Frau liebt Bau im Live-Stream

08.03.2019: Online-Diskussion mit Frauen in Ingenieurberufen

5 Ingenieurinnen berichten am Weltfrauentag am 8. März 2019 online bei einem Livestream auf YouTube über ihre Berufe, ihre Unternehmen und ihre Familien. Mit der Initiative "Frau liebt Bau" wollen sie anderen jungen Frauen und Mädchen Mut zu machen, einen „Bauberuf“ zu studieren. Und Schülerinnen und Studentinnen zeigen, dass es möglich ist, Karriere in einem technischen Beruf und Familienleben unter einen Hut zu bekommen.

Klischees sind nicht ihre Sache: dass Frauen nicht in Ingenieurberufen arbeiten können beispielsweise. Oder dass Frauen sich nur um Kinder und den Haushalt kümmern und deshalb die berufliche Karriere hinten anstellen. 

Hinter der Initiative „Frau liebt Bau“ stehen junge Frauen aus der Baubranche, die sich mit Familie selbstständig gemacht haben. 5 Frauen, die vieles sind: Ingenieurinnen, Unternehmerinnen, Mütter die zeigen wollen, dass alles geht wenn man nur will. Sie kommen aus verschiedenen Teilen Deutschlands, teils aus Städten teils vom Land. Und aus den unterschiedlichsten Bereichen: Photovoltaik- und Lichtplanung, Architektur, Umweltakustik und Bauphysik, doch sie alle eint die Liebe zum „Bau“. 

Livestream bei YouTube
Schnell kam den Frauen die Idee, dass Sie Ihre Erfahrungen gerne nicht nur untereinander sondern auch mit interessierten Schülerinnen und Studentinnen sowie anderen interessierten Frauen teilen wollen. Das Ergebnis: die Homepage www.frau-liebt-bau.de und am Weltfrauentag am 8. März 2019 eine Onlinediskussion auf YouTube. 

Zunächst werden die Frauen sich und ihren Werdegang kurz vorstellen. Anschließend besteht die Möglichkeit Fragen zu stellen und diese beantworten zu lassen. Dabei wollen die Initiatorinnen vor allem Vorbild und Inspiration für junge Frauen sein und zeigen, dass es möglich ist, selbstständig in Ingenieurberufen tätig zu sein. 

Livestream auf YouTube am 8. März 2019 um 10 Uhr: www.youtube.com/watch?v=oqzQ84exbQY

Vorbild für Schülerinnen und Studentinnen
„Wir haben uns über eine Facebook-Gruppe kennengelernt und festgestellt, dass es gut tut sich untereinander auszutauschen“, sagt Lena Kehl, die in München ein Ingenieurbüro für Photovoltaikanlagen betreibt und MItglied der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau ist. 

Denn die jungen Frauen arbeiten zwar in unterschiedlichen Fachrichtungen, aber sie eint, dass sie in den sogenannten MINT - Fächern (Maschinenbau, Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften, Technik) tätig sind. Gemeinsam ist Ihnen außerdem, dass Sie sich selbständig gemacht haben und gleichzeitig Mütter von kleinen Kindern sind.

„Da tut es gut, auch mal mit gleichgesinnten Frauen über Herausforderungen zu sprechen“, sagt Heike Wessels, die ebenfalls Mitglied der Gruppe ist.  

Kontakt
Für Rückfragen stehen die Frauen unter hallo@frau-liebt-bau.de zur Verfügung. Sie freuen sich insbesondere darüber, wenn Schulen sowie Institute von Universitäten und Hochschulen auf die Veranstaltung am 8. März 2019 aufmerksam machen. 

www.frau-liebt-bau.de    

www.facebook.de/frauliebtbau    

hallo@frau-liebt-bau.de 

 

Anzeige

Neue RIB-Software für Tragwerksplaner

Mit "PONTIstahlverbund WIB" hat RIB in Kürze eine durchgängige Brückenbaulösung für Walzträger in Beton mit grafisch-interaktiver Arbeitsumgebung für...

Weiterlesen

Ingenieure setzen auf verlässliche Prozesse

Technisch herausfordernd war die TGA-Fachplanung  schon immer, verändert hat sich zuletzt aber der Verwaltungsaufwand: Er ist viel höher geworden....

Weiterlesen

Deutschlands beste Brücken gesucht!

Auch 2020 vergeben VBI und Bundesingenieurkammer wieder den Deutschen Brückenbaupreis. Gesucht werden Deutschlands beste Bauingenieurleistungen in den...

Weiterlesen

Digitales Projekt- und Baustellenmanagement

Als Auftakt einer Entwicklungsreihe unter der Überschrift 'PROJEKT PRO generation 2025' kommt PRO topic als App und Browseranwendung. Der zentrale...

Weiterlesen

Das Motel One im Upper West in Berlin

In den guten alten Zeiten der Bonner Republik schlug am Breitscheidplatz das Herz Westberlins. Mit der Wende wurde es nach Berlin Mitte verpflanzt –...

Weiterlesen

Schnelle und einfache Bemessung von Wandtafeln

Eine schnelle und einfache Bemessung von Wandtafeln in Holzrahmenbauweise kann ab sofort mit dem aktualisierten fermacell™ Holzbauplaner durchgeführt...

Weiterlesen

Praxis-Leitfaden zum Nachweis der Barrierefreiheit im Neubau und Bestand

Das Handbuch "Barrierefrei-Konzept" erläutert Inhalte und Anforderungen an Konzepte und Nachweise zur Barrierefreiheit im Neubau und Bestand.

Weiterlesen

Putzgrund mit Förderpumpe leichter auftragen

Holzfaserdämmplatten lassen sich durch den gezielten Einsatz von Maschinentechnik besonders effizient beschichten.
Das Auftragen von INTHERMO...

Weiterlesen

ASSA ABLOY kooperiert mit den Staatlichen Museen zu Berlin

Die direkte Nachbarschaft zu den historischen Museumsgebäuden stellte für die Planer des neuen Eingangsgebäudes auf der Berliner Museumsinsel...

Weiterlesen