Dämmung der obersten Geschossdecke

IsoBouw

Quelle: IsoBouw

Eine wirtschaftliche Maßnahme zur Dämmung von nicht zu Wohnzwecken ausgebauten Dachgeschossen besteht in der Dämmung der obersten Geschossdecke mit Dachbodenelementen. Hierfür besteht sogar gemäß der aktuell gültigen Energieeinsparverordnung (EnEV) eine Nachrüstverpflichtung für den Eigentümer. Um Wärmeverluste zu vermeiden, gilt es nach der Verordnung, den U-Wert für das Bauteil Dach im Gebäudebestand von 0,24 W/(m²∙K) nicht zu überschreiten. Mit den „IsoBouw Dachbodenelementen“ kann der Verarbeiter diese Aufgabenstellung schnell und wirtschaftlich erledigen.  

Die Dachbodenelemente mit Spanplatten, Spanplatten mit Melaminharzbeschichtung oder OSB-Platten sind widerstandsfähig und können nach der Verlegung begangen und belastet werden. Das wirtschaftliche Format der Elemente mit einem Deckmaß von 1.200 mm x 600 mm erleichtert die Verlegung. Für  ie ökologisch einwandfreien EPS-Dämmelemente wird ein günstiger Bemessungswert für die Wärmeleitfähigkeit von 0,035 W/(m·K) angegeben. Bei Einsatz von EPS 032 DEO dm IR, einem EPS mit Strahlungsabsorbern, ergibt sich ein verbesserter Bemessungswert der Wärmeleitfähigkeit von 0,032 W/(m·K). Mit dem „ECO Dachbodenelement Klick- Floor OSB 18mm EPS DEO 035 dm“ ergänzt IsoBouw das Angebot für die Dachbodendämmung. Das Dachbodenelement ist ein Kombi-Dämmelement mit einer zertifizierten, emissionsarmen EPS-Dämmplatte mit umlaufendem Stufenfalz und einer Deckschicht, die aus einer OSB-Platte 18 mm mit einer Klick- Systemverbindung besteht.  

www.isobouw.de 

 

Anzeige

Das Regenwasser im Tunnel versickern

Hohlkörperrigolen haben gegenüber den gebräuchlichen Füllkörperrigolen klare Vorteile, besonders wenn sie aus Stahlbeton bestehen: Sie sind statisch...

Weiterlesen

Neuer Wärmebrückenkatalog 5.0 der Arbeitsgemeinschaft Mauerziegel e.V.

Ab sofort stellt die Arbeitsgemeinschaft Mauerziegel e. V. den neu überarbeiteten Ziegel Wärmebrückenkatalog 5.0 kostenfrei zur Verfügung. Damit haben...

Weiterlesen

Mit BIM-Modellen zum perfekt geplanten Parksystem

Die KLAUS Multiparking GmbH bietet ab sofort auch 3D-Modelle ihrer Parksysteme für die Planungsmethode Building Information Modeling (BIM) an. Die...

Weiterlesen

Vectorworks 2020 auf der digitalBAU: Entwerfen, Planen und Ausführen durchgängig in einer BIM-Software

Auf der digitalBAU präsentiert ComputerWorks die aktuelle Version der BIM-Software Vectorworks Architektur 2020. Das Programm bietet eine ganze Reihe...

Weiterlesen

Innovationen für die digitalBAU – CAD-Software von TENADO

TENADO feiert das Innovationsjahr 2020 und präsentiert vom 11. bis 13. Februar 2020 auf der digitalBAU in Köln intelligente Neuheiten und clevere...

Weiterlesen

Fensterbau Frontale 2020: Alukon zeigt Neuheiten und Weiterentwicklungen im Sonnenschutz

Vom 18. bis 21. März 2020 können sich Besucher der "Fensterbau Frontale" auf dem Alukon-Stand zu Neuheiten und Weiterentwicklungen im Bereich...

Weiterlesen

Lüftungssysteme von Renson in der Großstadt

Zentral, gesund und komfortabel wohnen, das wünschen sich viele Großstädter. Gute Luft, erholsame Ruhe und ein gesunder Schlaf sind aber in einer...

Weiterlesen

Ratgeber energiesparendes Bauen und Sanieren Neutrale Informationen für mehr Energieeffizienz

Dieses Buch ist ein kompetenter Ratgeber, der dem Leser produktneutrale, unabhängige Informationen an die Hand gibt, um bei seinem Bauvorhaben in...

Weiterlesen

Der BIM-Manager: Praktische Anleitung für das BIM-Projektmanagement

Der BIM-Manager beinhaltet, was der Anwender in der Praxis wissen muss: Begriffe, Methoden, Technologien, Projektanforderungen und...

Weiterlesen