ARCHICAD 21 – Einen Schritt voraus

GRAPHISOFT

Bild: GRAPHISOFT

“Intuitives Arbeiten unterscheidet ARCHICAD seit jeher von anderen Softwarelösungen. Unser modernes Treppen-Werkzeug bietet dem Anwender einen kreativen und zugleich produktiven Workflow“, erklärt Peter Temesvari, Director of Product Management bei GRAPHISOFT. „Das neue Treppen-Werkzeug in ARCHICAD 21 erleichtert dem Planer die aufwendige Arbeit im Alltag und stellt sicher, dass die Programm-Einstellungen relevante globale und lokale Standards erfüllen. Darüber hinaus wurden die OPEN-BIM-Prozesse in ARCHICAD 21 für eine noch bessere Zusammenarbeit unter Planungspartnern weiterentwickelt und verfeinert.
“Treppen entwerfen ist eine der komplexesten Aufgaben im Arbeitsalltag des Architekten. Die Schwierigkeit besteht darin, vorgegebene Standards mit der eigenen Vorstellung von Ästhetik und Architekturqualität in Einklang zu bringen. GRAPHISOFT hat viel Zeit auf die Programmierung dieses wichtigen Tools und die Entwicklung einer leicht verständlichen Benutzerführung investiert. Zahlreiche Gespräche mit Nutzern und deren Einbindung bei der Realisierung gingen voraus. Mit dem neuen Treppen-Werkzeug in ARCHICAD 21 können nun Planer ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Durch einen intelligenten Algorithmus (Predictive Design Technologie) und das Festlegen von Grundparametern, wie Steigung oder maximale Dimension der Treppenkubatur, werden verschiedene normenkonforme und machbare Varianten im Hintergrund berechnet. Auf dieser Basis berechnet ARCHICAD dem Architekten die beste Treppenlösung für den entsprechenden Treppenraum vor.
Mit diesem Werkzeug ist es jetzt möglich, Treppen mit einer einfachen Polylinie zu platzieren und aus verschiedenen vorgeschlagenen Design-Varianten zu wählen. Wenn der erste intuitive Entwurf nicht alle Vorgaben erfüllt, schlägt der Algorithmus in Echtzeit sinnvolle Lösungen vor. Diese basieren sowohl auf Logik der Treppengeometrie als auch auf einzuhaltenden Standards und regionalen Normen.
Die Unterstützung des Entwerfers durch das intuitiv arbeitende Treppenwerkzeug ist bemerkenswert: Mit nur einem Klick lässt sich mit dem Geländer-Werkzeug assoziativ das Geländer entlang von Treppen oder anderen Bauelementen erstellen. Durch eine im Hintergrund in der Programmdatenbank geführte Verlinkung mit Bauteilelementen passen sich sowohl Geländer als auch Treppen jeder durchgeführten Änderung an.

www.graphisoft.de

 

Anzeige

Licht als Lernhilfe

Eine zeitgemäße dynamische Lichtlösung in Schulen schafft ein Lernumfeld, das unterschiedlichste Anforderungen und zukünftige Bedürfnisse...

Weiterlesen

Brandschutzatlas (Stand 7/2020)

„Brandschutzatlas“, das Standardwerk zum vorbeugenden Brandschutz, informiert über den Stand der Technik in jeder Planungs- und Ausführungsphase und...

Weiterlesen

„Wir sind dabei“: Die BAU-IT bleibt der BAU auch 2021 treu

Absagen – vorrangig deutscher Hersteller – stehen Ausstellungsbereiche gegenüber, die wie eine Wand hinter der BAU stehen und bei denen die Nachfrage...

Weiterlesen

Alukon Sonnenschutzprodukte: Raffstore versus textiler Sonnenschutz ZipTex

Immer mehr Bauherren und Modernisierer statten Eigenheime, Büros und Verwaltungsgebäude mit Raffstoren oder textilem Sonnenschutz aus, um auch an...

Weiterlesen

Vollständige Produktpalette der HALFEN HIT Iso-Elemente

Die neuen Halfen Iso-Elemente der Typen HIT-ST und HIT-WT vervollständigen das Produktportfolio der Beton an Beton Anschlüsse und sorgen für einen...

Weiterlesen

Nemetschek Group kündigt Paradigmenwechsel in der Bauindustrie an

Die Nemetschek Group, einer der führenden Anbieter von Software für die Baubranche, kündigte am 9. Juli auf der Building-Together-Veranstaltung von...

Weiterlesen

1.306 Quadratmeter für den Baustoff

Mehr Platz für innovative Entwicklung und Schulungen im neuen „Campus“ des Detmolder Unternehmens Schomburg

Weiterlesen

Verbindlicher Leitfaden für das Feuerverzinken

Überarbeitete DIN EN ISO 14713 enthält wichtige Änderungen

Weiterlesen

Die Bauchemie setzt nach wie vor auf die BAU

Einige Ausstellungsbereiche haben mehr unter Corona zu leiden als andere. Dazu gehört auch der Bereich der Bauchemie, in dem die BAU Absagen...

Weiterlesen