Feuer- und Rauchschutztüren für Bürobau in Hamburg

Hörmann

Foto: Hörmann

Der deutsche Hauptsitz des Philips-Konzerns in Hamburg setzt Maßstäbe der Bürogestaltung. Die baulichen Besonderheiten liegen im Inneren, wo konventionelle Zellenbüros und beengte Teeküchen einem fließenden Raum-Mix aus mobilen Arbeitsplätzen, farbenfroh und unterschiedlich möblierten Sitzlandschaften, Ruhe- und Konferenzräumen gewichen sind. Kurze Wege und interdisziplinäres Arbeiten stehen im Vordergrund der Firmenphilosophie. Die Feuer- und Rauchschutztüren von Hörmann sind Teil des Gebäudekonzepts und sorgen für Sicherheit und Transparenz.
Auch ein Haus mit einem weitgehend offenen Raumprogramm braucht Türen; pragmatische Kriterien wie die des Brandschutzes sind zu erfüllen. Dafür sorgen Rauchschutztüren (RS) sowie Feuerschutztüren in den Brandschutzklassen T30 und T90. Die verbauten Aluminium-Rohrrahmenelemente sind mal ein-, mal zweiflügelig, mal mit und mal ohne Seitenteil und Oberlicht ausgeführt. Sie befinden sich überwiegend in den Fluren und Treppenhäusern zur Trennung der Brandabschnitte, teilen aber auch Büros ab. In der Brand- und Rauchschutzausführung verhindern sie im Brandfall ein Ausbreiten des Feuers und sichern Fluchtwege für die sich im Gebäude befindenden Personen. Häufig sind sie mit elektronischen Öffnern, automatischen Drehflügelantrieben und Obentürschließern ausgestattet und erfüllen damit Anforderungen an Komfort und Barrierefreiheit. Die anthrazitfarbenen Alu-Rohrrahmen nehmen sich in der Gestaltung zurück und sind farblich auf die Einfassungen der Glaswände abgestimmt.

www.hoermann.de

 

Anzeige

Mauerziegel per Mausklick

Leipfinger-Bader launcht ersten Mauerziegel-Online-Shop – als bundesweit erster Mauerziegel-Hersteller. Registrierte Kunden können ihre...

Weiterlesen

Lumon Balkonfassaden, Balkonverglasungen und Glasgeländer online planen

Rund um die Uhr verlässliche Unterstützung mit Planning Guide, Produktbibliothek und Service

Weiterlesen

C(h)arismatische Innentüren im Designverbund

Wem glatte Türoberflächen zu langweilig sind, der kommt bei den Carisma Modellen von JELD-WEN auf seine Kosten: Die vollflächig geprägten Oberflächen...

Weiterlesen

Solarmodule vor Sonne zu schützen ist wichtig

Solarmodule zeitweise vor Sonneneinstrahlung zu schützen ist sinnvoller als man denken mag. Wenn die eingefangene Wärme nicht kontinuierlich genutzt...

Weiterlesen

Berührungslose Türbedienung wirkt Krankheitsübertragungen entgegen

Viren und Bakterien verbreiten sich häufig über Tröpfcheninfektion. Hartnäckige Erreger werden aber auch über die Hände und den Kontakt zu gemeinsam...

Weiterlesen

Photovoltaik-Förderung: Panasonic veröffentlicht kostenlose Infobroschüre

Im Zuge der goGreen!-Kampagne informiert der Photovoltaik- und Wärmepumpenspezialist Panasonic Fachhandwerker und Planer darüber, wie Fachbetriebe...

Weiterlesen

Fassadenreinigung ohne Umweltbelastung

Fassaden historischer Gebäude leiden weltweit unter Emissionen, die zum großen Teil auf den Straßenverkehr und die Industrie zurückgehen.

Weiterlesen

Planung mit Weitblick als Schlüssel zu effizientem Bauen

Konsequent auf BIM-Software zu setzen, die offene Standards wie IFC unterstützt, hilft allen Prozessbeteiligten, „die gleiche Sprache“ zu sprechen und...

Weiterlesen

Oberlagsbahn für saubere Luft

Eco-Activ ist eine katalytisch wirkende Oberlagsbahn im mehrlagigen Dachaufbau. Sie ist ausgestattet mit einer dauerhaft katalytisch wirkenden weißen...

Weiterlesen