gripsware integriert Baufragen.de

Quelle: Guglhör

Quelle: Guglhör

Wer könnte die Fragen eines Bauprofis zu einem Produkt besser beantworten, als ein weiterer Experte eines Herstellers oder Instituts selbst. Wenn das auch noch zeitnah geschehen könnte, wäre quasi der Idealzustand erreicht.

Aus diesem Grund kooperiert die gripsware datentechnik gmbh (https://www.gripsware.de/) mit der Baufragen Software GmbH und hat den direkten Zugang zum persönlichen Account bei Baufragen.de in die Baudokumentations- Lösung pro-Report integriert.

Die mobile Baudokumentation ist für den Planer, Bauleiter und Handwerker mittlerweile ein unabdingbares Werkzeug, um seinen Dokumentationspflichten gegenüber dem Auftraggeber oder Bauherren nachzukommen.

Quelle: Gripsware

„Lösungen für den idealen Bauablauf“ sind das erklärte Ziel der gripsware datentechnik gmbh. Die Bereiche: Bauzeiten- und Projektplanung pro-Plan sowie die umfassende mobile Baudokumentation pro-Report sind die beiden Hauptlösungen, um die Anwender auf dem Weg des idealen Bauablaufs zu unterstützen. Mehrere tausend Anwender nutzen seit vielen Jahren die gripsware Lösungen, die zu den bewährten Standardlösungen im Baubereich zählen.

Das Ziel von „pro-Report | der mobilen Baudokumentation“ ist eine lückenlose Dokumentation, die zum einen die Reputation des Anwenders fördert und gleichzeitig sein Haftungsrisiko minimiert. Dabei werden nicht nur Probleme erkannt und gelöst, sondern auch die qualitativ hochwertige Arbeit dokumentiert. Der Bereich Bau ist und bleibt ein sehr komplexes Thema und Fragen zu bauspezifischen Produkten beantworten zu müssen, gehört für die Planer, Bauleiter und Handwerker zum ganz normalen Tagesgeschäft.

Quelle: Gripsware

Genau dafür bietet Baufragen.de nun eine adäquate Lösung. Das unabhängige Experten-Netzwerk bündelt Fachkompetenz der Baubranche und macht es für seine Anwender einfach nutzbar. Die Plattform ist einem Chat ähnlich und speziell für die direkte Kommunikation zwischen Akteuren der Baubranche und Beratern konzipiert. In ca. 40 verschiedenen Themenbereichen von „Absturzsicherung“ bis „Türen, Tore, Zargen“ sind bereits viele namhafte Hersteller auf der Plattform vertreten. Einmalig einen kostenfreien Account angelegt, können die Anwender ihre Fragen schnell und komfortabel an Produkthersteller und Institute stellen. Zeitnah bekommen sie dann qualifizierte Antworten zu Produkten, technischen Lösungen oder Ansprechpartnern. Wahlweise können die Fragen an mehrere Anbieter eines Produktbereichs gleichzeitig oder an einen bestimmten Hersteller gestellt werden. Dadurch entfällt eine umständliche und zeitaufwendige Recherche auf Websites, in Katalogen oder auf Messen.

Aus pro-Report ist es nun direkt möglich, mit nur einem Klick direkt auf den persönlichen Baufragen.de Account zu gelangen, um schnell und einfach die benötigte Fachkompetenz zu erhalten.

gripsware datentechnik gmbh
Wangener Str. 3
88267 Vogt
+49 7529 974760
post@gripsware.de

Anzeige

Eine Software für alle Bauprozesse

Beenden Sie Ihre Doppel-Arbeit – bauen Sie digital!

Indem Sie sich ewig mit dem Abtippen händischer Notizen beschäftigen, verlieren Sie wertvolle Zeit für die Aufgaben, die Ihnen das Geld in die Kasse spielen. Capmo nimmt Ihnen die stumpfen Ablage-Arbeiten ab, sodass Sie Zeit haben für das was zählt – erfolgreich planen & bauen.

Arbeiten Sie mit Ihren Nachunternehmern zusammen!

Mangelnde Erreichbarkeit, fehlende Rückmeldungen, ungeklärte Arbeitsaufträge: Bevor Bauleiter mit ihrer Arbeit beginnen können, müssen sie viele Stunden in die Abstimmung mit Nachunternehmern investieren. Sparen Sie sich diese Arbeit und steuern Sie Ihre Nachunternehmer digital!

Behalten Sie den Überblick – einfach & intuitiv!

Von Transparenz & Überblick fehlt am Bau meist jede Spur. Indem Sie Ihre Baustellen mit Capmo steuern können Sie sich sicher sein, dass Sie Ihre Bauprojekte im Blick haben und keine Informationen verloren gehen – ohne, dass Sie stundenlang händische Notizen digitalisieren müssen.

BAU ONLINE gibt Orientierung in bewegter Zeit

Intensives B2B-Networking und vielfältige Markteinblicke – das Angebot der BAU ONLINE erwies sich als wichtiger Ankerpunkt für die Baubranche in...

Weiterlesen

Neue Perspektiven in der Krise

Die Corona-Pandemie wirkt sich stark auf das Leben in den Städten aus. Ob Hygiene- und Abstandsregeln oder temporär geschlossene Geschäfte,...

Weiterlesen

Lehm – Ökologischer Baustoff aus der Region

Viele Bauherren legen Wert auf umweltfreundliches, ökologisches Bauen. Die eingesetzten Baustoffe sollen natürlich sein, Co2-freundlich,...

Weiterlesen

Wie Warmduscher Energie sparen können

Tipps der Initiative Wärme+ für mehr Energieeffizienz im Badezimmer – Austausch veralteter Durchlauferhitzer wird noch bis Ende 2021 gefördert.

Weiterlesen

BAU ONLINE vom 13. bis 15. Januar – Programmhighlights

Es ist soweit: Am Mittwoch, 13. Januar, startet die BAU ONLINE mit mehr als 230 Ausstellern aus 28 Ländern, die über 1.300 Live-Präsentationen und...

Weiterlesen

Fraunhofer-Institut stellt Luftschleuse für Arbeitsplätze vor

Am Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP wurde eine Art Luftschleuse für Menschen entwickelt, die viele Kunden an der Kasse oder an einem Schalter...

Weiterlesen

BAU ONLINE 2021 – Sonderschau der Fraunhofer-Allianz Bau

Auf der BAU ONLINE 2021 stellt die Fraunhofer-Allianz Bau mit mehreren Instituten vom 13. bis 15. Januar im Rahmen der Sonderschau »Die Krise als...

Weiterlesen

Umweltfreundlicher Fassadenschutz für Bestandsobjekte

Bei Fassadenputzen setzt Saint-Gobain Weber durchgängig auf die umweltfreundliche „AquaBalance“-Technologie zum Schutz vor Algen- und Pilzbewuchs....

Weiterlesen

"Dämmwerk 2021" – mehr Software zum GEG

Die Bauphysik- und GEG-Software „Dämmwerk 2021“ enthält bereits die Berechnungsmethoden zum neuen Gebäudeenergiegesetz und zur DIN V 18599:2018. Die...

Weiterlesen