Die Dokumentenflut ist jetzt beherrschbar!

wiko Bausoftware

Screenshot: wiko Bausoftware

wiko DMS ist eine Lösung, um alle Dokumente und Informationen unternehmensweit und standortunabhängig komfortabel zu verwalten. Auch die gesamte E-Mail-Kommunikation aller Mitarbeiter und Adressaten ist sicher integriert und zentral dokumentiert.
Dabei können nicht nur die Dokumente aus E-Mail-Eingängen, Scanner-Verzeichnissen und nutzerbezogen definierten Datenpfaden eingelesen werden. Eine Vorschau auf automatisch generierte Adobe-PDF-Files erlaubt die schnelle Übersicht und Prüfung auch aller Anhänge von E-Mails inklusive Fotos und weiterer Dateiformate. Anhand der E-Mail-Absenderadresse werden bereits eine Adresszuordnung und ggf. mögliche Projektzuordnungen vorgeschlagen. Beim Einlesen der Dokumente erkennt die OCR-Komponente auch Bar-Codes und QR-Codes sowie Schlagwörter aus Bilddateien.
Alle Dokumente werden binär und die gängigen Dateien zusätzlich im PDF-Format in der Datenbank abgelegt und historisiert.
Dokumente können somit direkt in der Adress- oder Projektsicht lückenlos nachverfolgt und auch im Gesamtpool mit beliebigen Schlagwörtern über alle Begriffe gesucht werden. So werden Dokumente leicht und schnell gefunden und für alle Nutzer ergibt sich ein enormer Zeitgewinn.
Die gängigen Dateiformate können direkt aus dem Browser z.B. mit EXCEL und Word bearbeitet werden. Für den Nutzer ist auch sichtbar, wer sich welche Dokumente für welchen voraussichtlichen Zeitraum zur lokalen Bearbeitung reserviert hat.
Ausgangs-E-Mails lassen sich zu Adressen und Projekten ebenfalls direkt aus dem Browser mit allen nötigen Anlagen generieren. Dokumentenvorlagen unterstützen den Schriftverkehr, die Protokollierung und Projektsteuerung. wiko DMS ist auch die ideale Basis für den Aufbau einer unternehmensweiten Wissensdatenbank.

www.wiko.de

 

Anzeige

Wärmedämmplatten der Firma Ravago Building Solutions jetzt unter dem Namen RAVATHERM XPS erhältlich

Im Januar 2020 trennte sich Ravago Building Solutions von den Produktnamen Styrofoam und Xenergy. Als neue Marke wurde nun RAVATHERM™ XPS eingeführt,...

Weiterlesen

Bauen mit Bauprodukten nach europäischem und nationalem Recht

Am Beispiel eines erweiterten Rohbaus in Massivbauweise werden für zwölf Bauproduktgruppen die Regelgrundlagen sowie Anwendungen für Planer,...

Weiterlesen

Das Regenwasser im Tunnel versickern

Hohlkörperrigolen haben gegenüber den gebräuchlichen Füllkörperrigolen klare Vorteile, besonders wenn sie aus Stahlbeton bestehen: Sie sind statisch...

Weiterlesen

Neuer Wärmebrückenkatalog 5.0 der Arbeitsgemeinschaft Mauerziegel e.V.

Ab sofort stellt die Arbeitsgemeinschaft Mauerziegel e. V. den neu überarbeiteten Ziegel Wärmebrückenkatalog 5.0 kostenfrei zur Verfügung. Damit haben...

Weiterlesen

Mit BIM-Modellen zum perfekt geplanten Parksystem

Die KLAUS Multiparking GmbH bietet ab sofort auch 3D-Modelle ihrer Parksysteme für die Planungsmethode Building Information Modeling (BIM) an. Die...

Weiterlesen

Vectorworks 2020 auf der digitalBAU: Entwerfen, Planen und Ausführen durchgängig in einer BIM-Software

Auf der digitalBAU präsentiert ComputerWorks die aktuelle Version der BIM-Software Vectorworks Architektur 2020. Das Programm bietet eine ganze Reihe...

Weiterlesen

Innovationen für die digitalBAU – CAD-Software von TENADO

TENADO feiert das Innovationsjahr 2020 und präsentiert vom 11. bis 13. Februar 2020 auf der digitalBAU in Köln intelligente Neuheiten und clevere...

Weiterlesen

Fensterbau Frontale 2020: Alukon zeigt Neuheiten und Weiterentwicklungen im Sonnenschutz

Vom 18. bis 21. März 2020 können sich Besucher der "Fensterbau Frontale" auf dem Alukon-Stand zu Neuheiten und Weiterentwicklungen im Bereich...

Weiterlesen

Lüftungssysteme von Renson in der Großstadt

Zentral, gesund und komfortabel wohnen, das wünschen sich viele Großstädter. Gute Luft, erholsame Ruhe und ein gesunder Schlaf sind aber in einer...

Weiterlesen