Flexible Kabelinstallationen im Ortbeton

Wichmann

Wichmann

Bild: Wichmann

Aussparungen und Abschottungen für Kabeldurchführungen in Decken im Ortbeton werden im Normalfall einzeln umgesetzt. Hersteller Wichmann Brandschutzsysteme ist dies nicht sicher genug, da Kabel- und Kunststoffleerrohre meist so verlegt werden, dass eine zugelassene Abschottung im Nachhinein nicht mehr möglich ist. Daher entwickelte das Unternehmen die BET-Kabelbox, die Abschottung und Aussparung in einem darstellt.
Bei Durchführungen in Decken im Ortbeton sehen Installateure in der Regel spezielle Aussparungen vor. Diese werden nach der Kabelinstallation mit Standardabschottungssystemen gegen Feuer und Rauch abgeschottet. Man verlegt Kabel- und Kunststoffleerrohre jedoch häufig so, dass eine den Zulassungen entsprechende Abschottung im Nachhinein nicht mehr möglich ist. Darüber hinaus verwenden Installateure oft Systeme, die für den konkreten Fall gar keine Zulassung haben. Wichmann vermeidet diese Installationsproblematik mit der BET-Kabelbox. Das System wird auf der Schalung befestigt und im Ortbeton eingegossen. So erhält man Abschottung und Aussparung in einem. Auch typische Montagefehler, wie z. B. Falsch- oder Überbelegungen, sind nahezu ausgeschlossen, da die Boxen für alle Kabel, Kunststoffleerrohre und für viele Hohlleiter und Bündelrohre zugelassen sind. Hinzu kommt, dass der Innenraum der Box zu 100 % genutzt werden darf.

www.wichmann.biz

bauplaner special 11/15

 

Anzeige

Das Regenwasser im Tunnel versickern

Hohlkörperrigolen haben gegenüber den gebräuchlichen Füllkörperrigolen klare Vorteile, besonders wenn sie aus Stahlbeton bestehen: Sie sind statisch...

Weiterlesen

Neuer Wärmebrückenkatalog 5.0 der Arbeitsgemeinschaft Mauerziegel e.V.

Ab sofort stellt die Arbeitsgemeinschaft Mauerziegel e. V. den neu überarbeiteten Ziegel Wärmebrückenkatalog 5.0 kostenfrei zur Verfügung. Damit haben...

Weiterlesen

Mit BIM-Modellen zum perfekt geplanten Parksystem

Die KLAUS Multiparking GmbH bietet ab sofort auch 3D-Modelle ihrer Parksysteme für die Planungsmethode Building Information Modeling (BIM) an. Die...

Weiterlesen

Vectorworks 2020 auf der digitalBAU: Entwerfen, Planen und Ausführen durchgängig in einer BIM-Software

Auf der digitalBAU präsentiert ComputerWorks die aktuelle Version der BIM-Software Vectorworks Architektur 2020. Das Programm bietet eine ganze Reihe...

Weiterlesen

Innovationen für die digitalBAU – CAD-Software von TENADO

TENADO feiert das Innovationsjahr 2020 und präsentiert vom 11. bis 13. Februar 2020 auf der digitalBAU in Köln intelligente Neuheiten und clevere...

Weiterlesen

Fensterbau Frontale 2020: Alukon zeigt Neuheiten und Weiterentwicklungen im Sonnenschutz

Vom 18. bis 21. März 2020 können sich Besucher der "Fensterbau Frontale" auf dem Alukon-Stand zu Neuheiten und Weiterentwicklungen im Bereich...

Weiterlesen

Lüftungssysteme von Renson in der Großstadt

Zentral, gesund und komfortabel wohnen, das wünschen sich viele Großstädter. Gute Luft, erholsame Ruhe und ein gesunder Schlaf sind aber in einer...

Weiterlesen

Ratgeber energiesparendes Bauen und Sanieren Neutrale Informationen für mehr Energieeffizienz

Dieses Buch ist ein kompetenter Ratgeber, der dem Leser produktneutrale, unabhängige Informationen an die Hand gibt, um bei seinem Bauvorhaben in...

Weiterlesen

Der BIM-Manager: Praktische Anleitung für das BIM-Projektmanagement

Der BIM-Manager beinhaltet, was der Anwender in der Praxis wissen muss: Begriffe, Methoden, Technologien, Projektanforderungen und...

Weiterlesen