Druckfest und bis zu einer Dicke von 400 Millimetern

Austrotherm

Foto: Austrotherm

XPS-Dämmstoffe von Austrotherm sind hochwärmedämmend, feuchteunempfindlich, druckstabil und verrottungsfest. Je nach Einsatzgebiet und Anforderungen bietet das Unternehmen Produkte mit einer Nenndruckfestigkeit von 30 bis 70 Tonnen pro Quadratmeter, einer Wärmeleitfähigkeit zwischen 0,027 und 0,035 W/(mK) bzw. einer Dicke von 30 bis 400 mm.
Die neueste Entwicklung heißt „Austrotherm XPS Premium“. In den verfügbaren Dicken von 40 bis 400 mm liegt der Lambda-Wert bei durchgängig niedrigen 0,027 W/(mK). Damit dämmt die Platte um 23 % besser als Standard-Extruderschaum und ist das am besten dämmende XPS auf dem Markt. Das Produkt eignet sich auch für enge Platzverhältnisse, z. B. in der Perimeter- und Flachdachdämmung oder über und unter der Bodenplatte. Die Anforderungen an Niedrigenergiehäuser können mit der Platte ebenso erfüllt werden.
Bei „Austrotherm XPS PLUS“ ist der niedrige Lambda-Wert von 0,032 W/(mK) nicht nur in den Stärken von 80 bis 200 mm erhältlich, sondern auch für Anwendungen, bei denen Dicken von 220 bis 400 mm benötigt werden.
„Austrotherm XPS TOP“ wurde für die Dämmung von Flachdächern und erdberührten Bauteilen konzipiert. Abgestimmt auf die jeweiligen Anforderungen bietet der Hersteller das Produkt in unterschiedlichen Druckfestigkeiten an: von 30 bis 70 Tonnen pro Quadratmeter. Die Druckfestigkeit gibt Auskunft über Festigkeits- und Formänderungseigenschaften von harten Schaumstoffen bei einachsiger Druckbeanspruchung.

www.austrotherm.de

Anzeige

Eine Software für alle Bauprozesse

Beenden Sie Ihre Doppel-Arbeit – bauen Sie digital!

Indem Sie sich ewig mit dem Abtippen händischer Notizen beschäftigen, verlieren Sie wertvolle Zeit für die Aufgaben, die Ihnen das Geld in die Kasse spielen. Capmo nimmt Ihnen die stumpfen Ablage-Arbeiten ab, sodass Sie Zeit haben für das was zählt – erfolgreich planen & bauen.

Arbeiten Sie mit Ihren Nachunternehmern zusammen!

Mangelnde Erreichbarkeit, fehlende Rückmeldungen, ungeklärte Arbeitsaufträge: Bevor Bauleiter mit ihrer Arbeit beginnen können, müssen sie viele Stunden in die Abstimmung mit Nachunternehmern investieren. Sparen Sie sich diese Arbeit und steuern Sie Ihre Nachunternehmer digital!

Behalten Sie den Überblick – einfach & intuitiv!

Von Transparenz & Überblick fehlt am Bau meist jede Spur. Indem Sie Ihre Baustellen mit Capmo steuern können Sie sich sicher sein, dass Sie Ihre Bauprojekte im Blick haben und keine Informationen verloren gehen – ohne, dass Sie stundenlang händische Notizen digitalisieren müssen.

BAU ONLINE gibt Orientierung in bewegter Zeit

Intensives B2B-Networking und vielfältige Markteinblicke – das Angebot der BAU ONLINE erwies sich als wichtiger Ankerpunkt für die Baubranche in...

Weiterlesen

Neue Perspektiven in der Krise

Die Corona-Pandemie wirkt sich stark auf das Leben in den Städten aus. Ob Hygiene- und Abstandsregeln oder temporär geschlossene Geschäfte,...

Weiterlesen

Lehm – Ökologischer Baustoff aus der Region

Viele Bauherren legen Wert auf umweltfreundliches, ökologisches Bauen. Die eingesetzten Baustoffe sollen natürlich sein, Co2-freundlich,...

Weiterlesen

Wie Warmduscher Energie sparen können

Tipps der Initiative Wärme+ für mehr Energieeffizienz im Badezimmer – Austausch veralteter Durchlauferhitzer wird noch bis Ende 2021 gefördert.

Weiterlesen

BAU ONLINE vom 13. bis 15. Januar – Programmhighlights

Es ist soweit: Am Mittwoch, 13. Januar, startet die BAU ONLINE mit mehr als 230 Ausstellern aus 28 Ländern, die über 1.300 Live-Präsentationen und...

Weiterlesen

Fraunhofer-Institut stellt Luftschleuse für Arbeitsplätze vor

Am Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP wurde eine Art Luftschleuse für Menschen entwickelt, die viele Kunden an der Kasse oder an einem Schalter...

Weiterlesen

BAU ONLINE 2021 – Sonderschau der Fraunhofer-Allianz Bau

Auf der BAU ONLINE 2021 stellt die Fraunhofer-Allianz Bau mit mehreren Instituten vom 13. bis 15. Januar im Rahmen der Sonderschau »Die Krise als...

Weiterlesen

Umweltfreundlicher Fassadenschutz für Bestandsobjekte

Bei Fassadenputzen setzt Saint-Gobain Weber durchgängig auf die umweltfreundliche „AquaBalance“-Technologie zum Schutz vor Algen- und Pilzbewuchs....

Weiterlesen

"Dämmwerk 2021" – mehr Software zum GEG

Die Bauphysik- und GEG-Software „Dämmwerk 2021“ enthält bereits die Berechnungsmethoden zum neuen Gebäudeenergiegesetz und zur DIN V 18599:2018. Die...

Weiterlesen