Professioneller Bodenschutz – kurz und knackig

Quelle: Remmers Gruppe AG

Die Schulbank hat ausgedient, wenn es in den von Remmers veranstalteten zweistündigen Kurzseminaren um Themen des Bodenschutzes geht. Denn an den 14 Terminen in sieben deutschen Städten sind mindestens 85 Prozent der Unterrichtszeit konkreten Praxisvorführungen und -übungen vorbehalten! Die Kurzseminare für Maler und Bautenschützer finden jeweils an aufeinanderfolgenden Tagen statt und können zusammen gebucht werden. Denn inhaltlich unterscheiden sie sich: Im ersten Kurzseminar geht es um die professionelle Verarbeitung von vielseitig einsetzbaren wasserdampfdiffusionsfähigen Bodenschutz-Systemen – von der farbigen Versiegelung bis zur anspruchsvollen dekorativen Beschichtung. Im zweiten Kurzseminar informieren sich die Teilnehmer tags darauf über robuste Kunstharzbeschichtungen und führen diese wie auch im ersten Kurzseminar selbst aus. Arbeitsunterlagen sind in der Seminargebühr ebenso enthalten wie ein Imbiss und Getränke.

Die Seminare sind online für 25 € pro Person buchbar (30 € per Fax: 05432– 83760, bzw. Post an die Remmers GmbH, Bernhard-Remmers-Straße 1). Für weitere Informationen steht Stefan Günther (Sguenther@remmers.de) zur Verfügung.

Termine und Online-Buchung: www.bernhard-remmers-akademie.de 

 

Anzeige

Vertikale Begrünung

Dieses Fachbuch reagiert erstmalig auf die internationale Architekturentwicklung zu einer integrativen Anwendung von Vegetationsfassaden. Es bietet...

Weiterlesen

Schadstoffe im Baubestand

"Schadstoffe im Baubestand" bietet erstmalig eine kompakte, systematische Darstellung der beim Bauen im Bestand am häufigsten vorkommenden Schadstoffe...

Weiterlesen

Restaurierung eines historischen Gebäudekomplexes in St. Petersburg

1703 vom damaligen Zar Peter gegründet, gilt St. Petersburg heute als „heimliche“ Hauptstadt Russlands und eines der größten Kulturzentren des Landes....

Weiterlesen

Klimawandel für Städte

Kaum eine andere Diskussion wird so heftig geführt wie die über das sich verändernde Klima. Kohleausstieg, Abschalten der Kernkraftwerke, Reduzierung...

Weiterlesen

Präzise Drosselung, einfaches Handling und passend für alle Gullys

Retentionsdächer sind keine Zukunftsmusik, sondern eine Notwendigkeit für die Stadtplanung der Zukunft. Ein Retentionsdach speichert gezielt große...

Weiterlesen

Klimawandel und Regenwassermanagement

Die Anforderungen an das Regenwassermanagement werden aufgrund des Klimawandels steigen. Der Umgang mit den zu erwartenden Wassermassen stellt vor...

Weiterlesen

Eignet sich Dachbegrünung für jedes nachhaltige Städtebaukonzept?

Städte sind unsere Zukunft. Mit diesen einfachen Worten könnte man die Zahlen, die die Vereinten Nationen auch in diesem Frühjahr wieder in den World...

Weiterlesen

Gerüstbau an geschwungenen Wänden

Frankfurt ist nicht arm an Hochhäusern, auch nicht an spektakulären. In diesem Umfeld ist der Westhafen Tower trotz seiner 112 Meter Höhe kein Riese....

Weiterlesen

Textile Hülle für Akademie

Ein maßgeschneidertes Kleid schmiegt sich um den Neubau der Textilakademie NRW in Mönchengladbach. Das silbrig schimmernde Gewebe verleiht dem...

Weiterlesen