Multipor – Dämmlösungen für Innen und Außen

Xella

Xella

Innendämmung: ein wachsender Markt, insbesondere bei denkmalgeschützten Bauten, die keine Eingriffe an der Fassade zulassen.

Multipor ist eine Komplettlösung für die Innendämmung ohne Dampfsperre sowie für die vollmineralische Fassadendämmung. Kernstück beider Systeme ist die Multipor Dämmplatte, die aus 100 Prozent mineralischen und natürlichen Rohstoffen besteht. Sie weist eine Vielzahl guter bauphysikalischer Eigenschaften auf. Für die beiden Anwendungsbereiche stehen umfangreiche Ergänzungsprodukte sowie Werkzeuge zur leichten Verarbeitung zur Verfügung.

Das Multipor Wärmedämm-Verbundsystem ist nicht brennbar, der vollmineralische Systemaufbau sorgt für eine natürliche Hemmwirkung gegen Algenbewuchs. Fassaden bleiben lange sauber. Die massive Konstruktion ist zudem gegen mechanische Belastungen – wie etwa das Klopfen von Spechten oder Fahrradlenker – bestens geschützt.

Neben der Dämmung der Außenwand ist die Innendämmung ein stark wachsendes Marktfeld. Beispielsweise dort, wo aus Gründen des Denkmalschutzes oder enger Grenzbebauung ein Eingriff in die Fassade nicht möglich ist. Multipor ist ein Vorreiter für die diffusionsoffene Innendämmung ohne Dampfsperre. Mehr als vier Millionen Quadratmeter verlegte Platten zeugen für die große Nachfrage nach dieser bauphysikalisch sicheren und dauerhaft werthaltigen Lösung. Das Innendämmsystem wird durch ein breit gefächertes Zubehörprogramm abgerundet.

Da die Multipor Dämmplatten ein handliches Format und geringes Gewicht haben, sind sie in allen Systemen leicht und komfortabel zu verarbeiten. Passende Werkzeuge und Zubehörteile sind im Internet unter Multipor- Werkzeugshop.de jederzeit erhältlich.

www.multipor.de

Deutsches Ingenieurblatt Ausgabe 4/2013

 

Anzeige

Wärmedämmplatten der Firma Ravago Building Solutions jetzt unter dem Namen RAVATHERM XPS erhältlich

Im Januar 2020 trennte sich Ravago Building Solutions von den Produktnamen Styrofoam und Xenergy. Als neue Marke wurde nun RAVATHERM™ XPS eingeführt,...

Weiterlesen

Bauen mit Bauprodukten nach europäischem und nationalem Recht

Am Beispiel eines erweiterten Rohbaus in Massivbauweise werden für zwölf Bauproduktgruppen die Regelgrundlagen sowie Anwendungen für Planer,...

Weiterlesen

Das Regenwasser im Tunnel versickern

Hohlkörperrigolen haben gegenüber den gebräuchlichen Füllkörperrigolen klare Vorteile, besonders wenn sie aus Stahlbeton bestehen: Sie sind statisch...

Weiterlesen

Neuer Wärmebrückenkatalog 5.0 der Arbeitsgemeinschaft Mauerziegel e.V.

Ab sofort stellt die Arbeitsgemeinschaft Mauerziegel e. V. den neu überarbeiteten Ziegel Wärmebrückenkatalog 5.0 kostenfrei zur Verfügung. Damit haben...

Weiterlesen

Mit BIM-Modellen zum perfekt geplanten Parksystem

Die KLAUS Multiparking GmbH bietet ab sofort auch 3D-Modelle ihrer Parksysteme für die Planungsmethode Building Information Modeling (BIM) an. Die...

Weiterlesen

Vectorworks 2020 auf der digitalBAU: Entwerfen, Planen und Ausführen durchgängig in einer BIM-Software

Auf der digitalBAU präsentiert ComputerWorks die aktuelle Version der BIM-Software Vectorworks Architektur 2020. Das Programm bietet eine ganze Reihe...

Weiterlesen

Innovationen für die digitalBAU – CAD-Software von TENADO

TENADO feiert das Innovationsjahr 2020 und präsentiert vom 11. bis 13. Februar 2020 auf der digitalBAU in Köln intelligente Neuheiten und clevere...

Weiterlesen

Fensterbau Frontale 2020: Alukon zeigt Neuheiten und Weiterentwicklungen im Sonnenschutz

Vom 18. bis 21. März 2020 können sich Besucher der "Fensterbau Frontale" auf dem Alukon-Stand zu Neuheiten und Weiterentwicklungen im Bereich...

Weiterlesen

Lüftungssysteme von Renson in der Großstadt

Zentral, gesund und komfortabel wohnen, das wünschen sich viele Großstädter. Gute Luft, erholsame Ruhe und ein gesunder Schlaf sind aber in einer...

Weiterlesen