Rathscheck Schiefer zur BAU mit A1-WDV-System

Schieferlösungen für Boden, Wand und Dach auf der BAU 2017

Foto: Rathscheck Schiefer

Schiefer auf nichtbrennbaren Mineralwolle-WDVS präsentiert Rathscheck erstmals zur BAU in München. Damit folgt das Unternehmen der bevorzugten Lösung seiner Kunden nach einer ästhetischen Natursteinbekleidung auf brandsicheren WDV-Systemen. Die erfolgreich abgeschlossenen Untersuchungen wurden im Forschungs- und Entwicklungszentrum des Systemanbieters quick-mix in einer Klimakammer nach Richtlinien der European Organisation for Technical Approvals (EOTA) realisiert und vom öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen Dr.-Ing. Heribert Oberhaus bestätigt. Damit steht dem Einsatz dieser Konstruktion nach Zustimmung im Einzelfall nichts mehr im Wege. Die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung ist beim DiBt beantragt.

Die erfolgreich abgeschlossene Prüfung bestätigt MW-WDVS mit einer Dicke bis zu 200 mm im Systemverbund mit 10 mm dicken Schieferplatten.
Rathscheck Schiefer ließ für dieses Dämmsystem grüne Schiefer der Marke ColorSIN CS 50 und anthrazitfarbene Schiefer der Markte InterSIN 980 prüfen.
Die zulässige Schiefergröße beträgt maximal 600 x 300 mm. Damit sind reizvolle Fassadenmuster realisierbar, vom halben Verband über Drittel- und Viertelverbände bis hin zu unregelmäßigen Verbänden mit unterschiedlich hohen und langen Platten.

Visionen rund um Schiefer: Ausgehend von erstklassigem Schiefer für Dach und Fassade erweitert Rathscheck das Einsatzspektrum der Schiefergesteine auf Wände und Böden. Dies geschieht mit neuen Natursteinen ebenso wie mit neuen Deckarten. Dazu gehören unter anderem neue Paneelsysteme, Riemchen, Boden- und Wandfliesen und Spaltgesteine wie Opdal Quarzit, Otta Phyllit oder Alta Quarzit aus Norwegen oder die beliebte Grauwacke aus dem Bergischen Land. Zu den innovativsten Deckarten zählt u.a. die Symmetrische Deckung mit unsichtbaren Hinterschnittankern, die Horizontale Deckung, die Variable Deckung oder die überaus beliebte Dynamische Deckung. Passend zur traditionellen wie modernen Architektur, reizvoll strukturiert, individuell und langlebig, verleihen Schieferdeckungen und Bekleidungen jedem Objekt einen individuellen Charakter.

 

Anzeige

Bauen im Bestand

Beim Bauen im Bestand ist eine Bauwerksanalyse unerlässlich. Denn oftmals liefern die ursprünglichen Baupläne, nach denen sich bei Neubauten zu...

Weiterlesen

Hygienische Fahrtreppen: Schindler desinfiziert Handläufe automatisch

Schindler bietet ab sofort eine technische Lösung für keimfreie Handlaufflächen an.

Weiterlesen

Pergamonmuseum erhält denkmalgerechte Türen von Schörghuber

Die Arbeiten im Pergamonmuseum in Berlin schreiten sichtlich voran – bald wird im Nordflügel und im Mitteltrakt der Innenausbau erfolgen. Daran...

Weiterlesen

Handbuch Ersatzbaustoffe: Grundlagen für den Einsatz im Straßen- und Erdbau

Das Handbuch Ersatzbaustoffe ist unverzichtbar für nachhaltiges Bauen. Mittlerweile in der 5. Auflage verfügbar, erläutert das kostenlose Standardwerk...

Weiterlesen

Strategien zur Haftungsvermeidung im Brandschutz

Das Fachbuch bietet Brandschutzfachplanern, -sachverständigen, Architekten und Ingenieuren eine Hilfestellung, Haftungsrisiken in der Praxis zu...

Weiterlesen

Flucht- und Rettungspläne: Anforderungen, Aufstellungen und praktische Umsetzung

Der Titel "Flucht- und Rettungspläne" erläutert die wichtigsten Grundlagen und Begriffsdefinition, die Brandschutzplaner, Betreiber, Architekten und...

Weiterlesen

Kombiabschottungen in abgehängten Feuerschutzdecken

Mit dem Abschottungssystem „FST-Kombibox“ von FST Feuer-Schutz-Technik R+D können Kabelabschottungen in qualifizierten abgehängten Unterdecken mit...

Weiterlesen

ALLPLAN-Update der vollintegrierten 4D BIM-Lösung für den Brückenbau

ALLPLAN hat das Update von Allplan Bridge 2020 für die parametrische Modellierung und statische Berechnung von Brücken mit zahlreichen neuen...

Weiterlesen

Kombi-Ableiter schützt Automatisierungs- und MSR-Technik

Die kombinierten Blitzstrom- und Überspannungsableiter der Geräteserie „Blitzductorconnect“ schützen Automatisierungs- und MSR-Technik im...

Weiterlesen