Mehr als ein Messeauftritt

Remmers nutzt „denkmal“ für Sonderveranstaltungen

Wer alle Facetten des Messeauftritts von Remmers miterleben möchte, hat einen dicht gefüllten Terminkalender: Mit gleich drei Aktivitäten sorgt das führende Unternehmen in der Baudenkmalpflege auf der „denkmal“ in Leipzig für Aufmerksamkeit: Vom 8. bis 10. November zeigt der mittelständische Premium-Anbieter eine Auswahl seiner speziell für die Sanierung denkmalgeschützter Gebäude entwickelte Systemprodukte an seinem Messestand Nr. E01 in Halle 2. Hinzu kommen zwei Sonderveranstaltungen: der Festakt mit der Verleihung des Bernhard Remmers Preises am 8. November und eine internationale Fachkonferenz zur Baudenkmalpflege am Tag darauf. Beide Sonderveranstaltungen finden auf dem Messegelände statt.

Remmers präsentierte den Messebesuchern der denkmal in Leipzig einzigartige Produkte aus dem Bereich der Reinigung und Sanierung von Wänden und Fassaden im Innen- und Außenbereich. Quelle: Remmers, Löningen

Internationale Fachkonferenz „Historical Monuments“ 
Bei der am 9. November 2018 von 9:30 bis 13:30 Uhr in Leipzig stattfindenden Fachkonferenz stehen verschiedene Referenzobjekte im Mittelpunkt von vier Fachvorträgen: So erhalten die Besucher beispielsweise vertiefende Informationen zur Restaurierung der beiden diesjährigen Sieger des Bernhard Remmers Preises in den Kategorien international und national. Auf den New Holland Complex in St. Petersburg geht Ilya Nikolaevich Agapov vom New Holland Development in seinem Vortrag ein. Der deutsche Ingenieur Frank Günther befasst sich anschließend mit der konservatorischen Behandlung der Altrestaurierungen beim nationalen Preisträger, dem Projekt „Essen III KG“. Den Abschluss bilden zwei Objektberichte zur Reinigung von Natursteinfassaden: Der französische Bauexperte Bruno Sauvage stellt das am Pariser Musée Carnavalet angewendete neue Verfahren zur Reinigung der mit Schwermetallen belasteten Oberfläche vor, während zuvor Jens Engel von der Remmers GmbH die erfolgreiche Reduktion von Schmutzkrusten am Londoner Westminster Palace beleuchtet. Zwischen den Vorträgen sind Kommunikationsphasen und Diskussionsrunden vorgesehen.

Das Projekt New Holland in St. Petersburg wird in diesem Jahr mit dem Bernhard Remmers Preis 2018 ausgezeichnet.
Quelle: New Holland Development, LLC

Zwei Preisträger – ein Preis
Wie schon 2017 wird auch in diesem Jahr der renommierte Bernhard Remmers Preis gleich doppelt für jeweils ein nationales und ein internationales Restaurierungsprojekt verliehen. Zum Festakt anlässlich der Preisverleihung lädt die Bernhard Remmers Akademie am 8. November 2018 ab 13:00 Uhr ein. Die alle zwei Jahre im Rahmen der „denkmal“ vergebene Auszeichnung prämiert herausragende Leistungen in der handwerklichen Baudenkmalpflege. Erneut hat die Expertenjury im Auftrag der Bernhard Remmers Akademie als Organisatorin des Wettbewerbs zahlreiche Baudenkmalprojekte begutachtet.
Kooperation als Wettbewerbskriterium

Übrig geblieben sind zwei vorbildliche Bewerbungen: Den Preis in der Kategorie „International“ erhält der in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts entstandene Gebäudekomplex „New Holland“, der im historischen Zentrum St. Petersburgs auf einer künstlichen Insel liegt. Die ursprünglichen hölzernen Lagerhäuser wurden nach wenigen Jahrzehnten durch Steinbauten ersetzt und dienten weiterhin dem Schiffsbau. Die aus Kalk-Lehmziegeln mit Verblendmauerwerk bestehenden Gebäude werden seit 2016 unter Beibehaltung der ursprünglichen Bausubstanz restauriert, so dass in den einstigen Lagerhallen ein Kultur- und Wissenschaftszentrum entsteht. Aus Sicht der Jury war die kontinuierliche Zusammenarbeit zwischen dem Investor, den Handwerkern, dem Berater und dem Ausschuss für Denkmalschutz der Stadt St. Petersburg herausragend.

Der nationale Preis geht an das Projekt „Essen III KG“ in der dortigen Maxstraße und Lindenallee. Dabei handelt es sich um ein 1908 im Stil des Spätklassizismus errichtetes Bankgebäude mit einem von einer barockisierenden Kuppe gekrönten Eckturm. Die Sanierung konzentrierte sich hauptsächlich auf die stark angegriffene denkmalgeschützte Sandsteinfassade des zweigeschossigen Eckhauses. Auch bei diesem Projekt war nach Auffassung der Jury die enge Zusammenarbeit Voraussetzung für eine erfolgreiche Restaurierung.

Im Rahmen der vom früheren TV-Moderator Ludger Abeln geleiteten Gesprächsrunde kommen vor der Übergabe neben Vertretern der Jury auch die beteiligten Preisträgerteams zu Wort. Zugesagt hat bereits der stellvertretende Gouverneur St. Petersburgs, Igor Albin. 

Weiterführende Informationen und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie unter

www.bernhard-remmers-akademie.de/brp.

Anzeige

Live und vernetzt: ISH digital // 22.–26.3.2021

Die Branche trifft sich digital…

Die Weltleitmesse für Wasser, Wärme und Klima bringt die weltweite SHK-Branche digital zusammen – mit Pro­dukt­inno­vationen und einem umfangreichen Kon­fe­renz­pro­gramm in Live-Streamings oder On-Demand-Übertragungen.

Jetzt Newsletter abonnieren und Ihr kostenfreies Ticket sichern!

Trends, Themen, Innovationen: ISH Energy

Der Green Deal und seine Klimaziele oder moderne Lüftungstechnologien im Kampf gegen Aerosole – die ISH digital 2021 greift die Themen auf, die die Branche aktuell bewegen.

Lesen Sie mehr…

Die Top-Themen ISH Water

Trends für die Badgestaltung, intelligente Sanitärkonzepte, Trinkwasserhygiene:
Freuen Sie sich auf Produktshows und Expertenvorträge und treten Sie direkt mit Ausstellern und Besuchern in Kontakt.

Lesen Sie mehr…

Anzeige

Eine Software für alle Bauprozesse

Beenden Sie Ihre Doppel-Arbeit – bauen Sie digital!

Indem Sie sich ewig mit dem Abtippen händischer Notizen beschäftigen, verlieren Sie wertvolle Zeit für die Aufgaben, die Ihnen das Geld in die Kasse spielen. Capmo nimmt Ihnen die stumpfen Ablage-Arbeiten ab, sodass Sie Zeit haben für das was zählt – erfolgreich planen & bauen.

Arbeiten Sie mit Ihren Nachunternehmern zusammen!

Mangelnde Erreichbarkeit, fehlende Rückmeldungen, ungeklärte Arbeitsaufträge: Bevor Bauleiter mit ihrer Arbeit beginnen können, müssen sie viele Stunden in die Abstimmung mit Nachunternehmern investieren. Sparen Sie sich diese Arbeit und steuern Sie Ihre Nachunternehmer digital!

Behalten Sie den Überblick – einfach & intuitiv!

Von Transparenz & Überblick fehlt am Bau meist jede Spur. Indem Sie Ihre Baustellen mit Capmo steuern können Sie sich sicher sein, dass Sie Ihre Bauprojekte im Blick haben und keine Informationen verloren gehen – ohne, dass Sie stundenlang händische Notizen digitalisieren müssen.

Hörmann setzt neue Trends bei Zimmertüren

Mit seinem Programm an hochwertigen Zimmertüren in Tischlerqualität bietet Hörmann Bauherren und Planern seit Jahren vielfältige Möglichkeiten der...

Weiterlesen

Beim Dämmen von Bäumen lernen

Damit eine Gebäudedämmung ihre Aufgabe zuverlässig erfüllen kann, muss sie vor Feuchteschäden geschützt werden. Besonders wirksam sind kapillaraktive...

Weiterlesen

Allplan – Damit Kollaboration in Bauprojekten erfolgreich wird

Mit der aktuellen Version seiner BIM-Software Allplan 2021 erreichen Anwender eine neue Stufe in der interdisziplinären Zusammenarbeit: Modelle, Daten...

Weiterlesen

MWM-Libero Version 12.5

Ab sofort können die Anwender der Version 12.5 von MWM-Libero, einem Programm für Aufmaß, Mengenermittlung sowie Bauabrechnung, neben der klassischen...

Weiterlesen

Abdichtung alter Klostermauern

Werden alte Zweckgebäude neuen Bestimmungen zugeführt, stehen die Bauherren oft vor vielschichtigen Herausforderungen – sei es durch energetische...

Weiterlesen

Brandschutz in Schulen und Bildungseinrichtungen

Für die Planung von Schulgebäuden und die Erstellung der dazugehörigen Brandschutzkonzepte müssen Brandschutz-Fachplaner und -Sachverständige in der...

Weiterlesen

Digitalisierung in der Geotechnik

Geotechnik-Anwendungen stellen Lösungen für den Import und die Verwaltung geotechnischer Daten, den Entwurf robuster 2D- und 3D-Modelle, die Analyse...

Weiterlesen

Blanke Rostabdeckung 2.0 rahmenlos F

Linienentwässerungen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Neben der Technik überzeugt in den allermeisten Fällen auch die zu erwartende Optik....

Weiterlesen

Natursteinfassade in der Schweiz

Wie selbstverständlich steht der Schiefermonolith im Schweizer Ort Schwyz. Das neu errichtete Einfamilienhaus ist geradlinig gestaltet und mit seiner...

Weiterlesen