Schutz für elektrische Raffstores, Jalousien und Markisen

Dehn

Bild: Dehn

Eine Elektroinstallation hat eine längere Lebensdauer als die meisten Elektrogeräte. Darum muss diese für die Zukunft gerüstet sein, wenn sie heute errichtet wird. Sie sollte zuverlässig und sicher mehrere Jahrzehnte funktionieren und alle momentanen aber auch zukünftigen Geräte ohne Probleme bedienen können. Elektrische Raffstores können zeitgesteuert oder helligkeitsgesteuert sein oder per App bedient werden. Der „Dehncord R 3P“ schützt die empfindliche Steuerungselektronik vor dem Ausfall durch Überspannungen. Das Überspannungs-Schutzgerät ist als Zwischenstecker konzipiert und wird werkzeuglos direkt in die Anschlussleitung des Antriebs eingefügt. Es hat ein hohes Ableitvermögen bis In/Imax = 2,5/5 kA (8/20 μs) pro Pol und ein Gesamtab-leitvermögen von Itotal= 15 kA.
Durch Nutzung des Hirschmann-Stecksystems (STAK3/STAS3) ist es möglich, das Produkt als Zwischenstecker in IP-54-Ausführung vor Umwelteinflüssen geschützt direkt in die Anschlussleitung des Antriebs zu montieren und so für den Schutz von Antrieben für Jalousien, Raffstores und Rollläden zu sorgen. Waren hier früher noch zwei einphasige Schutzgeräte notwendig, so können nun alle elektrischen Verbindungen mit einem Gerät geschützt werden. Der Schutz der Phase „auf“, „ab“ und des Neutralleiters ist bereits integriert. Das spart Installationszeit und Platz. Zudem wird das Schutzgerät direkt im Jalousiekasten montiert – ebenfalls werkzeuglos durch das Hirschmann-Stecksystem.

www.dehn.de

Energieeffizient: Schaumglas dämmt grüne Kita

Einen Beitrag zur Energieeffizienz sowie zum guten Innenraumklima einer Kita nach "Bonner Modell" leistet der Dämmstoff T3+ der Deutschen Foamglas...

Weiterlesen

PRO simulation für die Planung des Mitarbeiter-Einsatzes

Der optimale Einsatz der Mitarbeiter ist eine essentielle Voraussetzung für die wirtschaftliche Büroführung.

Weiterlesen

Aufmaß-App beschleunigt Angebotsprozesse und Dokumentationen

Die App „Mobiles Aufmaß“ ist der mobile Nachfolger der Foto-Aufmaß-Software von Hottgenroth.

Weiterlesen

Neue Broschüre: „Mit Ziegeln das Klima schützen“

Die Diskussion zum Klimaschutz schärft auch den Blick für die Nachhaltigkeit von Baustoffen. Zu Recht, denn für private und öffentliche Bauherren...

Weiterlesen

Assistent zur professionellen Fördergeldberatung

Die Software EVEBI – Förderrechner Pro von ENVISYS ist ein Assistent zur professionellen Fördergeldberatung und unterstützt die KfWProgramme,...

Weiterlesen

BIM-Zusammenarbeit aus dem Homeoffice mit Tekla Model Sharing

Eine effiziente Zusammenarbeit zwischen Kollegen und Projektpartnern ist in der heutigen Zeit essenziell, insbesondere wenn von verschiedenen...

Weiterlesen

RIB iTWO goes Cloud - BAU 2021

Die aktuelle Situation hat der Digitalisierung innerhalb der Baubranche einen immensen Auftrieb beschert. Im Vorfeld der BAU 2021 gibt die RIB...

Weiterlesen

Mediation und Kooperation in der Bau- und Immobilienbranche

Die Planung, Errichtung, Bewirtschaftung und Nutzung von Immobilien bergen ein hohes Konfliktpotenzial und der Umgang aller Beteiligten untereinander...

Weiterlesen

Fernwärme besser nutzen dank eXergiemaschine

Die Stadtwerke Augsburg Energie GmbH steigert die Effizienz der Fernwärme durch Verringern der Rücklauftemperatur.

Weiterlesen