Spachtelschicht erhöht Systemsicherheit

Bild: Sto SE & Co. KGaA

Bei Dämmplatten aus Mineralwolle kommt es bei der Montage schnell zu kleineren Ausbrüchen. Diese lassen sich einfach mit StoLevell Uni oder StoLevell Novo als Ausgleichsspachtel egalisieren. Zugleich wird aus StoTherm Classic S1 so ein widerstandsfähiges dickschichtiges System.

StoTherm Classic S1 verbindet mineralische Dämmplatten (bis 300 mm Dicke) mit einer organischen Beschichtung. Letztere sorgt für hohe Risssicherheit und mechanische Belastbarkeit, während das Gesamtsystem durch die Dämmplatten zu den nichtbrennbaren Wärmedämmverbundsystem (WDVS) zählt. So eignet sich StoTherm Classic S1 für Gebäude, bei denen die Anforderung „nicht brennbar“ gestellt ist, und verträgt auch intensive Farbtöne – sogar unter dem Limit „Hellbezugswert 20“. So robust das fertige System ist, so empfindlich zeigen sich mitunter die Dämmplatten während der Montage: Hier kann es immer wieder zu Ausbruchstellen kommen. Um diese sicher zu egalisieren, empfiehlt Sto eine drei Millimeter dicke Ausgleichsspachtelung mit StoLevell Uni oder einen fünf Millimeter dicken Schichtauftrag mit StoLevell Novo. Dieses ganzflächige Vorspachteln vereinfacht zudem die weitere Verarbeitung von StoTherm Classic S1. Außerdem ergibt sich so die Option für einen dickschichtigen Beschichtungsaufbau – aus fünf Millimetern StoLevell Novo und drei Millimetern StoArmat Classic S1. Diese speziell für StoTherm Classic S1 entwickelte organische Armierungsmasse mit Führungskorn und verstärkenden Basaltfasern dient als Unterputz und nimmt das Armierungsgewebe auf. Solch eine Variante bietet sich vor allem für Objekte an, die einen erhöhten Schutz erfordern, denn der dickschichtigere Aufbau kann mehr wegstecken und verlängert so die Renovierungszyklen. So bleibt die Fassade länger schön.


Asklepios-Westklinikum Rissen | Bildquelle: Christoph Gebler, Hamburg / Sto SE & Co. KGaA

Anzeige

Karriere im Berufsfeld Brandschutz – jetzt weiterbilden!

Vorbeugender Brandschutz

Erstellen Sie schutzzielorientierte Brandschutzkonzepte und vertiefen Sie Ihre Kenntnisse in den gesetzlichen und normativen Regelungen.

Brandschutznachweise erstellen

Gebäudetechnischer Brandschutz

Lernen Sie technische Brandschutzmaßnahmen regelkonform zu planen und sinnvoll mit baulichen Maßnahmen zu koppeln.

Brandschutz in Gebäude- und Anlagentechnik

Bauüberwachung Brandschutz

Begleiten und überwachen Sie die Umsetzung der Brandschutzkonzepte in der Praxis, erkennen Sie frühzeitig Abweichungen und Mängel.

Fachbauleitung und Objektüberwachung Brandschutz

Anzeige

Schöck Tronsole® Typ P: Stark im Schallschutz

Hohe Tragfähigkeit für mehr Sicherheit

Die neue Tronsole® Typ P besteht aus drei Elementen – Wandelement, Tragelement und Podesthülse. Sie verfügt über eine bauaufsichtliche Zulassung und kann Traglasten bis 65 kN aufnehmen. Bei höher auftretenden Lasten sind durch paarweise Anordnung bis 90 kN möglich.

Mehr erfahren...

Individuelle Treppenhausarchitektur

Aufgrund der geringen Einbauhöhe der Tronsole® Typ P sind filigrane Podeste bereits ab einer Dicke von lediglich 18 cm realisierbar – wahlweise in Sichtbeton. Fugenausbildungen von 15 bis 50 mm sind ebenfalls möglich, sodass auch eine umlaufende Luftfuge umgesetzt werden kann.

Mehr erfahren...

Wirtschaftlich durch optimierten Bauablauf

Mit der Tronsole® Typ P von Schöck lassen sich filigrane Fertigteilpodeste ganz einfach in das bestehende Treppenhaus einbauen und direkt begehen. Das nach DIN 7396 geprüfte Trittschalldämmelement trägt zuverlässig und erfüllt die höchste Schallschutzstufe III nach VDI 4100.

Mehr erfahren...

Räume wohngesund Ton-in-Ton streichen

Mit den ökologischen "Colours-for-Life"-Farben vom Naturfarbenhersteller Auro lassen sich identische Töne mit Lehm-, Wand- und Lackfarben für Wände,...

Weiterlesen

VdS aktualisiert Hilfestellungen für sichere Brandmelderzentralen

Die Richtlinien VdS 2540 für verlässliche Zentralen wurden umfassend überarbeitet – u.a. mit konkreten Leistungsmerkmalen zur Risikominimierung bei...

Weiterlesen

Cemex Deutschland bringt neuen klinkereffizienten Zement für alle Expositionsklassen auf den Markt

Die Cemex Deutschland AG hat bald einen besonders klinkereffizienten Zement für alle Expositionsklassen im Portfolio: Der CEM II/C-M (S-LL) 42,5 N...

Weiterlesen

Solar-Hitzeschutz-Markisen jetzt für weitere Velux Lichtlösungen verfügbar

Velux erweitert 2021 sein Hitzeschutz-Sortiment. Die solarbetriebenen Integra Markisen sind ab sofort auch für die Lichtlösungen „3 in 1“ und...

Weiterlesen

Messe2021@home: Onlinemesse für Ingenieure, Architekten und Planungsbüros

Fünf Tage voll Networking & Wissen: untermStrich – das Organisations- und Führungstool der Architekten und Ingenieure – lädt von 26. bis 30. April zur...

Weiterlesen

Projektzeiterfassung im Team

Xpert-Timer Software, mit Sitz im bayerischen Stadtbergen, hat im ersten Quartal 2021 die Version 8 der Projektzeiterfassung Xpert-Timer...

Weiterlesen

California.pro – Baukostenplanung mit Zugriff auf DBD-BIM Elements

Mit der im Frühjahr 2021 erscheinenden Version 12 von California.pro ergänzt die G&W Software AG den Prozess der modellorientierten Baukostenplanung...

Weiterlesen

Mehr Auswahl und Flexibilität bei Velux Lichtkuppeln

Mit drei neuen Zubehör-Elementen und zwei Rauchableitungen erweitert Velux das Sortiment für seine seit letztem Jahr angebotenen Lichtkuppeln. Die...

Weiterlesen

Dehn reduziert Energieverbrauch nachhaltig

Dank zahlreicher Maßnahmen zur Energieeffizienz ist Dehn kürzlich nach DIN EN ISO 50001 zertifiziert worden. Auch weiterhin hat das...

Weiterlesen