Feuerhemmende Automatik- Schiebetüren

Forster

forster fuego light: flächenbündige Brandschutztüren und Brandschutzverglasungen mit schmalem Stahlrahmen und großer Glasfläche / Quelle: Forster

Sesam öffne dich! Nicht durch Zauberhand, aber dank modernster Technik öffnen und schließen sich die automatischen Schiebetüren von „forster fuego light“. Eine reibungslose Funktionalität im Tagesbetrieb und eine sicherePforte im Nachtbetrieb werden mit maximaler Transparenz in einem Element vereint. Forster Schiebetüren bieten zuverlässigen Brandschutz und Rauchschutz und überzeugen durch ihre Robustheit und Langlebigkeit.

Automatische Schiebetüren sind praktisch,  denn sie gewährleisten einen reibungslosen Personenverkehr in Durchgängen mit hohem Publikumsaufkommen. Barrierefreiheit ist außerdem heute ein Muss. Mit schlanken Profilkonstruktionen aus Stahl und großflächigen Gläsern lassen die Schiebekonstruktionen viel Licht in die Räume und bieten gleichzeitig Transparenz für einen freien Durchblick. In kritischen Bereichen von Gebäuden halten die vierseitig dichtschließenden Türen im Brandfall Flammen und Rauch zurück und schützen  Leben und Sachwerte, indem sich die Türen selbstständig und stromlos schließen. Beim  Schließen der Türen bleibt immer gewährleistet, dass niemand verletzt oder eingeklemmt wird.

Die Brandschutzschiebetüren mit Rauchschutz forster fuego light sind als ein- und zweiflügelige Varianten möglich und lassen sich in Massiv- und Leichtbauwände oder in Verglasungen einbauen. Diverse Füllungen aus Glas oder Paneele bieten viele Möglichkeiten für individuelle Ausführungen.

www.forster-profile.ch

 

Anzeige

Vertikale Begrünung

Dieses Fachbuch reagiert erstmalig auf die internationale Architekturentwicklung zu einer integrativen Anwendung von Vegetationsfassaden. Es bietet...

Weiterlesen

Schadstoffe im Baubestand

"Schadstoffe im Baubestand" bietet erstmalig eine kompakte, systematische Darstellung der beim Bauen im Bestand am häufigsten vorkommenden Schadstoffe...

Weiterlesen

Restaurierung eines historischen Gebäudekomplexes in St. Petersburg

1703 vom damaligen Zar Peter gegründet, gilt St. Petersburg heute als „heimliche“ Hauptstadt Russlands und eines der größten Kulturzentren des Landes....

Weiterlesen

Klimawandel für Städte

Kaum eine andere Diskussion wird so heftig geführt wie die über das sich verändernde Klima. Kohleausstieg, Abschalten der Kernkraftwerke, Reduzierung...

Weiterlesen

Präzise Drosselung, einfaches Handling und passend für alle Gullys

Retentionsdächer sind keine Zukunftsmusik, sondern eine Notwendigkeit für die Stadtplanung der Zukunft. Ein Retentionsdach speichert gezielt große...

Weiterlesen

Klimawandel und Regenwassermanagement

Die Anforderungen an das Regenwassermanagement werden aufgrund des Klimawandels steigen. Der Umgang mit den zu erwartenden Wassermassen stellt vor...

Weiterlesen

Eignet sich Dachbegrünung für jedes nachhaltige Städtebaukonzept?

Städte sind unsere Zukunft. Mit diesen einfachen Worten könnte man die Zahlen, die die Vereinten Nationen auch in diesem Frühjahr wieder in den World...

Weiterlesen

Gerüstbau an geschwungenen Wänden

Frankfurt ist nicht arm an Hochhäusern, auch nicht an spektakulären. In diesem Umfeld ist der Westhafen Tower trotz seiner 112 Meter Höhe kein Riese....

Weiterlesen

Textile Hülle für Akademie

Ein maßgeschneidertes Kleid schmiegt sich um den Neubau der Textilakademie NRW in Mönchengladbach. Das silbrig schimmernde Gewebe verleiht dem...

Weiterlesen