Dämmung der obersten Geschossdecke

IsoBouw

Quelle: IsoBouw

Eine wirtschaftliche Maßnahme zur Dämmung von nicht zu Wohnzwecken ausgebauten Dachgeschossen besteht in der Dämmung der obersten Geschossdecke mit Dachbodenelementen. Hierfür besteht sogar gemäß der aktuell gültigen Energieeinsparverordnung (EnEV) eine Nachrüstverpflichtung für den Eigentümer. Um Wärmeverluste zu vermeiden, gilt es nach der Verordnung, den U-Wert für das Bauteil Dach im Gebäudebestand von 0,24 W/(m²∙K) nicht zu überschreiten. Mit den „IsoBouw Dachbodenelementen“ kann der Verarbeiter diese Aufgabenstellung schnell und wirtschaftlich erledigen.  

Die Dachbodenelemente mit Spanplatten, Spanplatten mit Melaminharzbeschichtung oder OSB-Platten sind widerstandsfähig und können nach der Verlegung begangen und belastet werden. Das wirtschaftliche Format der Elemente mit einem Deckmaß von 1.200 mm x 600 mm erleichtert die Verlegung. Für  ie ökologisch einwandfreien EPS-Dämmelemente wird ein günstiger Bemessungswert für die Wärmeleitfähigkeit von 0,035 W/(m·K) angegeben. Bei Einsatz von EPS 032 DEO dm IR, einem EPS mit Strahlungsabsorbern, ergibt sich ein verbesserter Bemessungswert der Wärmeleitfähigkeit von 0,032 W/(m·K). Mit dem „ECO Dachbodenelement Klick- Floor OSB 18mm EPS DEO 035 dm“ ergänzt IsoBouw das Angebot für die Dachbodendämmung. Das Dachbodenelement ist ein Kombi-Dämmelement mit einer zertifizierten, emissionsarmen EPS-Dämmplatte mit umlaufendem Stufenfalz und einer Deckschicht, die aus einer OSB-Platte 18 mm mit einer Klick- Systemverbindung besteht.  

www.isobouw.de 

Energieeffizient: Schaumglas dämmt grüne Kita

Einen Beitrag zur Energieeffizienz sowie zum guten Innenraumklima einer Kita nach "Bonner Modell" leistet der Dämmstoff T3+ der Deutschen Foamglas...

Weiterlesen

PRO simulation für die Planung des Mitarbeiter-Einsatzes

Der optimale Einsatz der Mitarbeiter ist eine essentielle Voraussetzung für die wirtschaftliche Büroführung.

Weiterlesen

Aufmaß-App beschleunigt Angebotsprozesse und Dokumentationen

Die App „Mobiles Aufmaß“ ist der mobile Nachfolger der Foto-Aufmaß-Software von Hottgenroth.

Weiterlesen

Neue Broschüre: „Mit Ziegeln das Klima schützen“

Die Diskussion zum Klimaschutz schärft auch den Blick für die Nachhaltigkeit von Baustoffen. Zu Recht, denn für private und öffentliche Bauherren...

Weiterlesen

Assistent zur professionellen Fördergeldberatung

Die Software EVEBI – Förderrechner Pro von ENVISYS ist ein Assistent zur professionellen Fördergeldberatung und unterstützt die KfWProgramme,...

Weiterlesen

BIM-Zusammenarbeit aus dem Homeoffice mit Tekla Model Sharing

Eine effiziente Zusammenarbeit zwischen Kollegen und Projektpartnern ist in der heutigen Zeit essenziell, insbesondere wenn von verschiedenen...

Weiterlesen

RIB iTWO goes Cloud - BAU 2021

Die aktuelle Situation hat der Digitalisierung innerhalb der Baubranche einen immensen Auftrieb beschert. Im Vorfeld der BAU 2021 gibt die RIB...

Weiterlesen

Mediation und Kooperation in der Bau- und Immobilienbranche

Die Planung, Errichtung, Bewirtschaftung und Nutzung von Immobilien bergen ein hohes Konfliktpotenzial und der Umgang aller Beteiligten untereinander...

Weiterlesen

Fernwärme besser nutzen dank eXergiemaschine

Die Stadtwerke Augsburg Energie GmbH steigert die Effizienz der Fernwärme durch Verringern der Rücklauftemperatur.

Weiterlesen