GBIS.NET – Geschäftsführungsund Büro-Informations-System

abacon abp solution

Quelle:abacon abp solution

Die kaufmännischen Prozesse im Architektur- und Ingenieurbüro, wie Auftragsverwaltung, Honorarermittlung, Fakturierung, Zeiterfassung, Sach- und Reisekostenverwaltung, Fremdleistungserfassung, Planung und Budgetierung, können im Detail mit dem Softwaresystem GBIS.Net erfasst, verwaltet und gesteuert werden. Insbesondere das projektbezogene Dokumentenmanagement zur Verwaltung des gesamten Schriftverkehrs bildet die Basis integrierter Geschäftsprozesse. Durch Schnittstellen zu FIBU- und Banksystemen, die sowohl Import- wie auch Exportprozesse ermöglichen, wird eine übergreifende Informationszentrale zur Projektsteuerung geschaffen. Im System steht ein sogenannter Agent im Sinne eines Scheduler zur Verfügung, der zeitabhängig automatisiert Prozesse auslöst, z. B. für automatisierte zeitgesteuerte Auswertungen mit direktem Versand an Projektleiter oder für einen digitalen automatisierten Rechnungsversand.

Die mobile Welt zu Smartphone und Tablet steht ebenfalls zur Verfügung.

Das System kann im lokalen Netzwerk oder in der Cloud, wo einschlägige positive Erfahrungen in der ARGE- und BIEGE-Projektverwaltung vorliegen, standortunabhängig eingesetzt werden.

Besonders hervorzuheben bei GBIS.Net ist das integrierte Dokumentmanagementsystem, eine einheitliche Datenbasis auf der Datenbankplattform des MS-SQL-Server 2017, offene Schnittstellen, die Möglichkeit der Einrichtung von Standardleistungsbildern, z. B. zur Verwaltung von Rahmenverträgen mit detaillierter Rechnungsstellung, ein automatisierter Informationsmanager, der standortunabhängige Einsatz in der Cloud sowie eine Plattform zur Bildung von Projekträumen für ARGE und BIEGE.

www.abp-software.de

 

Anzeige

Klimaneutrale Ziegel für einen nachhaltigen und hochwertigen Wohnungsbau

Die ersten klimaneutralen Ziegel heißen "Poroton-T7", "-S8" und "-S9" und wurden vom TÜV-Nord zertifiziert.
Mit seiner "Klimaschutzstrategie 2020"...

Weiterlesen

Mit Ziegel preiswerten und langlebigen Wohnraum schaffen

Der Ziegel war 2018 der am häufigsten genutzte Wandbaustoff im Wohnungsbau. Bundesweite Bedeutung hat der Ziegel im mehrgeschossigen Wohnungsbau.
Die...

Weiterlesen

FE-System für Tragwerksplaner um Positionstyp „Balkonanschluss“ erweitert

Mit MicroFE konnten bereits zuvor Tragwerksplaner positionsorientiert und grafisch Bauteile eingegeben werden, die dann automatisch in das abstrakte,...

Weiterlesen

Strahlenschutz gegen Radon

Um die Gesundheit der Bewohner zu schützen, sollten Gebäude radondicht abgedichtet werden. Die multifunktionale Bauwerksabdichtung MB 2K von Remmers...

Weiterlesen

Neue Möglichkeiten bei der Metalldachausführung

Neben dem belüfteten Kaltdach werden Metalldächer heute vermehrt als unbelüftetes Warmdach ausgeführt. Bei der Planung und Ausführung sind...

Weiterlesen

Torlösung für Wohnanlage in München

Die Tore bieten eine getrennte Zu- und Ausfahrt für eine Tiefgarage mit mehr als 80 Stellplätzen. Als separater Ein- und Ausgang dient eine Nebentür,...

Weiterlesen

Natursteinteppiche für Innen und Außen

Mit Frankomin Natursteinteppich hat der Flüssigkunststoff-Spezialist Franken Systems einen hochwertigen Natursteinteppich im Angebot, bei dem...

Weiterlesen

Energetische Sanierung mit PU

Die Fellbacher Wohnungsbau Genossenschaft (FEWOG) bewirtschaftet in Fellbach rund 600 Wohnungen, die schrittweise auch dämmtechnisch erneuert werden....

Weiterlesen

Außenrollo zur schraubenlosen Montage

„Die meisten Vermieter erlauben ihren Mietern die Montage eines außen liegenden  Sonnenschutzes nicht. Der Grund ist, dass herkömmliche Systeme...

Weiterlesen