Personenzertifizierung für freie Sachverständige

Eipos

Foto: Eipos

Freie Sachverständige haben heute, neben staatlich oder bauaufsichtlich anerkannten Sachverständigen, im Bauwesen eine große Bedeutung. Für Auftraggeber ist die fachliche und persönliche Eignung eines freien Sachverständigen aber oft schwer einzuschätzen. So werben erste freie Sachverständige für Brandschutz bereits mit der Personen-Zertifizierung nach DIN EN ISO/IEC 17024, um Aufträge für Brandschutzkonzepte oder Brandschutzgutachten zu erhalten.
Die Zertifizierung für Personen nach DIN EN ISO/IEC 17024 ist ein Kompetenznachweis für freie Sachverständige, denn der Begriff „Sachverständiger“ ist in Deutschland nicht geschützt. Die Personenzertifizierung bietet freien Sachverständigen im Brandschutz eine Möglichkeit, ihre fachliche Kompetenz, ihre langjährige Berufsausübung und ihre persönliche Integrität nachzuweisen.
Ausgangspunkt für eine Personenzertifizierung ist der Erwerb von umfassendem Fachwissen und langjähriger Berufserfahrung. Eine qualifizierende Weiterbildung ist unabdingbar, um diese hohe Sachkunde im Brandschutz zu erlangen. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl von Bildungsangeboten, die Ingenieure und Architekten nutzen können. Das Europäische Institut für postgraduale Bildung (EIPOS) bietet berufsbegleitende zweistufige Fortbildungen im Brandschutz. Seit 2014 ermöglicht die unabhängige Zertifizierungsstelle EIPOSCERT Sachverständigen die Zertifizierung in den Bereichen „Vorbeugender Brandschutz“ und „Gebäudetechnischer Brandschutz“ nach DIN EN ISO/IEC 17024.

www.eipos.de

 

Anzeige

Bauen im Bestand

Beim Bauen im Bestand ist eine Bauwerksanalyse unerlässlich. Denn oftmals liefern die ursprünglichen Baupläne, nach denen sich bei Neubauten zu...

Weiterlesen

Hygienische Fahrtreppen: Schindler desinfiziert Handläufe automatisch

Schindler bietet ab sofort eine technische Lösung für keimfreie Handlaufflächen an.

Weiterlesen

Pergamonmuseum erhält denkmalgerechte Türen von Schörghuber

Die Arbeiten im Pergamonmuseum in Berlin schreiten sichtlich voran – bald wird im Nordflügel und im Mitteltrakt der Innenausbau erfolgen. Daran...

Weiterlesen

Handbuch Ersatzbaustoffe: Grundlagen für den Einsatz im Straßen- und Erdbau

Das Handbuch Ersatzbaustoffe ist unverzichtbar für nachhaltiges Bauen. Mittlerweile in der 5. Auflage verfügbar, erläutert das kostenlose Standardwerk...

Weiterlesen

Strategien zur Haftungsvermeidung im Brandschutz

Das Fachbuch bietet Brandschutzfachplanern, -sachverständigen, Architekten und Ingenieuren eine Hilfestellung, Haftungsrisiken in der Praxis zu...

Weiterlesen

Flucht- und Rettungspläne: Anforderungen, Aufstellungen und praktische Umsetzung

Der Titel "Flucht- und Rettungspläne" erläutert die wichtigsten Grundlagen und Begriffsdefinition, die Brandschutzplaner, Betreiber, Architekten und...

Weiterlesen

Kombiabschottungen in abgehängten Feuerschutzdecken

Mit dem Abschottungssystem „FST-Kombibox“ von FST Feuer-Schutz-Technik R+D können Kabelabschottungen in qualifizierten abgehängten Unterdecken mit...

Weiterlesen

ALLPLAN-Update der vollintegrierten 4D BIM-Lösung für den Brückenbau

ALLPLAN hat das Update von Allplan Bridge 2020 für die parametrische Modellierung und statische Berechnung von Brücken mit zahlreichen neuen...

Weiterlesen

Kombi-Ableiter schützt Automatisierungs- und MSR-Technik

Die kombinierten Blitzstrom- und Überspannungsableiter der Geräteserie „Blitzductorconnect“ schützen Automatisierungs- und MSR-Technik im...

Weiterlesen