Dokumente im Blick und Weiterentwicklung

isyControl Software

Quelle:isyControl Software

Beliebte Sprichworte im Zusammenhang mit der Projektarbeit sind: „Die Sprache des Ingenieurs ist die Zeichnung“ oder „Wer schreibt, der bleibt“. Diese Weisheiten haben nach wie vor ihre Gültigkeit, und das wird auch in den Zeiten digitaler Kommunikation so bleiben. Die Frage ist nur: Wohin mit der Flut von PDF-Dateien, E-Mails und sonstigen digitalen Dokumenten,  in denen wichtige Informationen hinterlegt sind, die jeder Projektbeteiligte für seine Arbeit kennen sollte?

Bereits seit der Version 2013 liefert isyControl dazu die ntwort  in Form der Dokumentenverwaltung. In der Projektstruktur werden Vorgänge angelegt, die die terminlichen  Notwendigkeiten und die Zuständigkeiten der Mitarbeiter für Teilaufgaben innerhalb eines Projektes festhalten. Einem solchen Vorgang  können beliebig viele Dokumente zugeordnet werden, wobei jedes Dokument weitere Informationen wie Versionsstand, Status und Sachbearbeiter enthalten kann. Eine Anbindung von Outlook dokumentiert auch den E-Mail-Verkehr projektbezogen.

Eigene Dokumente werden direkt aus isy- Control heraus auf der Basis von individuellen Vorlagen erstellt und sofort einem Vorgang und damit einem Projekt zugeordnet. Mit dieser Methode haben alle Beteiligten ständig einen Überblick über das schriftliche Projektgeschehen, unabhängig davon, wo der Papierordner  gerade steht.

Die Weiterentwicklung von isyControl war in den  letzten Versionsschritten geprägt von Detailverbesserungen als Reaktion auf Anregungen von Anwendern.  Derzeit laufen allerdings wieder Planungen für größere Erweiterungen. So ist z. B. eine zeitliche  Projektplanung mit Mitarbeiter- Einsatzplanung in Form eines Gant-Diagramms geplant.

www.isycontrol.de       

 

Anzeige

Klimaneutrale Ziegel für einen nachhaltigen und hochwertigen Wohnungsbau

Die ersten klimaneutralen Ziegel heißen "Poroton-T7", "-S8" und "-S9" und wurden vom TÜV-Nord zertifiziert.
Mit seiner "Klimaschutzstrategie 2020"...

Weiterlesen

Mit Ziegel preiswerten und langlebigen Wohnraum schaffen

Der Ziegel war 2018 der am häufigsten genutzte Wandbaustoff im Wohnungsbau. Bundesweite Bedeutung hat der Ziegel im mehrgeschossigen Wohnungsbau.
Die...

Weiterlesen

FE-System für Tragwerksplaner um Positionstyp „Balkonanschluss“ erweitert

Mit MicroFE konnten bereits zuvor Tragwerksplaner positionsorientiert und grafisch Bauteile eingegeben werden, die dann automatisch in das abstrakte,...

Weiterlesen

Strahlenschutz gegen Radon

Um die Gesundheit der Bewohner zu schützen, sollten Gebäude radondicht abgedichtet werden. Die multifunktionale Bauwerksabdichtung MB 2K von Remmers...

Weiterlesen

Neue Möglichkeiten bei der Metalldachausführung

Neben dem belüfteten Kaltdach werden Metalldächer heute vermehrt als unbelüftetes Warmdach ausgeführt. Bei der Planung und Ausführung sind...

Weiterlesen

Torlösung für Wohnanlage in München

Die Tore bieten eine getrennte Zu- und Ausfahrt für eine Tiefgarage mit mehr als 80 Stellplätzen. Als separater Ein- und Ausgang dient eine Nebentür,...

Weiterlesen

Natursteinteppiche für Innen und Außen

Mit Frankomin Natursteinteppich hat der Flüssigkunststoff-Spezialist Franken Systems einen hochwertigen Natursteinteppich im Angebot, bei dem...

Weiterlesen

Energetische Sanierung mit PU

Die Fellbacher Wohnungsbau Genossenschaft (FEWOG) bewirtschaftet in Fellbach rund 600 Wohnungen, die schrittweise auch dämmtechnisch erneuert werden....

Weiterlesen

Außenrollo zur schraubenlosen Montage

„Die meisten Vermieter erlauben ihren Mietern die Montage eines außen liegenden  Sonnenschutzes nicht. Der Grund ist, dass herkömmliche Systeme...

Weiterlesen