Brandfeste nachhaltige Sanierung

Rudolf Hensel

Foto: Rudolf Hensel

Der Begriff Feuerwiderstandsklasse ist an das Brandverhalten von normierten Bauteilen gekoppelt. So besagt die Einordnung eines Bauteils z.B. in die Feuerwiderstandsklasse F30, dass dieses Bauteil im Brandversuch seine Funktion über 30 Minuten erhalten hat. Als Beispiel für ein Bauteil sei ein Stahlträger genannt. Stahl brennt zwar nicht, verliert aber ab einer bestimmten Kerntemperatur seine konstruktive Tragfähigkeit. Stahlprofile sind hinsichtlich ihrer Dichte und ihrer Form normiert, sodass der Zeitpunkt, an dem die sogenannte kritische Temperatur erreicht wird und das Profil im Brandfall nachgeben würde, errechnet werden kann. Liegt die Zeitspanne bis dahin unter den Anforderungen des Brandschutzes, müssen Brandschutzmaßnahmen getroffen werden, zu denen das Beschichten mit Brandschutzfarben zählt.
Für Holzbauteile besteht eine solche Normierung nicht. Holzbauteile sind daher hinsichtlich ihres Brandverhaltens nicht klassifiziert, und es kann im Zusammenhang mit ihnen auch nicht von Feuerwiderstandsklassen gesprochen werden. Hier besteht durch die Beschichtung mit Brandschutzfarben aber die Möglichkeit der Aufwertung von einem normal zum schwer entflammbaren Baustoff.
In ihrer Green Product Linie bietet das Unternehmen Rudolf Hensel „Hensotherm Stahl- und Holzbrandschutzbeschichtungen“ an, die nach Europäischer Norm zugelassen sind und sich aufgrund ihrer Non-VOC-Eigenschaft und diverser Umweltzertifikate als Baustoffe für ökologisches nachhaltiges Bauen empfehlen.

www.rudolf-hensel.de

 

Anzeige

Licht als Lernhilfe

Eine zeitgemäße dynamische Lichtlösung in Schulen schafft ein Lernumfeld, das unterschiedlichste Anforderungen und zukünftige Bedürfnisse...

Weiterlesen

Brandschutzatlas (Stand 7/2020)

„Brandschutzatlas“, das Standardwerk zum vorbeugenden Brandschutz, informiert über den Stand der Technik in jeder Planungs- und Ausführungsphase und...

Weiterlesen

„Wir sind dabei“: Die BAU-IT bleibt der BAU auch 2021 treu

Absagen – vorrangig deutscher Hersteller – stehen Ausstellungsbereiche gegenüber, die wie eine Wand hinter der BAU stehen und bei denen die Nachfrage...

Weiterlesen

Alukon Sonnenschutzprodukte: Raffstore versus textiler Sonnenschutz ZipTex

Immer mehr Bauherren und Modernisierer statten Eigenheime, Büros und Verwaltungsgebäude mit Raffstoren oder textilem Sonnenschutz aus, um auch an...

Weiterlesen

Vollständige Produktpalette der HALFEN HIT Iso-Elemente

Die neuen Halfen Iso-Elemente der Typen HIT-ST und HIT-WT vervollständigen das Produktportfolio der Beton an Beton Anschlüsse und sorgen für einen...

Weiterlesen

Nemetschek Group kündigt Paradigmenwechsel in der Bauindustrie an

Die Nemetschek Group, einer der führenden Anbieter von Software für die Baubranche, kündigte am 9. Juli auf der Building-Together-Veranstaltung von...

Weiterlesen

1.306 Quadratmeter für den Baustoff

Mehr Platz für innovative Entwicklung und Schulungen im neuen „Campus“ des Detmolder Unternehmens Schomburg

Weiterlesen

Verbindlicher Leitfaden für das Feuerverzinken

Überarbeitete DIN EN ISO 14713 enthält wichtige Änderungen

Weiterlesen

Die Bauchemie setzt nach wie vor auf die BAU

Einige Ausstellungsbereiche haben mehr unter Corona zu leiden als andere. Dazu gehört auch der Bereich der Bauchemie, in dem die BAU Absagen...

Weiterlesen