Schindler zum zehnten Mal „Top Employer“

Die Schindler Deutschland AG & Co. KG wurde vom Top Employers Institute als Top Employer Deutschland 2019 zertifiziert

Auf der Website karrierebuzzer.de können sich Elektriker und Mechatroniker zudem mit einem Klick beim Top Employer Schindler bewerben. / Quelle: Schindler

Bereits zum zehnten Mal in Folge ist Schindler Deutschland mit dem Titel „Top Employer“ – vormals Top-Arbeitgeber – für sehr gute Arbeitsbedingungen ausgezeichnet worden. Das Top Employers Institute zertifizierte das Unternehmen in einem unabhängigen Untersuchungsprozess und zählt Schindler wieder zu den besten Arbeitgebern Deutschlands. Insbesondere in den Bereichen Karriereplanung und Führungskräfte-Entwicklung schnitt der Aufzugshersteller sehr gut ab.

Bereits zum zehnten Mal ist Schindler mit dem Titel „Top Employer“ ausgezeichnet worden. / Quelle: Schindler

Auf Vielfalt mit Vielfalt antworten
„Nur als Top Employer werden wir im Wettbewerb um die besten Köpfe bestehen“,  sagt Frank Schach, Personalchef der Schindler Deutschland AG & Co. KG. „Darum freuen wir uns umso mehr, bereits zum zehnten Mal die Bestätigung zu erhalten, dass wir auf dem richtigen Weg sind.“ Auf die vielfältigen Aufgaben, die durch den digitalen Wandel bevorstünden, müsse man auch durch Vielfalt bei den Human Ressources antworten. Daher lege Schindler besonderen Wert auf Diversität und vielfältige Karrieremöglichkeiten. 

Attraktives Arbeitsumfeld für Informatiker
Neben Technikern, Monteuren und Ingenieuren bietet Schindler auch Informatikern und Bewerbern im kaufmännischen Bereich ein attraktives Arbeitumfeld. In Berlin baut Schindler seine Firmenzentrale zum Innovation Hub um, der die Digitalisierung des Unternehmens weiter vorantreiben soll. Hier werden in den kommenden Jahren neue Produkte und weitere Jobs entstehen. Allein für Deutschland sind auf dem Karriereportal job.schindler.com derzeit mehr als 150 vakante Stellen gelistet. Auf der Website karrierebuzzer.de können sich Elektriker und Mechatroniker zudem mit einem Klick beim Top Employer Schindler bewerben.

Über Top Employer
Seit 1991 zeichnet das Top Employers Institute (vormals CRF Institute) Arbeitgeber aus, die exzellente Bedingungen bereitstellen und zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung ihrer Mitarbeiter beitragen. Zur Zertifizierung der Unternehmen bewertet das Institut insgesamt neun Themenbereiche, zu denen unter anderem auch Unternehmenskultur und Vergütung zählen 

Über Schindler
Der 1874 gegründete Schindler Konzern ist einer der weltweit führenden Anbieter von Aufzügen und Fahrtreppen und damit einhergehenden Dienstleistungen. Seine innovativen und umweltfreundlichen Zutritts- und Beförderungssysteme prägen maßgeblich die Mobilität einer urbanen Gesellschaft. Täglich bewegt Schindler mit seinen Mobilitätslösungen 1 Milliarde Menschen auf der ganzen Welt. Hinter diesem Erfolg stehen mehr als 60.000 Mitarbeitende in über 100 Ländern. Schindler Deutschland wurde 1906 als erste Auslandstochter gegründet und ist heute mit rund 4.000 Mitarbeitern an 70 Standorten präsent.

Anzeige

Eine Software für alle Bauprozesse

Beenden Sie Ihre Doppel-Arbeit – bauen Sie digital!

Indem Sie sich ewig mit dem Abtippen händischer Notizen beschäftigen, verlieren Sie wertvolle Zeit für die Aufgaben, die Ihnen das Geld in die Kasse spielen. Capmo nimmt Ihnen die stumpfen Ablage-Arbeiten ab, sodass Sie Zeit haben für das was zählt – erfolgreich planen & bauen.

Arbeiten Sie mit Ihren Nachunternehmern zusammen!

Mangelnde Erreichbarkeit, fehlende Rückmeldungen, ungeklärte Arbeitsaufträge: Bevor Bauleiter mit ihrer Arbeit beginnen können, müssen sie viele Stunden in die Abstimmung mit Nachunternehmern investieren. Sparen Sie sich diese Arbeit und steuern Sie Ihre Nachunternehmer digital!

Behalten Sie den Überblick – einfach & intuitiv!

Von Transparenz & Überblick fehlt am Bau meist jede Spur. Indem Sie Ihre Baustellen mit Capmo steuern können Sie sich sicher sein, dass Sie Ihre Bauprojekte im Blick haben und keine Informationen verloren gehen – ohne, dass Sie stundenlang händische Notizen digitalisieren müssen.

Lehm – Ökologischer Baustoff aus der Region

Viele Bauherren legen Wert auf umweltfreundliches, ökologisches Bauen. Die eingesetzten Baustoffe sollen natürlich sein, Co2-freundlich,...

Weiterlesen

Wie Warmduscher Energie sparen können

Tipps der Initiative Wärme+ für mehr Energieeffizienz im Badezimmer – Austausch veralteter Durchlauferhitzer wird noch bis Ende 2021 gefördert.

Weiterlesen

BAU ONLINE vom 13. bis 15. Januar – Programmhighlights

Es ist soweit: Am Mittwoch, 13. Januar, startet die BAU ONLINE mit mehr als 230 Ausstellern aus 28 Ländern, die über 1.300 Live-Präsentationen und...

Weiterlesen

Fraunhofer-Institut stellt Luftschleuse für Arbeitsplätze vor

Am Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP wurde eine Art Luftschleuse für Menschen entwickelt, die viele Kunden an der Kasse oder an einem Schalter...

Weiterlesen

BAU ONLINE 2021 – Sonderschau der Fraunhofer-Allianz Bau

Auf der BAU ONLINE 2021 stellt die Fraunhofer-Allianz Bau mit mehreren Instituten vom 13. bis 15. Januar im Rahmen der Sonderschau »Die Krise als...

Weiterlesen

Umweltfreundlicher Fassadenschutz für Bestandsobjekte

Bei Fassadenputzen setzt Saint-Gobain Weber durchgängig auf die umweltfreundliche „AquaBalance“-Technologie zum Schutz vor Algen- und Pilzbewuchs....

Weiterlesen

"Dämmwerk 2021" – mehr Software zum GEG

Die Bauphysik- und GEG-Software „Dämmwerk 2021“ enthält bereits die Berechnungsmethoden zum neuen Gebäudeenergiegesetz und zur DIN V 18599:2018. Die...

Weiterlesen

Panasonic PACi NX: Split-System mit Bluetooth und nanoe™ X -Luftreinigung

Die neue NX Generation der PACi Split-Systeme ist wie ihre Vorgänger insbesondere zur Klimatisierung größerer Räume wie Restaurants oder...

Weiterlesen

BIM-Austausch zwischen CAD und FEM-Statikprogrammen

Nicht erst seitdem das Thema BIM (Building Information Modeling) auf die Tagesordnung gekommen ist, gibt es den Traum, anstelle je eines statischen...

Weiterlesen