Brandabschottung im Systembodenbereich

Wichmann Brandschutzssysteme

Quelle: Wichmann Brandschutzsysteme GmbH

Mit Systembodenlösungen können technische Installationen schnell eingebracht sowie während der Lebensdauer des Gebäudes nachgerüstet werden. In Bezug auf den vorbeugenden Brandschutz ist die Abschottung von Leitungsdurchführungen im Systemboden unter Türen eine Herausforderung. Wichmann Brandschutzsysteme bietet mit der erweiterten Zulassung der „Unter-Flur-Kabelbox“ (UFK) eine in Deutschland allgemein bauaufsichtlich zugelassene Einbaulösung, die den Nachhaltigkeitszielen des Systembodens entspricht.

Die UFK-Kabelbox wird bei der Erstinstallation über die am Boden verlegten Kabel angebracht und dann am Boden fest verschraubt. Als Abdichtung zwischen Kabelbox und Systembodenplatte dient eine lose verlegte und bis zu 1000 °C hitzebeständige Silikatnadelmatte, die fast keinen Platz beansprucht. Zwei mit Silikon abgedichtete Schaumstopfen an den Stirnseiten der Box schützen gegen die Ausbreitung von kaltem Rauch. Für eine spätere Nachbelegung werden die Schaumstopfen mit einem scharfen Gegenstand durchstoßen und mit Silikon wieder abgedichtet, nachdem das nachzuverlegende Kabel hindurchgeschoben wurde. Damit ist die Brandabschottung wieder voll funktionstüchtig. 

Der Innenraum der Kabelbox kann zu 100 Prozent belegt werden; es müssen weder Randabstände innerhalb der Box noch Abstände zwischen den Leitungen eingehalten werden. Dabei ist die Durchführung von Kabeln aller Art ohne Begrenzung des Kabeldurchmessers erlaubt, auch innerhalb von Leerrohren. Generell gilt: Eine Bündelung von Kabeln oder Leerrohren ist nicht notwendig. 

www.wichmann.biz

 

Anzeige

Das Regenwasser im Tunnel versickern

Hohlkörperrigolen haben gegenüber den gebräuchlichen Füllkörperrigolen klare Vorteile, besonders wenn sie aus Stahlbeton bestehen: Sie sind statisch...

Weiterlesen

Neuer Wärmebrückenkatalog 5.0 der Arbeitsgemeinschaft Mauerziegel e.V.

Ab sofort stellt die Arbeitsgemeinschaft Mauerziegel e. V. den neu überarbeiteten Ziegel Wärmebrückenkatalog 5.0 kostenfrei zur Verfügung. Damit haben...

Weiterlesen

Mit BIM-Modellen zum perfekt geplanten Parksystem

Die KLAUS Multiparking GmbH bietet ab sofort auch 3D-Modelle ihrer Parksysteme für die Planungsmethode Building Information Modeling (BIM) an. Die...

Weiterlesen

Vectorworks 2020 auf der digitalBAU: Entwerfen, Planen und Ausführen durchgängig in einer BIM-Software

Auf der digitalBAU präsentiert ComputerWorks die aktuelle Version der BIM-Software Vectorworks Architektur 2020. Das Programm bietet eine ganze Reihe...

Weiterlesen

Innovationen für die digitalBAU – CAD-Software von TENADO

TENADO feiert das Innovationsjahr 2020 und präsentiert vom 11. bis 13. Februar 2020 auf der digitalBAU in Köln intelligente Neuheiten und clevere...

Weiterlesen

Fensterbau Frontale 2020: Alukon zeigt Neuheiten und Weiterentwicklungen im Sonnenschutz

Vom 18. bis 21. März 2020 können sich Besucher der "Fensterbau Frontale" auf dem Alukon-Stand zu Neuheiten und Weiterentwicklungen im Bereich...

Weiterlesen

Lüftungssysteme von Renson in der Großstadt

Zentral, gesund und komfortabel wohnen, das wünschen sich viele Großstädter. Gute Luft, erholsame Ruhe und ein gesunder Schlaf sind aber in einer...

Weiterlesen

Ratgeber energiesparendes Bauen und Sanieren Neutrale Informationen für mehr Energieeffizienz

Dieses Buch ist ein kompetenter Ratgeber, der dem Leser produktneutrale, unabhängige Informationen an die Hand gibt, um bei seinem Bauvorhaben in...

Weiterlesen

Der BIM-Manager: Praktische Anleitung für das BIM-Projektmanagement

Der BIM-Manager beinhaltet, was der Anwender in der Praxis wissen muss: Begriffe, Methoden, Technologien, Projektanforderungen und...

Weiterlesen