung von Vegetationsfassaden. Es bietet...

Weiterlesen

Schadstoffe im Baubestand

"Schadstoffe im Baubestand" bietet erstmalig eine kompakte, systematische Darstellung der beim Bauen im Bestand am häufigsten vorkommenden Schadstoffe...

Weiterlesen

Restaurierung eines historischen Gebäudekomplexes in St. Petersburg

1703 vom damaligen Zar Peter gegründet, gilt St. Petersburg heute als „heimliche“ Hauptstadt Russlands und eines der größten Kulturzentren des Landes....

Weiterlesen

Klimawandel für Städte

Kaum eine andere Diskussion wird so heftig geführt wie die über das sich verändernde Klima. Kohleausstieg, Abschalten der Kernkraftwerke, Reduzierung...

Weiterlesen

Präzise Drosselung, einfaches Handling und passend für alle Gullys

Retentionsdächer sind keine Zukunftsmusik, sondern eine Notwendigkeit für die Stadtplanung der Zukunft. Ein Retentionsdach speichert gezielt große...

Weiterlesen

Klimawandel und Regenwassermanagement

Die Anforderungen an das Regenwassermanagement werden aufgrund des Klimawandels steigen. Der Umgang mit den zu erwartenden Wassermassen stellt vor...

Weiterlesen

Eignet sich Dachbegrünung für jedes nachhaltige Städtebaukonzept?

Städte sind unsere Zukunft. Mit diesen einfachen Worten könnte man die Zahlen, die die Vereinten Nationen auch in diesem Frühjahr wieder in den World...

Weiterlesen

Gerüstbau an geschwungenen Wänden

Frankfurt ist nicht arm an Hochhäusern, auch nicht an spektakulären. In diesem Umfeld ist der Westhafen Tower trotz seiner 112 Meter Höhe kein Riese....

Weiterlesen

Textile Hülle für Akademie

Ein maßgeschneidertes Kleid schmiegt sich um den Neubau der Textilakademie NRW in Mönchengladbach. Das silbrig schimmernde Gewebe verleiht dem...

Weiterlesen