Wirtschaftliche Behaglichkeit mit Kalksandstein

Unika

Bild: Unika

Deutschlandweit gibt es weiterhin einen großen Bedarf an bezahlbarem Wohnraum. Gleichzeitig sind die Anforderungen an die energetische Leistungsfähigkeit von Wohngebäuden in den letzten zehn Jahren erheblich angestiegen. Voraussichtlich ab 2019 sollen öffentliche Gebäude und ab 2021 alle anderen Gebäude beim Neubau den europaweiten Niedrigstenergie-Gebäudestandard erfüllen. Auf dem Weg dahin gelten bereits seit 2016 gegenüber der EnEV 2014 nochmals gestiegene energetische Anforderungen für Neubauten in Deutschland. Mit Blick auf den Wohnraumbedarf und die weiter steigenden Anforderungen an Wohngebäude stellt sich unweigerlich die Frage der Wirtschaftlichkeit.
Die Kalksandstein-Funktionswand von Unika als Außenwand eines Gebäudes kombiniert in einem Schichtenaufbau die Baustoffe mit den jeweils günstigsten Eigenschaften: Sie ermöglicht effiziente Wandkonstruktionen, Wohn- und Nutzflächengewinne sind die Folge. Gleichzeitig erfüllt sie die Anforderungen hinsichtlich Tragfähigkeit, Schallschutz, Wärmeschutz und Brandschutz.
Kalksandsteinmauerwerk als innen liegende Schicht der KS-Funktionswand sorgt mit seiner Wärmespeicherfähigkeit für Behaglichkeit. Aufgrund der hohen Rohdichte puffern die Wände aus im Sommer die Aufheizung der Räume ab. So kommt es aufgrund der größeren Speichermasse in Gebäuden in Massivbauweise zu deutlich weniger Überhitzungen als in vergleichbaren Leichtbauten. Zusätzlich unterstützen auch Innenwände aus Kalksandsteinen diesen Effekt, indem sie mithilfe ihrer höheren Speichermasse Temperaturspitzen abfedern.

www.unika-kalksandstein.de

 

Anzeige


 

Fachplanung: Leistungsfähige Erfahrung und ein überzeugendes Leistungsangebot

Analyse, Beratung und Konzeption:  Die Remmers Fachplanung steht für eine starke Verbindung aus Beratung und Konzeption auf dem stabilen Fundament höchster Produktkompetenz. Diese Kombination ist einzigartig am Markt und macht eine objektspezifische Beratung in höchster Qualität erst möglich.

Erfahrene Experten unterstützen mit höchster Kompetenz Instandsetzungsprojekte in den unterschiedlichsten Branchen und Märkten. Diese reichen von Industrie-, Wirtschafts- und Parkhausbauten über Abwasser- und Kanalisationsbauwerken bis hin zur Baudenkmalpflege. Individuelle Leistungen für individuelle Märkte.

Weitere Infos, das remmers conulting concept und Systembroschüren gibt es hier!


Bionische Fassadenprodukte

Das Ziel der Wissenschaftsdisziplin Bionik ist, biologische Phänomene zu verstehen und in  technische Anwendungen zu „übersetzen“. Ergebnisse dieser...

Weiterlesen

Vom Bauprodukt zur eigenständigen Bauweise

Kaum ein anderer Wandbaustoff hat sich in den vergangenen Jahren so weiterentwickelt wie Kalksandstein. Früher stand das Material vor allem für...

Weiterlesen

Einbruchhemmende Sicherheitsanforderungen für Rollläden

In der neuen DIN EN 13659, die die Leistungsund Sicherheitsanforderungen für Außenabschlüsse und Außenjalousien regelt, ist nun  auch eine erhöhte...

Weiterlesen

BIM Kochkurs 5 „BIM & Recht“


Durch BIM wird die Planung, Bauausführung und  die Nutzung während des Lebenszyklus eines Bauobjektes unterstützt.  Es wird ein höheres Maß an...

Weiterlesen

Neues aus der Normierung: Ingenieurbau

Innerhalb des Bereichs der ingenieurtechnischen Bauwerke spielt der Einsatz von additiven Skelettkonstruktionen eine im Wortsinn „tragende“ Rolle....

Weiterlesen

Abgrenzung der Vergütung von Frei- und Verkehrsanlagen

Die 3. Auflage des AHO-Hefts Nr. 20 „Abgrenzung der Vergütung von Freianlagen und Verkehrsanlagen nach der HOAI 2013“ stellt die Schnittstellen der...

Weiterlesen

Innovative Materialien mit Carbonfasern aus Algen

Im Verbund mit heimischem Granit oder anderen Hartgesteinen ermöglichen Carbonfasern neue Konstruktionsmaterialien und Baustoffe.  Theoretische...

Weiterlesen

Gemeinsames Kompetenzzentrum gestartet

Auf Initiative des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur und in Zusammenarbeit  mit dem Bundesministerium des Innern, für Bau und...

Weiterlesen

Transparenter Lärmschutz auch für den Schienenverkehr

Zu den gravierendsten Lärmquellen im Alltag zählen vor allem der Straßen- und Schienenverkehr. In dichtbesiedelten und verkehrsreichen Ländern wie...

Weiterlesen