Nachhaltiges Frischbetonabdichtungssystem

Sika

Sika

Foto: Sika

Neben vielen Prüfungen und Zulassungen, wie z. B. dem allgemeinen bauaufsichtlichen Prüfzeugnis der MPA NRW oder dem CE-Zeichen, erfüllt das Frischbetonverbundsystem SikaProof A auch alle Anforderungen der Qualitätsstufe 4 an Kunststofffolien. Diese sind vom Gebäudezertifizierungssystem 2015 der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V. (DGNB) definiert. Darüber hinaus wurde die Umweltunbedenklichkeit vom Ludwigsburger Analytik-Institut Dr. Lörcher bescheinigt.
Aufgrund seiner Produkteigenschaften gehört SikaProof A in zwei verschiedene Produktgruppen: Kunststofffolien an Dach und Gründung sowie Erzeugnisse aus Kunststoffen. Bei der ersten Produktgruppe verlangen alle vier Qualitätsstufen, dass der Gehalt an Blei und Zinn unter 0,1% liegen muss. Bei den Erzeugnissen aus Kunststoffen gibt es keine Anforderungen in den Qualitätsstufen 1 und 2, in den Qualitätsstufen 3 und 4 darf der Weichmacheranteil (SVHC) 0,1% nicht übersteigen. Beide Anforderungen werden von SikaProof A erfüllt. Darüber hinaus ist weiterhin das Update der DGNB-Systemversion 2012 im Einsatz. Die darin gestellten Anforderungen werden ebenfalls erfüllt.
Bereits bei der Entwicklung von SikaProof A legte die Sika Deutschland GmbH Wert auf die ressourcenschonende und nachhaltige Herstellung des Produkts, das selbst zur Nachhaltigkeit von Bauwerken beitragen soll. Daher wird auf Weichmacher und andere umweltgefährdende Stoffe verzichtet und beim Produktionsprozess setzt man bei Sika auf Eigenrecycling.

www.sika.de

Deutsches Ingenieurblatt Ausgabe 10/15

Ziegel im Hochbau

Das Baumaterial Ziegel erfreut sich nach wie vor großer Nachfrage. Dieser Sonderband der Reihe Baukonstruktionen stellt seine Anwendung im Hochbau,...

Weiterlesen

Baubiologische Haustechnik

Dieses Buch betrachtet die gesamte Haustechnik unter systemischem Aspekt. Es stellt konkrete technische Möglichkeiten vor, die Bereiche Wärme,...

Weiterlesen

Zwei Brüder revolutionieren den Markt für Wasserenthärtungsanlagen

Ein Wasseraufbereitungssystem, das gegen Kalk wirkt und zugleich umweltfreundlich ist: AQON Pure vereint beides. Das innovative Produkt der aus dem...

Weiterlesen

Saubere Luft und intelligente Regelung

Panasonic präsentiert im Oktober Neuheiten, wie die neue PACi NX-Reihe und das Luftreinigungssystem nanoe™ X.

Weiterlesen

Ratgeber Regenwasser in der Neuauflage

Der „Ratgeber Regenwasser“ von Mall ist in seiner 8. aktualisierten Auflage erschienen. Wie bei den vorangegangenen Ausgaben hat Fachbuchautor und...

Weiterlesen

Softwarelösung für neues GEG 2020

Mit Inkrafttreten des neuen Gebäudeenergiegesetzes (GEG) am 1. November 2020 müssen Planer und Berater ihre bisherige EnEV-Software auf neue...

Weiterlesen

Flächenheizsysteme mit Mehrwert

Der Fliesenzubehörspezialist und Systemanbieter Blanke Systems GmbH bietet mit der BLANKE PERMATOP Produktfamilie eine vielseitige Lösung für...

Weiterlesen

Ökologische Aspekte von Carbonbeton

Derzeit ist Beton der weltweit meistverwendete Baustoff. Beim Carbonbeton ersetzen Kohlenstofffasern den sonst üblichen Bewehrungsstahl. Dies bringt...

Weiterlesen

Textile Verschattung mit System

Beck+Heun ermöglicht mit seinen vier ZIP-System-Varianten ein breites Spektrum von Beschattungslösungen im Bereich Terrassen, Wintergärten und...

Weiterlesen