Lastzusammenstellung mit dem neuen FRILO-Programm LAST+

FRILO Software

Bild: FRILO Software

Mit der neuen FRILO-Lastzusammenstellung lässt sich eine Menge Arbeit sparen. LAST+ dient der Zusammenstellung und Verwaltung von flächenbezogenen Eigengewichten von Dach-, Decken- und Wandbauteilen. Für Dach- und Deckenbauteile können optional auch Nutzlasten definiert werden. In der täglichen Praxis ermöglicht LAST+ durch die Schnittstelle zu den PLUS-Programmen ein effizienteres Arbeiten, da Bauteile häufig in ähnlicher Form benutzt werden und sich bei Bedarf ohne größeren Aufwand schnell anpassen lassen.
Schichtenaufbau: Das Eigengewicht der Bauteile definiert sich über deren Schichtenaufbau, wobei die Bauteilschichten vom Anwender entweder direkt eingegeben werden oder es wird auf die Bauteil- oder Lastenbibliothek zurückgegriffen. Für Mauerwerkswände ist die Definition von Rezeptmauerwerk oder die Auswahl von Zulassungsprodukten möglich.
Bauteilbibliothek: Die definierten Bauteile können in einer Bauteilbibliothek gespeichert werden. Durch Import/Export-Funktionen können die Bauteile darüber hinaus auch anderen Anwendern zur Verfügung gestellt werden –Voraussetzung für den Import einer Bauteilbibliothek ist eine LAST+-Lizenz.
Lastenbibliothek: Die Lastenbibliothek enthält Lasten nach EN 1991-1-1. Sie erlaubt neben der Auswahl vordefinierter Lasten nach EN 1991-1-1 auch die Definition und Bearbeitung benutzerdefinierter Lasten. Lastwertzusammenstellung in den PLUS-Programmen: Aus den PLUS-Programmen heraus ist ab Release 2017-2 auch ohne LAST+-Lizenz eine einfache Lastwertzusammenstellung möglich – allerdings ohne Funktionalität und Verwaltungsmöglichkeiten der Bauteilbibliothek oder der Lastbibliothek.

www.frilo.de

 

Anzeige

Neuer Wärmebrückenkatalog 5.0 der Arbeitsgemeinschaft Mauerziegel e.V.

Ab sofort stellt die Arbeitsgemeinschaft Mauerziegel e. V. den neu überarbeiteten Ziegel Wärmebrückenkatalog 5.0 kostenfrei zur Verfügung. Damit haben...

Weiterlesen

Mit BIM-Modellen zum perfekt geplanten Parksystem

Die KLAUS Multiparking GmbH bietet ab sofort auch 3D-Modelle ihrer Parksysteme für die Planungsmethode Building Information Modeling (BIM) an. Die...

Weiterlesen

Vectorworks 2020 auf der digitalBAU: Entwerfen, Planen und Ausführen durchgängig in einer BIM-Software

Auf der digitalBAU präsentiert ComputerWorks die aktuelle Version der BIM-Software Vectorworks Architektur 2020. Das Programm bietet eine ganze Reihe...

Weiterlesen

Innovationen für die digitalBAU – CAD-Software von TENADO

TENADO feiert das Innovationsjahr 2020 und präsentiert vom 11. bis 13. Februar 2020 auf der digitalBAU in Köln intelligente Neuheiten und clevere...

Weiterlesen

Fensterbau Frontale 2020: Alukon zeigt Neuheiten und Weiterentwicklungen im Sonnenschutz

Vom 18. bis 21. März 2020 können sich Besucher der "Fensterbau Frontale" auf dem Alukon-Stand zu Neuheiten und Weiterentwicklungen im Bereich...

Weiterlesen

Lüftungssysteme von Renson in der Großstadt

Zentral, gesund und komfortabel wohnen, das wünschen sich viele Großstädter. Gute Luft, erholsame Ruhe und ein gesunder Schlaf sind aber in einer...

Weiterlesen

Ratgeber energiesparendes Bauen und Sanieren Neutrale Informationen für mehr Energieeffizienz

Dieses Buch ist ein kompetenter Ratgeber, der dem Leser produktneutrale, unabhängige Informationen an die Hand gibt, um bei seinem Bauvorhaben in...

Weiterlesen

Der BIM-Manager: Praktische Anleitung für das BIM-Projektmanagement

Der BIM-Manager beinhaltet, was der Anwender in der Praxis wissen muss: Begriffe, Methoden, Technologien, Projektanforderungen und...

Weiterlesen

EVEBI – Software für Energieberatung und -planung

Das Modul "EVEBI – Baubegleitung" von ENVISYS ermöglicht eine umfassende Dokumentation aller mit der Baubegleitung verbundenen Vorgänge. So können...

Weiterlesen