Industrie-Sektionaltor mit hohen Isolationswerten

Novoferm

Foto: Novoferm

Gebäudeöffnungen, ob Fenster, Türen oder Tore, sind große Herausforderungen beim Bemühen, den Wärmedurchgangskoeffizienten (U-Wert) so niedrig wie möglich zu halten. Gerade große Industrietore sind hier eine potenzielle Schwachstelle, deren Bedeutung mit der Zahl der Tore zunimmt. Andererseits wird ein energieeffizienter Betrieb längst auch bei Industriegebäuden als betriebswirtschaftlich relevanter Faktor erkannt – ganz abgesehen von der gesellschaftlichen Aufgabe, den Energieverbrauch und damit die CO2-Produktion soweit wie möglich zu verringern.
Das Sektionaltor „Thermo 80“ weist einen deutlich niedrigeren U-Wert auf, als die bislang überwiegend verwendeten Tore mit 40 mm bzw. 60mm starken Paneelen. Erreicht wird das nicht allein durch die Dicke des Paneels. Zusätzlich sind die Dichtungen zwischen den Paneelen von höherer Qualität, was für einen guten Abschluss sorgt.
Außerdem wurden Gummis zur Abdichtung der Peripherie funktional und thermisch optimiert: Neu entwickelte Obergummis sorgen beim „Thermo 80“-Tor für die Sturzabdichtung, die Abdichtung nach unten wird durch die Verwendung von zwei Bodengummis verbessert. Auch die Seitenabdichtungen werden in dreifacher Ausführung eingesetzt. Als Extra bietet Novoferm einen Isolator an, der verhindert, dass zwischen dem Winkelprofil und der Montagefläche eine Kältebrücke entsteht. Derart ausgestattet sinkt der U-Wert auf weniger als die Hälfte eines gängigen 40-mm-Tores.

www.novoferm.de

 

Anzeige

Licht als Lernhilfe

Eine zeitgemäße dynamische Lichtlösung in Schulen schafft ein Lernumfeld, das unterschiedlichste Anforderungen und zukünftige Bedürfnisse...

Weiterlesen

Brandschutzatlas (Stand 7/2020)

„Brandschutzatlas“, das Standardwerk zum vorbeugenden Brandschutz, informiert über den Stand der Technik in jeder Planungs- und Ausführungsphase und...

Weiterlesen

„Wir sind dabei“: Die BAU-IT bleibt der BAU auch 2021 treu

Absagen – vorrangig deutscher Hersteller – stehen Ausstellungsbereiche gegenüber, die wie eine Wand hinter der BAU stehen und bei denen die Nachfrage...

Weiterlesen

Alukon Sonnenschutzprodukte: Raffstore versus textiler Sonnenschutz ZipTex

Immer mehr Bauherren und Modernisierer statten Eigenheime, Büros und Verwaltungsgebäude mit Raffstoren oder textilem Sonnenschutz aus, um auch an...

Weiterlesen

Vollständige Produktpalette der HALFEN HIT Iso-Elemente

Die neuen Halfen Iso-Elemente der Typen HIT-ST und HIT-WT vervollständigen das Produktportfolio der Beton an Beton Anschlüsse und sorgen für einen...

Weiterlesen

Nemetschek Group kündigt Paradigmenwechsel in der Bauindustrie an

Die Nemetschek Group, einer der führenden Anbieter von Software für die Baubranche, kündigte am 9. Juli auf der Building-Together-Veranstaltung von...

Weiterlesen

1.306 Quadratmeter für den Baustoff

Mehr Platz für innovative Entwicklung und Schulungen im neuen „Campus“ des Detmolder Unternehmens Schomburg

Weiterlesen

Verbindlicher Leitfaden für das Feuerverzinken

Überarbeitete DIN EN ISO 14713 enthält wichtige Änderungen

Weiterlesen

Die Bauchemie setzt nach wie vor auf die BAU

Einige Ausstellungsbereiche haben mehr unter Corona zu leiden als andere. Dazu gehört auch der Bereich der Bauchemie, in dem die BAU Absagen...

Weiterlesen