Konstruktion für Strohballenhaus

FH Finnholz

Foto: FH Finnholz

Ein Einfamilienwohnhaus mit besonderer Dämmung wird derzeit in Herkenrath errichtet. Sowohl die Dach- als auch Wandelemente werden mit Stroh gedämmt. Die Wahl zweier nachwachsender Rohstoffe – Stroh und Holz– macht das Bauvorhaben nachhaltig. Bei der Holzrahmenbaukonstruktion für das Bauvorhaben handelt es sich um ein Gebäude mit Satteldach, das eine Dachneigung von 24° und ein extensives Gründach hat. Bei dem ökologisch ambitionierten Projekt wurden die Wand- und Dachelemente aus 58 x 360 mm Finnjoist (FJI) teilweise bei der FH Finnholz vor Ort gedämmt, um auf der Baustelle keine zusätzliche Lagerfläche und Wetterschutz schaffen zu müssen. Auch die Vorelementierung der bis zu 3,40 m hohen und 10,50 m langen Elemente erfolgte in der Produktion der FH Finnholz. Die Innenwände wurden aus Kerto Furnierschichtholz-Stielen hergestellt und einseitig beplankt.
Das Stroh kommt von der Firma constraw. Für die Herstellung von Stroh ist kein zusätzlicher Energieaufwand nötig, da Stroh als Abfallprodukt der Landwirtschaft gilt. Stroh ist ein nachhaltiger Baustoff, der sich gut als Wärmedämmstoff für Außenbauteile eignet. Zu quadratischen Ballen gepresstes Stroh (Ballendicke 350 mm) hat eine bessere Ökobilanz als herkömmliche Dämmmaterialien.
Auch die Dämmung der Wandelemente erfolgte durch Strohballen. Windrispenbänder, die kreuzweise an den Wänden angeordnet wurden, sorgen für die Aussteifung der Wände. Im Anschluss werden diese verputzt, weshalb auf Streben oder eine aussteifende Beplankung verzichtet werden kann.

www.fh-finnholz.de

Ziegel im Hochbau

Das Baumaterial Ziegel erfreut sich nach wie vor großer Nachfrage. Dieser Sonderband der Reihe Baukonstruktionen stellt seine Anwendung im Hochbau,...

Weiterlesen

Baubiologische Haustechnik

Dieses Buch betrachtet die gesamte Haustechnik unter systemischem Aspekt. Es stellt konkrete technische Möglichkeiten vor, die Bereiche Wärme,...

Weiterlesen

Zwei Brüder revolutionieren den Markt für Wasserenthärtungsanlagen

Ein Wasseraufbereitungssystem, das gegen Kalk wirkt und zugleich umweltfreundlich ist: AQON Pure vereint beides. Das innovative Produkt der aus dem...

Weiterlesen

Saubere Luft und intelligente Regelung

Panasonic präsentiert im Oktober Neuheiten, wie die neue PACi NX-Reihe und das Luftreinigungssystem nanoe™ X.

Weiterlesen

Ratgeber Regenwasser in der Neuauflage

Der „Ratgeber Regenwasser“ von Mall ist in seiner 8. aktualisierten Auflage erschienen. Wie bei den vorangegangenen Ausgaben hat Fachbuchautor und...

Weiterlesen

Softwarelösung für neues GEG 2020

Mit Inkrafttreten des neuen Gebäudeenergiegesetzes (GEG) am 1. November 2020 müssen Planer und Berater ihre bisherige EnEV-Software auf neue...

Weiterlesen

Flächenheizsysteme mit Mehrwert

Der Fliesenzubehörspezialist und Systemanbieter Blanke Systems GmbH bietet mit der BLANKE PERMATOP Produktfamilie eine vielseitige Lösung für...

Weiterlesen

Ökologische Aspekte von Carbonbeton

Derzeit ist Beton der weltweit meistverwendete Baustoff. Beim Carbonbeton ersetzen Kohlenstofffasern den sonst üblichen Bewehrungsstahl. Dies bringt...

Weiterlesen

Textile Verschattung mit System

Beck+Heun ermöglicht mit seinen vier ZIP-System-Varianten ein breites Spektrum von Beschattungslösungen im Bereich Terrassen, Wintergärten und...

Weiterlesen